Programm September 2022 bis Februar 2023


04.10.2022 | Ort: Mutlangen
Kirchengemeinde St. Georg Mutlangen

Kirchengemeinde St. Georg Mutlangen

SE: 24 Limeshöhe

Hoffnungsweg für Trauernde
Marion Müller, Daniela Maneljuk
04.10.2022, 17 Uhr
Himmelsstürmer Wetzgau

"Stress lass nach! Mit Kleinigkeiten zu mehr Leichtigkeit"
Stefanie Stix
28.10.2022, 19.30 Uhr
Gemeindehaus St. Maria, Reichenberger Str. 15
73527 Schwäbisch Gmünd

Hoffnungsweg für Trauernde in der Kirche
Marion Müller, Daniela Maneljuk
07.02.2023, 17 Uhr
Hl. Geist Kirche, Lindach

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=7070#anker7070

04.10.2022 | Ort: Aalen und Ellwangen
Grundausbildung Notfallseelsorge für den Ostalbkreis
Ausbildung über eineinhalb Jahre verteilt

Grundausbildung Notfallseelsorge für den Ostalbkreis

Ausbildung über eineinhalb Jahre verteilt

Termin: 10.10.2022 - März 2024 Ausbildung: Pro Monat in der Regel 1 Abendtermin (18 – 21:30 Uhr) und 1 Samstagstermin ( 9-12 und 13-16 Uhr) – nach Vereinbarung mit den Kursteilnehmenden.
Ort: Die Ausbildungstermine sind in Aalen und teilweise auch in Ellwangen oder bei den Einsatzorganisationen.
Referent/in: diverse

Evang. Kirchenbezirk Aalen
Gemeindediakonat


Voraussetzungen sind unter anderem: Alter zwischen 25 und 65 Jahren, Führerschein und die Verfügbarkeit eines Fahrzeugs für die Bereitschaftszeiten, psychische und physische Belastbarkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Fähigkeit zum Zuhören, Klarheit über die eigene Motivation, absolute Wahrung der Schweigepflicht!



Wenn Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können, dann melden Sie sich baldmöglichst beim
Ausbildungsleiter Jürgen Schnotz, Dekanstraße 4, 73430 Aalen, 07361/999 2795, juergen.schnotz@elkw.de

www.kb-aalen-evangelisch.de/arbeitsbereiche/notfallseelsorge


In über 100 Unterrichtseinheiten über eineinhalb Jahre verteilt, werden die Grundlagen für die Arbeit als Notfallseelsorger*in vermittelt.
Der Grundausbildung im ersten halben Jahr folgt eine halbjährige Hospitationsphase, in der die Einsatzerfahrung zusammen mit erfahrenen Notfallseelsorger*innen gesammelt werden kann. Auf diesen Erfahrungen wird dann im zweiten Teil aufgebaut und durch spezifische Einsatzsituationen ergänzt. Die Grundausbildung schließt mit einer realistischen Abschlussübung ab, in der das Erlernte ausprobiert werden kann. Die Grundausbildung besteht aus Theorie und vielen Praxisübungen aber auch aus Gruppen- und Eigenarbeit.
Nach der Grundausbildung werden die angehenden Notfallseelsorger*innen in einem Gottesdienst in ihr Amt eingeführt und verpflichtet.
In der folgenden Aufbauausbildung werden nochmals einzelne Themeneinheiten vertieft und erweitert.
Inhalte sind unter Anderem: Kommunikation und Gesprächsführung, Organisationskunde, Psychotraumatologie, Kooperation mit Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr, Sterben, Tod und Trauer, plötzliche Todesfälle, Suizid, Recht und Selbstfürsorge.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7161#anker7161

05.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Innere Tiefe – grenzenlose Weite - Inspirationen aus der franziskanischen Spiritualität
Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Innere Tiefe – grenzenlose Weite - Inspirationen aus der franziskanischen Spiritualität

Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Termin: 05.10.2022, 19:00 Uhr
Ort: Franziskaner, Franziskanergasse 3, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Br. Dr. Niklaus Kuster, Kapuziner, Theologe, Dozent für Spiritualitätsgeschichte, Rapperswil

Eine Kooperationsveranstaltung von Kirchengemeinde St. Franziskus in der SE Schwäbisch Gmünd Mitte, Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in Schwäbisch Gmünd, Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis und Religionspädagogisches Institut Schwäbisch Gmünd

Franziskanische Lebenskunst steht für Lebensfreude und Liebe zur Schöpfung. Sie verbindet Selbstsorge, Menschenliebe, Weltgestaltung und Gottesfreundschaft.
Niklaus Kuster führt in die franziskanische Spiritualität ein und gibt Impulse für mehr Tiefe und Weite im Alltag.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7129#anker7129

07.10.2022 | Ort: online
Möglichkeit zur Fallbesprechung im Kollegenkreis: Alltagsthemen moderiert mit Kollegen besprechen
Online-Veranstaltung

Möglichkeit zur Fallbesprechung im Kollegenkreis: Alltagsthemen moderiert mit Kollegen besprechen

Online-Veranstaltung

Termin: 07.10. / 11.11. / 02.12.2022, jeweils 08:30 - 10:30 Uhr
Referent/in: C. Sambucco
Kosten: 95 € für drei Termine

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Diese Veranstaltung ermöglicht einen niederschwelligen Zugang für Fallbesprechungen im Kollegenkreis und zur kollegialen Beratung. Das Angebot richtet sich an Kolleg*innen in sozialen Berufen, die sich in ihrer alltäglichen, anspruchsvollen Arbeit moderiert und angeleitet austauschen möchten. Durch unterschiedliche Arbeitsbereiche und unterschiedliches fachliches Wissen der Teilnehmer*innen bezweckt dieser Austausch eine breitgefächerte Ressource und Unterstützung im Alltag. Um den zusätzlichen Aufwand dieses Angebots gering zu halten, findet es einmal monatlich, für 3 Monate, online statt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7041#anker7041

07.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Religion er-LEBEN: Religionssensibles Arbeiten mit Kindern von 3 – 6 Jahren
Tagesseminar

Religion er-LEBEN: Religionssensibles Arbeiten mit Kindern von 3 – 6 Jahren

Tagesseminar

Termin: 07.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4,
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Religion ist ein Bestandteil der Lebenswelt von Kindern. In Kindertageseinrichtungen begegnen Kinder in ihrer Alltagswelt religiösen Symbolen und Ritualen, lernen Kirche als Ort der Gemeinschaft kennen und stellen eigenständige Fragen. Unsere Aufgabe ist es, Antworten für Kinder zu finden und mit ihnen in Dialog zu treten. Die Auseinandersetzung mit Religion ist eine unverzichtbare Dimension von Bildung in Kindertageseinrichtungen. Kurzum: Kinder lernen Glauben, indem sie ihn erleben. Diesen Grundsatz beleuchten wir an diesem Tag auf vielfältige Weise genauer.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7042#anker7042

07.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Einführung in die Tanztherapie als ressourcenstärkende Intervention
Tanzabende

Einführung in die Tanztherapie als ressourcenstärkende Intervention

Tanzabende

Termin: 1 x monatlich ab 07.10.2022, jeweils 17:30 - 19:45 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: S. Bopp
Kosten: Einzeltermin: 35 €, alle Tanzabende: 170 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Einmal monatlich, für 5 Monate, gibt es die Gelegenheit die Tanztherapie ganz praktisch kennenzulernen und zu erleben. Unter den folgenden Schwerpunkten sind die einzelnen Tanzabende gestaltet:
Heilungskraft des Tanzes, Bewegungsqualitäten und Tanzraum, Präsenz und Intervention, Das innere Kind und Rituale der Dankbarkeit.
Der Fokus liegt auf der Wahrnehmung und Stärkung vorhandener Ressourcen und Förderung des Selbstbewusstseins und der Lebensfreude sowie der Integration in den pädagogischen Alltag.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7043#anker7043

07.10.2022 | Ort: Aalen
Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"
Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"

Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Termin: Freitag, 07.10.2022, 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Maria, Marienstr. 5, 73431 Aalen
Referent/in: Dorothea Müller, Karin Specht
Kosten: Unkostenbeitrag 5 €

• Freitag, 07.10.2022, 14:00 – 17:00 Uhr, Aalen, Gemeindesaal St. Maria
• Dienstag, 11.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Ellwangen, Jeningenheim
• Donnerstag, 13.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Schwäbisch Gmünd, Spitalmühle

Informationen und Anmeldung bis 29.09.2022 an:
keb Bildungswerk Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440, E-Mail: info@keb-ostalbkreis.de

Die Ideenbörse ist ein jährliches Treffen aller ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden. Neben dem Austausch untereinander gibt es einen Impuls zum Thema „Talente entdecken und entfalten“.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7083#anker7083

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f5d87083
07.10.2022 | Ort: Aalen
"Beherzt Kommunizieren, auch wenn`s schwierig ist"
Wochenendseminar

"Beherzt Kommunizieren, auch wenn`s schwierig ist"

Wochenendseminar

Termin: 07.10. - 09.10.2022
Ort: Yogaraum Aalen VHS Aalen
Referent/in: Sibylle Ratsch, Ruth Cohn Institute | (tci-living-learning.org)

Weitere Informationen zur TZI finden sich auch auf der Homepage des Ruth Cohn Institutes International www.ruth-cohn-institute.org

Das Seminar wird als halbes TZI-Ausbildungsseminar (P) anerkannt.

Für den Freitagabend ist ein kleines Picknick geplant zu dem jede*r etwas Fingerfood mitbringt.
Anmeldung über:
Kursfinder - Volkshochschule Aalen (vhs-aalen.de)

Konflikte und Spannungen gehören zum Leben. Jeder Mensch entwickelt – geprägt von Familie und Lebensumfeld – seinen eigenen Weg, damit umzugehen. Spiritualität kann uns zu einem beherzten lebensbejahenden Handeln ermutigen, das uns selbst, die anderen und die aktuelle Situation ernst und wichtig nimmt.
Das bedeutet zunächst, dass wir uns den oft unerwarteten, unerwünschten Herausforderungen stellen, Dinge nicht stehen, sich aufstauen oder überschäumen lassen. Es geht darum, genau hinzusehen, unseren Blick zu weiten, Sprache zu finden und nicht zuletzt das nötige Vertrauen zu entfalten in die „höhere Choreografie“ unseres Lebens.

Auf der Grundlage der Themenzentrierten Interaktion (TZI) und einer ökumenisch geprägten Spiritualität bietet der Kurs inhaltliche Impulse, Übungen und Austausch, um den eigenen Umgang mit Konflikten zu reflektieren und neue Aspekte und Möglichkeiten aufzuspüren

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7156#anker7156

08.10.2022 | Ort: Rindelbach
Erleben, wie unser Wald tickt
family in action: Ein Ausflug für die ganze Familie, mit Mama und / oder Papa, Großeltern oder denen, die für euch Familie sind!

Erleben, wie unser Wald tickt

family in action: Ein Ausflug für die ganze Familie, mit Mama und / oder Papa, Großeltern oder denen, die für euch Familie sind!

Termin: 08.10.2022, 14:00 - 16:30 Uhr
Ort: Wanderparkplatz Rindelbach (Handwald)
Referent/in: Edgar Winter, Waldpädagoge, Forst BW, Betriebsteil Virngrund
Kosten: 5 € pro Familie

keb Ostalbkreis
Info und Anmeldung bis 30.09.2022 unter info@keb-ostalbkreis.de oder 07361 3777 440

Anfahrtsbeschreibung: Rindelbach durchfahren in Richtung Dankoltsweiler (für das Navi, Dankoltsweiler Straße, 73479 Ellwangen/Rindelbach). Nach dem Ortsende Rindelbach, ca. 300 m in Richtung Dankoltsweiler K3228 fahren. Auf der rechten Seite kommt eine große Scheune und ein Waldweg, der rechts in den Wald führt. 50 m nach diesem Waldweg ist ein kleiner Parkplatz, unser Treffpunkt.

Auf einer Entdeckungstour durch den Wald erfahren wir jede Menge spannende Dinge rund um unseren Wald. Wir erforschen, welche Bäume dort stehen und welche leckeren Waldfrüchte und Wildkräuter da wachsen.
Zum Abschluss werden wir eine Wildkräuterbutter herstellen und anschließend zusammen genießen.
Ein besonderer Walderlebnistag für Groß und Klein.
Bitte dem Wetter angepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Trinken und Rucksackvesper mitbringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7121#anker7121

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4c8d7121
09.10.2022 | Ort: Aalen
Die große Reise
Filmabend im Rahmen der Interkulturellen Woche

Die große Reise

Filmabend im Rahmen der Interkulturellen Woche

Termin: 09.10.2022, 17:00 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Peter & Paul, Auf der Heide 3, 73431 Aalen
Referent/in: Moderatorin: Luzia Gutknecht
Kosten: Eintritt frei

Eine Kooperation von keb Ostalbkreis und Aalener AAkedemie Verein
Nach dem Film gibt es noch etwas zu trinken und hausgemachte türkische und deutsche Köstlichkeiten.

Anmeldung bis 04.10.2022 unter 07361 3777440 oder info@keb-ostalbkreis.de

Der junge Franzose Réda, Sohn marokkanischer Einwanderer, steht kurz vor dem Abitur, als sein Vater von ihm verlangt, dass er ihn auf der traditionellen Pilgerreise nach Mekka begleitet. Ein Flug kommt für den alten Mann nicht in Frage - Réda soll ihn mit dem Auto fahren. Nur langsam überwinden der gläubige Muslim und der in Frankreich aufgewachsene Sohn auf der Reise die kulturelle Kluft zwischen ihnen.
Der Marokkaner Ismaël Ferroukhi, der selbst in Frankreich aufgewachsen ist, weiß, wovon er in seinem ersten Spielfilm und Roadmovie mit Toleranzmessage berichtet. Er selbst hat eine Tour wie diese erlebt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=7147#anker7147

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
3e837147
10.10.2022 | Ort: Bopfingen
KESS erziehen – weniger Stress. Mehr Freude.
5-teiliger Kurs für Eltern von Kindern ab 2 - 11 Jahren in Bopfingen

KESS erziehen – weniger Stress. Mehr Freude.

5-teiliger Kurs für Eltern von Kindern ab 2 - 11 Jahren in Bopfingen

Termin: Montag, 10.10. / 17.10. / 24.10. / 07.11. / 14.11.2022, 19:00 - 21:30 Uhr
Ort: Kindergarten St. Franziskus Bopfingen, Mozartstr. 13, 73441 Bopfingen
Referent/in: Verena Hubel, zertifizierte Kess-Kursleiterin
Kosten: EP/ Paare 85 € / 150 € + Elternhandbuch 7,50 €, Förderung über STÄRKE ist möglich

keb Ostalbkreis
Informationen und Anmeldung bis 04.10.2022 bei keb Ostalbkreis unter 07361 3777 440 oder info@keb-ostalbkreis.de
Eltern in besonderen Lebenslagen können durch das Landesprogramm STÄRKE gefördert werden.


Eltern wollen die Entwicklungsschritte ihres Kindes kompetent begleiten, es fördern, dem Kind Orientierung geben, aber auch notwendige Grenzen klar setzen. Dabei möchte der Kurs interessierte Eltern unterstützen und ihnen in ihrem Erziehungsalltag Tipps geben, wie sie sich gerade in brenzligen Situationen gegenüber ihren Kindern verhalten können. An fünf Abenden werden die wichtigsten Erziehungsgrundsätze behandelt: Das Kind sehen und dessen soziale Grundbedürfnisse achten, Verhaltensweisen verstehen und angemessen reagieren, die Kinder ermutigen und ihnen die Folgen des eigenen Handelns zumuten, Konflikte entschärfen, Selbständigkeit fördern und Kooperation entwickeln. Dabei werden praktische Anregungen vermittelt sowie eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert. Der Kurs trägt zu mehr Gelassenheit und damit zu mehr Freude am Eltern-Sein bei.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7142#anker7142

10.10.2022 | Ort: Waldstetten
Achtsamkeit-Kurs (MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction)
Im Alltag Ruhe finden

Achtsamkeit-Kurs (MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction)

Im Alltag Ruhe finden

Termin: montags, 10.10. / 17.10. / 24.10. / 07.11. / 14.11. / 21.11. / 28.11. / 05.12.2022, jeweils 18:30 - 21:00 Uhr Achtsamkeitstag: Samstag, 26.11.2022, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort: Raum der Stille, Franz von Assisi Schule, Waldstetten
Referent/in: Claudia Englert-Haisch, Realschullehrerin und Achtsamkeitstrainerin (ZAS Stgt)
Kosten: 200 €

Anmeldung bei keb Ostalbkreis unter 07361 3777440 oder unter info@keb-ostalbkreis.de

Ziel ist es
- Stress zu reduzieren
- neue Haltungen einzuüben und zu festigen
- sowie einen gesünderen Lebensstil zu initieren.
MBSR ist ein ganzheitliches Programm, das Körper, Geist und Seele gleichermaßen berührt. Inhalt und Vorgehensweise:
formelle Übungen (Sitzmeditation, achtsames Yoga, Body Scan
informelle Übungen (Achtsamkeit im Alltag (u.a. auch achtsame Kommunikation)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=7157#anker7157

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d6c47157
11.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Verantwortlich führen - Gesundheit fördern - Modul 2 "Fit für Leitung"
Mehrtägige Fortbildungsreihe

Verantwortlich führen - Gesundheit fördern - Modul 2 "Fit für Leitung"

Mehrtägige Fortbildungsreihe

Termin: 11.10. / 12.10. / 18.10. / 19.10.2022, 09:00 - 12:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: D. Kocher
Kosten: 280 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Führungskräfte tragen elementar dazu bei, ob das Berufsleben für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positive oder negative Auswirkungen hat: Arbeit kann die Gesundheit beeinträchtigen, und Arbeit kann die Gesundheit fördern.
Der Fokus des Seminars liegt auf der Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsverhalten und den Auswirkungen auf die Gesundheit. Sie werden bestärkt, den positiven Einfluss, den Sie auf die Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, zu nutzen und gesundheitsfördernd einzusetzen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7044#anker7044

11.10.2022 | Ort: online
Immer diese Hausaufgaben!
mehrtägige Fortbildungsreihe, online

Immer diese Hausaufgaben!

mehrtägige Fortbildungsreihe, online

Termin: 11.10. / 18.10. / 08.11. / 15.11.2022 jeweils 18:00 - 19:30 Uhr
Referent/in: P. Rettenmaier
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4,
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Vielleicht fragen Sie sich hin und wieder: Wie kann ich mit fehlender Motivation oder aufkommender Wut beim Hausaufgaben machen sinnvoll umgehen? Welche Rolle sollte ich als Elternteil sinnvollerweise ausfüllen?
In dieser vierteiligen Online-Fortbildungsreihe (4 x 1,5 Stunden) erhalten Sie lernpädagogische Hintergründe zu diesen und ähnlichen Fragen. Das Ziel dieser Fortbildung ist es, praxisorientiert das Thema „Hausaufgaben“ für Sie und Ihr Kind zugänglicher und leichter werden zu lassen. Sie erfahren psychologische Grundlagen zum Thema Lernen (Teil 1) und zur Lernmotivation (Teil 2). Darüber hinaus werden gezielt typische Schwierigkeiten in den Fächern Mathematik (Teil 3) und Deutsch (Teil 4) beleuchtet.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7045#anker7045

11.10.2022 | Ort: Ellwangen
Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"
Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"

Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Termin: Dienstag, 11.10.2022, 09:30 - 12:30 Uhr
Ort: Jeningenheim, Philipp-Jeningen-Platz 2-3, 73479 Ellwangen
Referent/in: Dorothea Müller, Karin Specht
Kosten: Unkostenbeitrag 5 €

• Freitag, 07.10.2022, 14:00 – 17:00 Uhr, Aalen, Gemeindesaal St. Maria
• Dienstag, 11.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Ellwangen, Jeningenheim
• Donnerstag, 13.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Schwäbisch Gmünd, Spitalmühle

Informationen und Anmeldung bis 29.09.2022 an:
keb Bildungswerk Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440, E-Mail: info@keb-ostalbkreis.de

Die Ideenbörse ist ein jährliches Treffen aller ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden sowie Interessierten in diesem Bereich. Neben dem Austausch untereinander gibt es einen Impuls zum Thema „Talente entdecken und entfalten“.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7084#anker7084

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
3e837084
11.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Klostergründung der Franziskaner in Gmünd im Kontext der Klostergründungen in Deutschland
Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Klostergründung der Franziskaner in Gmünd im Kontext der Klostergründungen in Deutschland

Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Termin: Dienstag, 11.10.2022, 19:00 Uhr
Ort: Franziskaner, Franziskanergasse 3 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Bernd Schmies, Geschäftsführer an der Fachstelle für franziskanische Forschung, Münster
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung von Kirchengemeinde St. Franziskus in der SE Schwäbisch Gmünd Mitte, Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in Schwäbisch Gmünd, Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis, Religionspädagogisches Institut Schwäbisch Gmünd

1221 schickte Franziskus 27 Brüder über die Alpen, um das Evangelium im damaligen Deutschland zu verkünden. Es begann eine reichhaltige und fruchtbare Geschichte franziskanischen Wirkens, die bis in die Gegenwart hinein reicht. Was bedeuten diese Anfänge für das Selbstverständnis der franziskanischen Orden und Gemeinschaften in der Gegenwart? Bernd Schmies verfolgt die franziskanischen Spuren in Schwäbisch Gmünd.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7130#anker7130

12.10.2022 | Ort: Stuttgart
Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2022
Team-Führung in turbulenten Zeiten – Wie Sie Ihr Team stärken und „vitalisieren“

Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2022

Team-Führung in turbulenten Zeiten – Wie Sie Ihr Team stärken und „vitalisieren“

Termin: 12. - 13.10.2022
Ort: Christkönighaus Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referent/in: Sabinja Klink
Kosten: 270 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711 9791-1050/-4762, E-Mail: frauen@bo.drs.de mit dem Anmeldeabschnitt vom Flyer oder Online-Anmeldung: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/frauen/fortbildungen.html

Wir gehen den Fragen nach, welche Dynamiken Teams herausfordern oder verletzlich machen. Sie erfahren durch Impulse aus den Neurowissenschaften und der Organisations-Psychologie, wie Sie sich und Ihr Team gegen steigende „Reizpegel“-Situationen immunisieren. Sie erarbeiten sich, wie Sie Mitarbeiter*innen-Ressourcen aktivieren und ein erschöpftes Team vitalisieren. Sie erhalten Tipps zur Teampflege und –entwicklung in Zeiten der Veränderung.
Zielgruppen: zukünftige und aktuelle weibliche Führungskräfte, Stellvertreterinnen, Nachwuchsführungskräfte
Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen der DRS.
Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7003#anker7003

13.10.2022 | Ort: Heubach
Einführung in die Wertschätzende Kommunikation
Hybride Veranstaltung

Einführung in die Wertschätzende Kommunikation

Hybride Veranstaltung

Termin: 13.10.2022, 19:30 Uhr
Ort: Jugend- und Begegnungshaus, Adlerstr. 1, 73540 Heubach
Referent/in: Holger Kehner: Mediator, Supervisor, Deeskalationstrainer
Kosten: freier Eintritt, Spende erbeten

Kooperationsveranstaltung der Kath. Kirchengemeinde Heubach, Arbeitskreis "Frieden und Eine Welt", der Ev. Kirchengemeinde St. Ulrich Heubach und der Kath. Erwachsenenbildung Ostalbkreis
Information und Anmeldung bei:
Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis
Weidenfelder Str. 12, 73430 Aalen
info@keb-ostalbkreis.de oder Tel. 07361 3777 440

In der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg "Eine Sprache des Lebens" geht es darum, Gespräche mit dem Ziel zu führen, dass die Bedürfnisse beider Gesprächspartner*innen erfüllt werden. Keinesfalls soll es dazu dienen, die eigenen Bedürfnisse durchzusetzen – das wäre genau die Art von ‚Gewalt‘, auf die der Titel hinweist und die vermieden werden soll. Die Ausgangshypothese lautet, dass hinter jeder Handlung ein unerfülltes Bedürfnis steht. Wenn es zu einem Konflikt/Streit/Problem kommt, liegt das daran, dass sich entweder die Bedürfnisse der beiden Parteien (scheinbar) im Weg stehen oder, dass sie es nicht schaffen, ihre Bedürfnisse auszudrücken und sie deshalb auch nicht erfüllt werden können.
Die Gewaltfreie Kommunikation setzt an diesem Punkt an und will dabei helfen, die eigenen Bedürfnisse zu formulieren bzw. die der anderen zu erkennen und so zu einem gegenseitigen Verständnis zu kommen.
Dazu bedarf es der Einhaltung von vier Schritten: Schildern der Wahrnehmung (Beobachtung), Ausdrücken der Gefühle, Ausdrücken der Bedürfnisse/Interessen, Formulieren einer Bitte.
Wenn man davon ausgeht, dass hinter jedem Handeln ein unerfülltes Bedürfnis steht, ist es sinnvoll, wenn man es schafft, die eigenen Bedürfnisse auszudrücken und die Bedürfnisse der anderen zu verstehen. Dafür hat sich Marshall Rosenberg ein Modell ausgedacht, das es erleichtern soll, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu formulieren.
An diesem Abend wird dieses Modell erläutert und anhand einiger praktischer Beispiele konkretisiert. Anschließend können wir darüber ins Gespräch kommen, um das Gehörte zu vertiefen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6998#anker6998

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d6c46998
13.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"
Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Ideenbörse Seniorenarbeit: "Talente entdecken und entfalten"

Dezentrale ökumenische Treffen für Verantwortliche in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden des Dekanats Ostalb

Termin: Donnerstag, 13.10.2022, 09:30 - 12:30 Uhr
Ort: Spitalmühle, Spitalhof 3, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Dorothea Müller, Karin Specht
Kosten: Unkostenbeitrag 5 €

• Freitag, 07.10.2022, 14:00 – 17:00 Uhr, Aalen, Gemeindesaal St. Maria
• Dienstag, 11.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Ellwangen, Jeningenheim
• Donnerstag, 13.10.2022, 09:30 – 12:30 Uhr, Schwäbisch Gmünd, Spitalmühle

Informationen und Anmeldung bis 29.09.2022 an:
keb Bildungswerk Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440, E-Mail: info@keb-ostalbkreis.de

Die Ideenbörse ist ein jährliches Treffen aller ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden. Neben dem Austausch untereinander gibt es einen Impuls zum Thema „Talente entdecken und entfalten“.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7085#anker7085

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5e807085
14.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kinderschutzkonzept: Wie packen wir es an?
Tagesseminar

Kinderschutzkonzept: Wie packen wir es an?

Tagesseminar

Termin: 14.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Das Schutzkonzept ist gesetzlich verpflichtend und soll allen Kindern in allen Kindertageseinrichtungen Schutz und Sicherheit bieten. Die Kita soll ein sicherer Ort der Fürsorge und des täglichen Wohlbefindens sein.
In dieser Veranstaltung arbeiten wir an dieser Ziellinie und geben Antwort auf die konzeptionelle Frage: Wie packen wir es an? Der Tag zeigt einen Leitfaden zum gelungenen Umsetzen eines Konzeptes auf.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7046#anker7046



Aktuelle Hinweise

Corona:

Die 3G-Regel wurde aufgehoben. In geschlossenen Räumen empfehlen wir aber weiterhin das Tragen einer Maske.

Bitte erkundigen Sie sich bei anderen Veranstaltern vor Ort beim Träger, wie er verfährt und ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfindet.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1