Programm Januar bis September 2018

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


13.03.2018 | Ort: Ellwangen
Ikebana-Kurs - eine japanische Blumensteckkunst

Ikebana-Kurs - eine japanische Blumensteckkunst

Termin: 13. März - 19. Juni 2018, 19:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Wolfgang, Hohenstaufenstr. 18
Referent/in: Luise Haugwitz

Frauentreff St. Wolfgang, Ellwangen
Anmeldung erolderlich bei Gerda Frank, Tel. 07961 6490

Ikebana ist eine japanische Blumensteckkunst. Aus wenigen Blüten und Zweigen wird ein kunstvolles Arrangement hergestellt, das den Betrachter anspricht.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4814#anker4814

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cf614814
15.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Was geschah zwischen Ostern und Pfingsten?

Was geschah zwischen Ostern und Pfingsten?

Termin: 15. März 2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: S. Kopp
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Das Wirken Jesu findet in der Auferstehung seinen Höhepunkt, aber nicht seinen Abschluss. Doch wie können die Ereignisse zwischen Ostern und Pfingsten, die uns die Bibel erzählt, Kindern in altersgemäßer Weise vermittelt werden? Die „Ganzheitlich sinnorientierte Pädagogik“ (GSP) bietet zahlreiche praxisnahe Anregungen, um Kindern über das miterlebende Gestalten der biblischen Geschichten einen Zugang zu den Ereignissen zwischen Ostern und Pfingsten zu eröffnen.
Sie werden die biblischen Geschichten anhand von GSP-Einheiten selbst miterleben und dadurch einen Weg kennenlernen, diese in die eigene pädagogische Arbeit zu übertragen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4718#anker4718

16.03.2018 | Ort: Neresheim
„Frühlingserwachen“
Meditativer Tanz

„Frühlingserwachen“

Meditativer Tanz

Termin: 16.03. - 18.03.2018
Referent/in: Regina Matz
Kosten: Pensionskosten: € 114.- Kursgebühr: € 85.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

In der Natur wirkt die Grünkraft und auch wir wollen der Frühlingskraft und Freude in uns Raum geben. Beschwingte und ruhige Tänze, Stille und Heiterkeit und bei gutem Wetter ein Spaziergang durch die Natur öffnen unser Herz für das, was neu entstehen, wachsen und erblühen mag. Methodik: Kreistänze, harmonisierende Körperübungen, Texte, meditative Übungen, Spaziergang.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4626#anker4626

16.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Tanzen, Hüpfen und auch Sprechen – Rhythmik in der Bewegungserziehung

Tanzen, Hüpfen und auch Sprechen – Rhythmik in der Bewegungserziehung

Termin: 16. März 2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: C. Resch
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung und Förderung werden die Bildungsbereiche Bewegung und Musik durchgängig miteinander verknüpft. So kann über Bewegung ein neues Bewusstsein für Sprache und Musik entstehen, gleichzeitig kann Musik und Sprache zur Bewegung anregen.Diese Wechselwirkung wollen wir auf vielfältige Weise kennenlernen und uns zum Bewegen motivieren lassen.
In diesem Seminar werden Möglichkeiten vorgestellt, wie dies im Alltag praktisch umgesetzt werden kann.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4719#anker4719

16.03.2018 | Ort: Ellwangen
Gut leben - anders leben - aber wie?
Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Gut leben - anders leben - aber wie?

Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Termin: Freitag 16. März 2108, 18:30 Uhr
Ort: Ellwangen, Jeningenheim
Referent/in: Dr. Niklaus Kuster (Schweiz), David Cortez (Ecuador); Manuela Gaßner (Bloggerin "Einfach zero waste leben")
Kosten: kostenfrei, um Spenden wird gebeten

Eine Kooperationsveranstaltung von aktion Hoffnung mit act for transformation, attac Aalen, BDKJ -Juref, BUND, Dekanat Ostalb, ev. und kath. Erwachsenenbildung, Regionalpromotorin Heide Öchslen, Umwelthaus und Weltladen Aalen sowie weiteren Partnern vor Ort
Die Aktion Hoffnung ist eine kirchliche Hilfsorganisation der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit mehr als 50 Jahren unter-stützt sie durch finanzielle Hilfen Entwicklungshilfeprojekte und Bildungsvorhaben ihrer katholischen Mitgliedsverbände und Kirchengemeinden in aller Welt. Zur Finanzierung der Arbeit sammelt die Organisation gebrauchte Textilien und vermarktet diese nach den im Dachverband FairWertung geltenden entwicklungspolitischen und ökologischen Kriterien. Als eine der größten katholischen Sammelorganisationen in Deutschland übernimmt die Aktion Hoffnung eine Vorreiterrolle in der ethischen Ausrichtung ihrer Sammelaktivitäten.

Wie können wir unseren Lebensstil anpassen, damit unsere Nachkommen eine Perspektive haben und es gerechter zugeht in der Welt? Wir stellen die angebliche Notwendigkeit von Wachstum zur Diskussion. Ein Gespräch zwischen verschiedenen Lebensstilen mit anschließendem Markt der Möglichkeiten erwartet Sie.
Es diskutierren: Der Kapuziner Bruder Niklaus Kuster (Dozent und Autor), David Cortez (Vertreter von buenvivir) und Manuela Gaßner (Bloggerin zum Thema Konsumänderung / Müllvermeidung)

Musik: Veronica Gonzales

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4721#anker4721

16.03.2018 | Ort: Leinroden
Besondere Steine aus dem Mosaik meines Lebens
Oasentag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit mit neuen Elementen aus der Biografiearbeit

Besondere Steine aus dem Mosaik meines Lebens

Oasentag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit mit neuen Elementen aus der Biografiearbeit

Termin: Freitag 16. März 2018, 9:30 - 16:30 Uhr
Ort: Abtsgmünd-Leinroden. Ferientagheim
Referent/in: Ulf von Quillfeldt, Referent für Biografiearbeit bei LebensMutig e.V., Susanne Fiedler, Dorothea Müller
Kosten: 15,- € (inkl. Mittagsimbiss)

Eine Kooperationsveranstaltung von evangelischer und katholischer Erwachsenenbildung im Ostalbkreis
Anmeldung bitte bis 7. März 2018 an keb Ostalbkreis oder Evang. Erwachsenenbildung Ostalb.

Der Oasentag lädt alle ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Seniorenarbeit dazu ein, durchzuatmen, Kraft zu tanken und mal etwas für sich selbst zu tun.

Bei dem diesjährigen Thema möchten wir uns mit unseren persönlichen Mosaiksteinen beschäftigen. Was hat uns in besonderer Weise geprägt? Gespräche, Entspannung und kreatives Gestalten tragen zum Wohlbefinden bei. Lassen Sie sich überraschen!

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=4735#anker4735

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5ff24735
16.03.2018 | Ort: Stuttgart
Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz
Kursreihe: "Von Frauen für Frauen"

Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz

Kursreihe: "Von Frauen für Frauen"

Termin: 16. – 18.03., 27. – 29.04. und 22. – 24.06.2018
Ort: Christkönigshaus Stuttgart
Kosten: Details können Sie dem Flyer entnehmen

Informationen und Anmeldung bis16. Februar 2018
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Fachbereich Frauen
Johanna Rosner-Mezler
Tel. 0711 9791 230, jrosnermezler@bo.drs.de

Ziel: Gruppenprozesse verstehen und inhaltliche Angebote planen und durchführen lernen.
Inhaltliche Schwerpunkte:
•Gruppe als Lernfeld: Reflexion eigener Gruppenerfahrungen/Gruppenphasen und Gestaltungsmöglichkeiten / Entscheidungs- und Konfliktsituationen / Rollen in Gruppen
•Themenzentrierte Interaktion kennen lernen und als theoretische Grundlage bei Gruppenprozessen nutzen
•Planen inhaltlicher Angebote: Teilnehmerorientierung / Planungsvariablen / Planungsraster/Zusammenhang von Ziel, Inhalt, Methode / Methodenvielfalt / eigenes Angebot planen und durchführen mit Rückmeldung

Gesamtflyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4812#anker4812

18.03.2018 | Ort: Neresheim
Zen-Sesshin

Zen-Sesshin

Termin: 18.03. - 23.03.2018
Referent/in: Johannes Fischer
Kosten: Pensionskosten: € 285.- Kursgebühr: € 160.-

Weitere Informationen: www.zen-fischer.de

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit in Achtsamkeit, die zu einer tiefen Berührung mit sich selbst führt. Es ist ein wahrhaftiges zu sich selbst kommen. Zen spricht vom Nach- Hause-Kommen und dem Erwachen des Herz-Geistes. Zum Sesshin gehören: durchgehendes Schweigen, täglich 13 x 25 Minuten Zazen (Meditation), Kin-hin (Geh-Medita-tion), Teisho (Vortrag), Möglichkeit zum Dokusan (Einzelgespräch, Koanarbeit) und Leibübungen, vegetarisches Essen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=4627#anker4627

18.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
"Kreuz auf das ich schaue"
Konzertlesung mit Percussion

"Kreuz auf das ich schaue"

Konzertlesung mit Percussion

Termin: Sonntag 18. März 2018, 19 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen, Bergstr. 20, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Vanessa Porter, Dominik Englert, Weitere SprecherInnen
Kosten: Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Eine Kooperationsveranstaltung von ev. und kath. Erwachsenenbildung, dem RPI und dem Kloster der Franziskanerinnen Schwäbisch Gmünd

Literarische Texte und die beiden bekannten Percussionisten Vanessa Porter und Domink Englert begleiten Sie in der Fastenzeit.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4737#anker4737

21.03.2018 | Ort: Aalen
Mod Helmy - Die wahre Geschichte des arabischen Schindler
Vortrag

Mod Helmy - Die wahre Geschichte des arabischen Schindler

Vortrag

Termin: 21. März 2018, 19:00 Uhr
Ort: Aalen, Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal, EG
Referent/in: Igal Avidan
Kosten: 5,00 €, nur Abendkasse

Kooperationsveranstaltung von vhs Aalen, keb Ostalbkreis und FBS Aalen

Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber. Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als »Nichtarier« diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Mitten in Berlin gelang es ihm sogar mithilfe von Hitlers Intimfreund, dem Mufti von Jerusalem, eine Jüdin als Muslima in Sicherheit zu bringen. Igal Avidan fand Helmys ehemalige Patienten, besuchte seine Verstecke und zeichnet seine einzigartige Geschichte nach.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4700#anker4700

22.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Die Schattenseiten der Textilproduktion
Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Die Schattenseiten der Textilproduktion

Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Termin: Donnerstag 22. März 2018, 19:30 Uhr
Ort: Schwäbisch Gmünd, Aula von St. Josef BBZ Hören und Kommunikation, Katharinenstraße 16
Referent/in: Christiane Schnura (Kampangne Saubere Kleidung), Anton Vaas (GF Aktion Hoffnung)
Kosten: kostenfrei, um Spenden wird gebeten

Eine Kooperationsveranstaltung von aktion Hoffnung mit act for transformation, attac Aalen, BDKJ -Juref, BUND, Dekanat Ostalb, ev. und kath. Erwachsenenbildung, Regionalpromotorin Heide Öchslen, Umwelthaus und Weltladen Aalen sowie wieteren Partern vor Ort
Die Aktion Hoffnung ist eine kirchliche Hilfsorganisation der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit mehr als 50 Jahren unter-stützt sie durch finanzielle Hilfen Entwicklungshilfeprojekte und Bildungsvorhaben ihrer katholischen Mitgliedsverbände und Kirchengemeinden in aller Welt. Zur Finanzierung der Arbeit sammelt die Organisation gebrauchte Textilien und ver-marktet diese nach den im Dachverband FairWertung geltenden entwicklungspolitischen und ökologischen Kriterien. Als eine der größten katholischen Sammelorganisationen in Deutschland übernimmt die Aktion Hoffnung eine Vorreiterrolle in der ethischen Ausrichtung ihrer Sammelaktivitäten.

Der Dokumentarfilm "machines" zeigt in eindrücklicher Weise die unmenschlichen Bedingungen, unter denen unsere Kleidung zum Teil produziert wird. Im Gespräch mit Christiane Schnura von der Kampagne Saubere Kleidung und dem Geschäftsführer der Aktion Hoffung Anton Vaas wollen wir über dem Film ins Gespräch kommen und gemeinsam Wege aus der Falle der textilen Kette überlegen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4722#anker4722

22.03.2018 | Ort: Aalen
Katholischer Frauenbund Aalen
Ulrike Rix, 07361 33 535

Katholischer Frauenbund Aalen

Ulrike Rix, 07361 33 535

SE: 5 Aalen

Weltgebetstag
Land und Leute / Liturgie aus Surinam
22.03.2018
Raum wird noch bekanntgegeben

"Fleißige Frauen arbeiten - Schlaue steigen auf"
Friedlinge Gurr-Hirsch, Staatssekretärin
23.03.2018
Uhrzeit und Ort werde noch bekanntgegeben

Kreuzweg der Frauen
Ulrike Rix
28.03.2018, 18:00 - 19:00 Uhr
Salvator

Die Zeit zu handeln ist jetzt
Ulrike Rix
29.04.2018, 10:30 - 12:00 Uhr
Salvator

1/2 Tagesausflug Führung und Besichtigung Schloß Brenz, Sonheim
16.05.2018, 12:30 - 19:00 Uhr

Führung mit Kräuterpädagogin Frau Kähler
Juni
Datum und Uhrzeit werden noch bekanntgegeben

Stadtführung Aalen
Anfang Juni
Datum und Uhrzeit werden noch bekanntgegeben

Gymnastik mit Frau Römer
Februar - September, mittwochs
09:30 - 10:30 Uhr
Salvator


Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=4828#anker4828

23.03.2018 | Ort: Neresheim
„Von der Unruhe des Alltags lassen – wieder in Einklang mit sich selbst – mit Gott kommen“
Meditationskurs mit Schweigen

„Von der Unruhe des Alltags lassen – wieder in Einklang mit sich selbst – mit Gott kommen“

Meditationskurs mit Schweigen

Termin: 23.03. - 27.03.2018
Referent/in: P. Bernhard Dietrich SJ
Kosten: Pensionskosten: € 228.- Kursgebühr: € 96.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Die Würde unseres Lebens hängt nicht von unserer Arbeit und Leistung ab, sondern sie ist uns gegeben. Nur wenn wir sie immer wieder erneuern, gibt sie unserer Persönlichkeit Halt. Dies üben wir in diesen Tagen wieder ein. Elemente: Meditation im stillen Sitzen, Impuls, meditative Tänze, Eucharistie.- Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=4628#anker4628

23.03.2018 | Ort: Weiler in den Bergen
Treffpunkt Ökumene
Rudolf Berkenhoff, 07171 83184

Treffpunkt Ökumene

Rudolf Berkenhoff, 07171 83184

SE: 19 Unterm Bernhardus

Die Rolle der Kirche im Ersten Weltkrieg
Prof. Dr. Ulrich Müller, Waldstetten
23.03.2018, 19.30 Uhr**

Bilder vom Krieg-Propaganda und Widerstand
Prof. Helmuth Kern, Neckartenzlingen
08.06.2018, 19:30 Uhr**

Unter der Fahne des Christentums - Identiät der Christen in einer globalisierten Welt
Pfarrer Wolfgang Schmidt, Schwäb. Gmünd
12.10.2018, 19.30 Uhr**

**jeweils Gemeinderaum St.Michael

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=4867#anker4867

26.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Move & Groove – Musik und Bewegung mit Boomwhackers für Kinder ab 3 Jahren

Move & Groove – Musik und Bewegung mit Boomwhackers für Kinder ab 3 Jahren

Termin: 26. März 2018, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: P. Hügel
Kosten: 115,00 € / 105,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Boomwhackers werden immer beliebter und erobern Kindertageseinrichtungen und Schulen. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit den beliebten Kunststoffröhren und liefert zahlreiche Bewegungsideen für alle Altersklassen.
Darüber hinaus zeigt es praxisnah, wie Musik, Bewegung und Boomwhackers auf völlig neuartige Weise verknüpft werden können. Mit wenigen Bewegungsmustern werden zu ausgewählten Popsongs kleine „Pop-Warmups“ gestaltet, die sich je nach Altersklasse schrittweise bis zur eindrucksvollen Boomwhacker-Choreographie ausbauen lassen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4794#anker4794

26.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
„Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zum Anderen“

„Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zum Anderen“

Termin: 26. März 2018, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto
Referent/in: T. Schaal
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

„Psychomotorik ist keine spezielle Methode und auch kein besonderes Lernprogramm, sondern der Versuch einer alltäglichen, „natürlichen“, kindgerechten, entwicklungsorientierten und ganzheitlichen Erziehung durch Bewegung und Spiel zum gemeinsamen Handeln.“
Schwerpunkte der Fortbildung sind Methoden der Psychomotorik im Kindergartenalltag. Das Spiel mit Alltagsmaterialien, die Entspannung mit Kindern sowie Spiele, die in Bewegung bringen, geben beispielhaft Anregungen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4795#anker4795

29.03.2018 | Ort: Neresheim
„Wohin gehst du?“
Osterkurs

„Wohin gehst du?“

Osterkurs

Termin: 29.03. - 02.04.2018 Der Kurs beginnt um 15:00 Uhr.
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: € 228.- Kursgebühr: € 160.-

Weitere Infos: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

In der Passion Jesu verstehen die Jünger nicht, was mit ihrem Meister geschieht. Wir verstehen unser eigenes Leben oft nicht. Deshalb wird in diesen Tagen versucht, den Weg Jesu mitzugehen. Es ist eine Einladung, unsere eigenen Verwirrungen mit dem Ostergeschehen in Verbindung zu bringen. Dazu nehmen wir an den liturgischen Feiern in der Abteikirche teil und vertiefen das Erlebte in Meditation und Schweigezeiten, Leibarbeit und Sakralem Tanz, Impulsgesprächen und der Biblischen Aufstellungsarbeit.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4629#anker4629

29.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Gemeinsam Tanzen und Bewegen

Gemeinsam Tanzen und Bewegen

Termin: 29.3./ 26.4./17.5./28.6./12.7.2018, 16:30 - 17:30 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Haus Gabriel, Café i-Dipfele
Referent/in: Andrea Schmid
Kosten: Bewohner SHL: 8 € | Externe Teilnehmer: 16 €

Geeignete Schuhe anziehen., für Rollstuhlfahrer geeignet

ImageBei schöner Musik werden Sie sich bewegen und auch tanzen. Das macht Spaß und gute Laune.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4703#anker4703

03.04.2018 | Ort: Neresheim
Tai Chi Chuan - Meditation in Bewegung

Tai Chi Chuan - Meditation in Bewegung

Termin: 03.04. - 06.04.2018
Referent/in: Gundi Schütz
Kosten: Pensionskosten: € 171.- Kursgebühr: € 150.-

Weitere Informationen: www.gundischuetz.de

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Wir beginnen den Tag in Stille mit einem meditativen Morgenspaziergang und lassen den Abend mit Meditation ausklingen. Die langsamen, sanften und fließenden Bewegungen der Tai Chi Form harmonisieren Körper, Seele und Geist. Innere und äußere Bewegung sind miteinander verbunden. Sie führen Schritt für Schritt zur eigenen Mitte, zu Lockerheit, Öffnung, einer wohligen Körperspannung, größerer Gelassenheit. Klopfübungen, Selbstmassage, Gehübungen und stille Meditation ergänzen. Sie können die Übungen leicht in Ihren Alltag integrieren. Tai Chi Chuan Yang-Stil nach Kobayashi. Wir schweigen bis nach dem Mittagessen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4630#anker4630

06.04.2018 | Ort: Neresheim
„Was ist der Plan? - Hilfestellung in schwierigen Zeiten“
Wege zu sich selbst

„Was ist der Plan? - Hilfestellung in schwierigen Zeiten“

Wege zu sich selbst

Termin: 06.04. - 08.04.2018
Referent/in: Ulrich Schneider, Pastoralrefent
Kosten: Pensionskosten: € 114.- Kursgebühr: € 60.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Dieses Wochenende soll zu einer Standortbestimmung dienen und gleichzeitig Mut machen, Gegenwart und Zukunft neu in den Blick zu nehmen. Wir lassen uns dabei von biblischen und außerbiblischen Weisheitsgeschichten und meditativen Stell-Übungen unterstützen, die auch den Alltag erleichtern sollen. Möglichkeit zu Bibliodrama und Einzelgesprächen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=4631#anker4631



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1