Programm September 2020 bis Februar 2021

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen. Bitte informieren Sie sich evtl. kurzfristig vor Ort, ob die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann.


Seite:  1 | 2 
01.03.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Ukulele, Gitarre Easy D

Ukulele, Gitarre Easy D

Termin: 01.03./ 22.03./ 12.04.2021, 13:30 - 15:15 Uhr
Ort: St. Loreto, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: P. Hügel
Kosten: 125 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4,73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003 0 oder gmuend@st-loreto.de

In den letzten Jahren wird zunehmend die Bedeutung des Humors im zwischen-menschlichen Bereich entdeckt. Durch Klinikclowns wird mit großem Erfolg versucht Kindern, Erwachsenen, alten, kranken und dementen Menschen Gelassenheit und Freude zu bringen. Humor ist dabei weniger eine Technik, als vielmehr eine Haltung und eine Art „Weltanschauung“. Neben theoretischen Überlegungen zum Humor aus Neurobiologie und den Kommunikationswissenschaften lernen wir, uns in verblüffenden Übungen auf andere Menschen und Situationen einzustellen und eine offene und menschliche Haltung einzuüben. In kleinen effektiven Übungen entdecken wir die Kraft und die Bedeutung positiver Gefühle.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6429#anker6429

04.03.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Fit für Leitung - Modul 11
Konstruktive Fallbesprechungen - So kommen wir weiter

Fit für Leitung - Modul 11

Konstruktive Fallbesprechungen - So kommen wir weiter

Termin: 04.03./ 05.03.2021, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Chr. Winter, M.Michl
Kosten: 250 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003 0 oder gmuend@st-loreto.de

Leitungskräfte stehen in der Verantwortung, Fallbesprechungen in der pädagogischen Arbeit qualifiziert und strukturiert umzusetzen. Auf diesem Weg müssen alle pädagogischen Fachkräfte mitgenommen werden. Daher erarbeiten Sie in diesem Fortbildungsmodul, wie Sie gemeinsam mit ihrem Team Ihre Fallbesprechungen gewinnbringend und lösungsorientiert umsetzen können. Durch verschiedene praktische Übungen und Methoden erschließen Sie sich einen neuen und ressourcenorientierten Blick auf Ihre Zielgruppe. Möglichkeiten der Falleingabe und Darstellung werden gemeinsam erarbeitet und kollegiale Beratung als wesentliches Element in der qualifizierten Teamberatung kennen gelernt. An diesem Tag erhalten Sie viele theoretische Inputs und praktische Übungen aus der systemischen Methodenkiste. Ein Modul, das Leitungskräfte in ihrer Methodenkompetenz stärkt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6430#anker6430

05.03.2021 | Ort: Aalen
ABGESAGT Anders als du glaubst
Ein Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt

ABGESAGT Anders als du glaubst

Ein Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt

Termin: 05.03.20211 19:00 Uhr
Ort: Weststadtzentrum, Aalen-Hofherrnweiler
Referent/in: Berliner Compagnie

Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis und Partner
Leider musste die ganze Tournee mit diesem Stück abgesagt werden von der Berliner Compagnie

ln einer Zeit, in der Juden und Muslime sich Land in unserem nicht sicherfühlen in der sie zuZietscheiben von abgründigen Hass und von Mordanschlägen in einer Zeit, in der jeder zweite Deutsche Vorurteile gegen;; Asylsuchende hat, und die EU die Außengrenzen fast unüberwindbar macht _ ein Stück über Weltreligionen, über Juden, Christen und Muslime sowie über die Möglichkit, sich zu verständigen.
Eine fromme Muslima, eine gläubige Christin, ein gottesfürchtiger Jude, ein linker Atheist und ein eingefleischter Skeptiker - sie finden sich gemeinsam nach einem tödlichen Anschlag im postmortalen Niemandsland. Ist es die Vorhölle? Ist es der Weg ins Paradies? Natürlich streitensie, wie auf Erden so im Himmel. Bis sie merken: Es gibt eine Aufgabe, Und so machen sie sich auf nach Afrika, zu den Orten der Ausbeutung des Kontinents, ins Elend der Flüchtlingslager ... zu deb mächtigen Global Players der Welt.
Sie erkunden das Potential der Religionen, die Welt zu verbessern - und kommen sich darüber näher. Mit einfachsten Mittetn, viel Fantasie, Spiellaune nehmen die Schauspieler den Zuschauer mit durch aile Höhen und Tiefen einer abenteuerlichen Reise.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6371#anker6371

08.03.2021 | Ort: St-Loreto Schwäbisch Gmünd
Mentor*in in der Erzieher*innenausbildung

Mentor*in in der Erzieher*innenausbildung

Termin: 08.03./09.03./26.04./27.04.2021 9:00 - 16:00 Uhr
Referent/in: S.Maier-Nuding
Kosten: Kosten: 275,00 €

Die Anleitung von künftigen Erzieher*innen ist ene wichtige Aufgabe, die neben Engagement auch eine hohe fachliche Kompetenz erfordert. Gelingt es, Anleitung im Sinne einer Lernpartnerschaft zu gestalten, profotieren alle beteiligten Parteien durch den gemeinschaftlichen Dialog. Neben dem Lernort Schule sind die Praxiszeiten in den verschiedenen Ausbildungsphasen zentraler Bestandteil der Ausbildung zum/zur Erzieher*in. Daher ist es wichtig, die Zusammenarbeit zwischen Praxis und Fachschule zu optimieren, um einen guten Transfer zwischen Theorie und Praxis zu gewährleisten und somit die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung zu schaffen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6380#anker6380

15.03.2021 | Ort: St.Loreto Schwäbisch Gmünd
Qualifizierung zur Gruppenleitung für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger

Qualifizierung zur Gruppenleitung für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger

Termin: 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: div. Referent*innen
Kosten: 720 €

Stetige Fort- und Weiterbildung ist eine wichtige Voraussetzung für eine qualifizierte pädagigische Arbeit. St.Loreto bietet ausgebildeten Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern auf der Basis des Kinderbetreuungsgesetzes KiTaG §7 Abs.6,2c eine berufliche Weiterbildung an, die nach erfolgreichem Abschluß zur Gruppenleitung qualifiziert. Auf der Grundlage der bisherigen theoretischen und praktischen Berufserfahrung als Kinderpfleger*in werden Kenntnisse und Kompetenzen reflektiert, vorhandenes Wissen erweitert und die Selbstständigkeit ausgebaut. Durch den Theorie-Praxis-Transfer werden Fortbildungsinhalte in berufspraktisches Handeln übertragen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6381#anker6381

15.03.2021 | Ort: Ellwangen
Die Passions- und Osterzeit mit Kindern in der Natur erleben / Ellwangen

Die Passions- und Osterzeit mit Kindern in der Natur erleben / Ellwangen

Termin: 15.03.2021 von 13.30 – 17.15 Uhr
Ort: Peutingerstr. 2 73479 Ellwangen
Referent/in: B. Klapper Erzieherin, Fachlehrerin für Sonderpädagogik, Zertifizierte Waldpädagogin
Kosten: 75 Euro



Die Osterbotschaft ist zentrales Thema des christlichen Glaubens. Jedoch gibt es keine wirkliche Osterfreude ohne vorherige Passionszeit mit Gründonnerstag und Karfreitag. Um Kindern diese Zeit eindrücklich näher zu bringen, bedarf es nicht nur der Erzählung, sondern einem Eintauchen und Erleben mit allen Sinnen. Mit Hilfe von Symbolen, Zeichen und Ritualen werden wir sehr anschaulich und kindgerecht gestalterisch tätig werden und selbst in das Thema eintauchen.

Die Fortbildung ist so konzipiert, dass (je nach Wetterlage) einzelne Elemente im Garten der Einrichtung oder in der Natur / im Wald umgesetzt werden.

Impulse und Ideen für die Gestaltung der Passions- und Osterzeit im Kindergarten oder der Grundschule.
Erleben, wie in der Natur / im Garten und durch Einbeziehen von Naturmaterialien und anderen einfachen Elementen die Symbolik dieser bedeutsamen christlichen Feste gestalterisch dargestellt werden kann.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6386#anker6386

18.03.2021 | Ort: St.Loreto Schwäbisch Gmünd
Hochbegabt - was nun?
Möglichkeiten und Grenzen im Alltag

Hochbegabt - was nun?

Möglichkeiten und Grenzen im Alltag

Termin: 18.03.2021 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: R. Lang
Kosten: 105.00 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003 0 oder gmuend@st-loreto.de

Etwa 2 Prozent aller Kinder eines Jahrgangs sind hochbegabt. Doch wie geht man damit um, wenn man ein hochbegabtes Kind in seiner Gruppe hat? Gibt es Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen? Die Fortbildung möchte Unsicherheiten und Ängste nehmen und vermitteln, warum hochbegabte Kinder doch ein wenig anders sind als die meisten anderen Kinder und wie man ihnen helfen kann. Wr definieren in dieser Veranstaltung den Begriff "Hochbegabung", schauen uns Merkmale hochbegabter Kinder an sowie deren Fördermöglichkeiten. Die Hochbegabung wirkt sich auf das pädagogische Handeln aus und setzt sich in einer Kooperation mit Eltern und andern Institutionen fort. Pädagogoschen Fachkräften kommt in der Entwicklungsbegleitung hochbegabter Kinder eine besondere Schlüsselrolle zu - mit diesem Tag gelingt uns dies leichter.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6382#anker6382

24.03.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Tiergestützte Pädagogik
Der Einsatz von Hunden in der pädagogischen Arbeit

Tiergestützte Pädagogik

Der Einsatz von Hunden in der pädagogischen Arbeit

Termin: 24.03.2021, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Kempfle L, F. Sondermann-Wiedmann
Kosten: 105.00 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003 0 oder gmuend@st-loreto.de

Tiere begegnen uns in verschiedensten Situationen und werden immer wieder auch in der pädagogischen Arbeit eingesetzt. Kinder und Jugendliche haben oft einen intuitiven Zugang zu Tieren. Was macht diese Arbeit so wertvoll für den Menschen und wie lassen sich die Erwartungen an die tiergestützte Arbeit realistisch umsetzen?
Dieses Thema gehen wir mit wissenschaftlichem Hintergrundwissen an und klären rechtliche Fragen in der Veranstaltung. Anschauliche Beispiele und Erfahrungsberichte erläutern mögliche Einsatzgebiete, Arbeitsweisen und Effekte der tiergestützten Pädagogik. Sie erhalten an diesem Tag einen eindrücklichen und umfassenden Einblick in die pädagogische Arbeit mit Tieren.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6431#anker6431

14.04.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Vortrag zum Thema Inklusionssport

Vortrag zum Thema Inklusionssport

Termin: 14.04.2021, 19:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Dr. Sowa
Kosten: auf Anfrage

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003 0 oder gmuend@st-loreto.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6432#anker6432

15.04.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Spinnen ist Pflicht im Inklusionssport

Spinnen ist Pflicht im Inklusionssport

Termin: 15.04.2021 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Dr. Sowa
Kosten: 125,00 €
SE: 17 Schwäb. Gmünd-Mitte

An diesem Tag dreht sich alles rund um den Inklusionssport. Wir beleuchten Psychomotorik und Inklusionssport im erweiterten Sportverständnis, lernen Spiele ohne großen Material- und Vorbereitungsaufwand kennen, beschäftigen uns näher mit der Thematik „Mannschaftsspiele“ und tauchen in das Projekt für Inklusive Fußballförderung „PFIFF“ ein. Auch Laufspiele werden uns an diesem Tag in Atem bringen – ein methodisch reiches und umfassendes Paket zum Inklusionssport erwartet Sie an diesem Tag!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6200#anker6200

15.04.2021 | Ort: Bettringen
After work
Loslassen, auftanken, Kraft schöpfen, Neues entdecken

After work

Loslassen, auftanken, Kraft schöpfen, Neues entdecken

Termin: 15.04.2021, 17:00 - 19:00 Uhr
Ort: Kath. Gemeindezentrum Auferstehung-Christi Kirche Hornbergstraße 49 73529 Schwäbisch Gmünd-Bettringen
Referent/in: Norbert Schubert, professioneller Percussionist; Birgit Deckert-Rudolph, Religionspädagogin

RPI Schwäbisch Gmünd
Anmeldung bei rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Nimm den Thytmus auf
Trommeln mit Leib und Seele

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6401#anker6401

28.04.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
NIGHTLIGHT. Das Leben ist nicht schwarz-weiß
Ein Lese-Lieder-Abend mit Judy Bailey & Patrick Depuhl

NIGHTLIGHT. Das Leben ist nicht schwarz-weiß

Ein Lese-Lieder-Abend mit Judy Bailey & Patrick Depuhl

Termin: 28.04.2021, 19:00 Uhr Einlass ab 18:00 Uhr
Ort: Eule Gmünder Eissenswerkstatt Nepperbergstraße 7, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Judy Bailey und Patrick Depuhl
Kosten: Eintritt frei

Eine Kooperationsveranstaltung des RPI Schwäbisch Gmünd mit Kath. Jugendreferate, ev. Jugendwerk, ev. und kath. Erwachsenenbildung, Kloster der Franziskanerinnen und Unterstützung der Jugendstiftung JUST
Anmeldung: rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Die bekannte Singer-Songwriterin Judy Bailey und ihr Mann, der Musiker Patrick Depuhl nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer an diesem Abend mit auf eine Entdeckungsreise in eine Welt voller Lebensfreude und Leidenschaft. Das Zusammenspiel von Musik und Sprache ist inspirierend, die Musik kommt aus der Seele, von irgendwo zwischen Fern- und Heimweh, mit viel Sonnenschein und Himmel, Lebensmut und Freude. Es sind ehrliche Gedanken und Worte, die von Höhen-flügen und Krisen erzählen und die Einblicke geben in Wurzeln und Welten zweier ganz unterschiedlicher Menschen, die seit über 20 Jahren ein Paar sind. Als Botschafterin von World Vision. Seit über 15 Jahren setzt sich Judy Bailey vor allem für Menschen in Afrika ein.
Passend zum Abend mixen die Jugendreferate erfrischende Cocktails.Die Cocktailbar ist ab 18:: Uhr geöffnet.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=6399#anker6399

05.05.2021 | Ort: St-Loreto Schwäbisch Gmünd
Philosophieren mit Kindern

Philosophieren mit Kindern

Termin: 05.05.2021 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: S. Schlotter
Kosten: 105.00 €

Kinder sind von Natur aus neugierig, sie staunen über Phänomene, die uns Erwachsene oft nicht wichtig erscheinen- Philosophieren mit Kindern setzt bei dieser natürlichen Neugier an und versucht so das unbefangene Interesse der Kinder am Nachdenken, sowie die Freude am Fragen anzuregen.
Nicht Wssensanhäufung ist das Ziel, sondern die Förderung des selbstständigen Denkens im Gespräch. Dafür richten wir in der Veranstaltung den Fokus auf die Kunst der (philosophischen) Gesprächsführung, schauen uns die dahinterliegende Haltung an und definieren, was philosophische Fragen sein können. Sie erhalten Anregungen, wie Kinder beim Philosophieren angeleitet werden können und wir probieren gemeinsam Ideen und Anregungen für das praktische Tun aus. Eine Fortbildung der anderen Art !

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6385#anker6385

05.05.2021 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Spiele spielen - lebendig lernen... ausgepackt und mitgemacht

Spiele spielen - lebendig lernen... ausgepackt und mitgemacht

Termin: 05.05.2021, 17:00 - 19:00 Uhr
Ort: Eule Gmünder Wissenswerkstatt Nepperbergstr. 7, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Diana Lukas, Realschullehrerin; Martin Kratschmayer, Fortbildungsreferent RPI Stuttgart

RPI Schwäbisch Gmünd
Zielgruppe: Lehrer/innen, Erzieher/innen, Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden
Anmeldung: rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Mit dem „flinken Rohr“ als Gruppe zusammenwachsen, mit „dem Band“ Geborgenheit erfahren und symbolhaltige Moderationsbälle als Gesprächsschritt-macher erleben - Spiele und spielerische Zugänge bringen in Bewegung und lassen uns Zugänge zu neuen Inhalten entdecken.Wir packen Spiele aus, die in unserem Religionspädagogischen Institut auch ausgeliehen werden können, spielen gemeinsam, probieren unterschiedliche Varianten und reflektieren den Einsatz.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6400#anker6400

22.05.2021 | Ort: Jordanien
Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans
Studien- und Begegungsreise der keb Ostalb

Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans

Studien- und Begegungsreise der keb Ostalb

Termin: 22.05.2021 - 31.05.2021 Abflughafen Frankfurt a.M.
Referent/in: Reiseleitung Wilfred Nann, N.N. vor Ort
Kosten: ab 1.995,-

Eine Reise der Agentur "Tour mit Schanz" im Auftrag der keb Ostalb
Fordern Sie den separaten Flyer an. (siehe auch Anhang)
Weitere Informationen:
keb Ostalbkreis
Wilfred Nann
Tel. 07361 590 30
Mail: nann@keb-ostalbkreis.de

Die für Herbst 2020 geplante Begegnungsreise führt uns nun im Mai 2021 auf die andere Seite des Jordans - nach Jordanien:
Imposante Berge und tiefe Schluchten, eine karge und gleichzeitig wundervolle Wüstenlandschaft. Jordanien hat so viel zu bieten: Madaba, die Stadt der Mosaike; King's Highway, eine der längsten Straßen der Welt; Amman, die "Weiße Stadt" und Aqaba am Roten Meer...
Als wertvollster Schatz Jordaniens gilt die Stadt Petra, die oft als achtes Weltwunder der Antike bezeichnet wird - die Hauptstadt der Nabatäer. Das emsige arabische Volk schlug einst diese riesige Stadt in die roten Sandsteinwände. Ihre Siedlung wurde zu einem wichtigen Knotenpunkt auf den Handelsrouten für Gewürze und Seide. Auch zahlreiche Schauplätze aus dem Alten Testament sind im Land am Toten Meer zu finden! Vom Berg Nebo aus zum Beispiel soll Moses das Gelobte Land gesehen haben. Die Taufstelle Jesu am Jordan ist ein weiteres Highlight auf dieser Reise.
Abseits der großen Touristenströme und doch oder gerade deshalb gilt es Jordanien in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit erleben: Lernen Sie die interessante Lebensweise der Beduinen in der Wüste in einer Begegnung kennen und erleben Sie aufrichtige orientalische Gastfreundschaft.
Die 10-tägige Reise lässt Zeit die historischen und aktuellen Schätze des Landes zu erkunden und zu genießen. Begegnungen und Gespräche lassen uns auch die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen (Jordanien hat z.B. über 2,3 Mio palästinensische Flüchtlinge und z.Z. 1,3 Mio. Menschen aus Syrien aufgenommen) erfahren. Ein Badetag am Ende im Roten Meer rundet die erlebnisreiche Reise ab.

Gesamtflyer mit Anmeldung

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=6340#anker6340

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
31af6340
24.06.2021 | Ort: Aalen
Jungen brauchen klare Ansagen!
Vorankündigung - save the date

Jungen brauchen klare Ansagen!

Vorankündigung - save the date

Termin: 24.06.2021, 19:30 Uhr
Ort: noch nicht bekannt
Referent/in: Dr. Reinhard Winter, Dipl. Pädagoge und Autor

keb Ostalbkreis
Details werden noch mitgeteilt

Wegen der großen Nachfrage und unseren eingeschränkten Möglichkeiten bei seinem Vortrag in der vergangenen Woche freuen wir uns, Ihnen heute einen Folgetermin für den Vortrag von Dr. Reinhard Winter mitteilen zu können.
Am Donnerstag den 24.6.2021 um 19.30 Uhr, wird er bei uns in Aalen zu Gast sein. Der Ort und die Teilnehmerzahl werden von der aktuellen Situation im Sommer abhängig sein.
Wir freuen uns auf einen interessanten und lebensnahen Abend!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6361#anker6361



Seite:  1 | 2 

Aktuelle Hinweise

Aufgrund der Verlängerung und Verschärfung der Corona-Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg ab 11.01.2021 verzichtet die keb-Ostalb schweren Herzens auch im Januar auf Präsenz-Veranstaltungen. Online möchten wir gerne weiterhin mit Ihnen Kontakt halten.
Bei anderen Veranstaltern erkundigen Sie sich bitte.jeweils vor Ort beim Träger, wie er verfährt.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie den Programmflyer komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1