Faire Kirchengemeinde . machen Sie mit!

Zeigen Sie als christliche Gemeinde Profil, zeigen Sie Verantwortung und machen Sie dies deutlich, indem Sie sich als faire Kirchengemeinde zertifizieren lassen.

Was Sie tun müssen

Bild:1. Diese drei Grundbedingungen erfüllen:

- Angebot von fairem Kaffee und einem weiteren Produkt aus fairem Handel oder regionalem Anbau bei Veranstaltungen
- Öffentlichkeitsarbeit im Gemeindebrief und in lokalen Medien über die Teilnahme und die Umsetzung
- Durchführung von mindestens einer Bildungsveranstaltung jährlich zum Themenbereich „Fair Handeln bei uns und weltweit“

2. Drei der folgenden Kriterien erfüllen und belegen:

Faire Geschenke
Faire Bewirtung
Verkaufsstelle faire Produkte
Fair gehandelte Blumen
Müllvermeidung
Recyclingpapier
Ökostrom
Fairer Umgang mit Ressourcen
Ökumenische Zusammenarbeit

3. Den Antrag auf Zertifizierung stellen bzw. verlängern


Ausführliche Informationen über die Aktion Faire Gemeinde, die Anforderungen an die Kirchengemeinden und die Zertifizierung finden Sie unter: www.gemeinden-handeln-fair.de.
Ansprechpartner im katholischen Dekanat Ostalb ist die keb Ostalbkreis.

Aus unserem Programm

Pilgern am Sonntagnachmittag für Trauernde 25.09.2022 -


Schlag 12 – Gottesdienst für Ausgeschlafene 25.09.2022 - Der ruhige Sonntagsgottesdienst mit anschließendem Mittagessen


Meditation am Abend 26.09.2022 -


Entspannung Wasserklangbett I26.09.2022 -


Stress beginnt im Kopf26.09.2022 - Tagesseminar


Raus aus dem Hamsterrad - Rein ins Gruppencoaching27.09.2022 - online


Veranstaltungen vor Ort


keb- Newsletter bestellen

© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1