Programm Januar - September 2022


30.06.2022 | Ort: Interaktive Online-Veranstaltung
FutureWomen@Work
Vortrag und Workshop zu den Veränderungen und Auswirkungen der zukünftigen Arbeitswelt

FutureWomen@Work

Vortrag und Workshop zu den Veränderungen und Auswirkungen der zukünftigen Arbeitswelt

Termin: 30.06.2022, 17 - 19 Uhr
Referent/in: Pauline Weritz, vaerk
Kosten: kostenfrei

Eine Anmeldung ist notwendig bis zum 21.6.2022 bei: anmeldung.kontaktstelle@ostalbkreis.de
unter Angabe des Namens, der PLZ des Wohnortes und der Mailadresse.
Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg und unterstützt vom Regionalbüro für berufliche Fortbildung Ostwürttemberg.
Weitere Informationen unter: Telefon 0162 2631236

Die Arbeitswelt verändert sich. Sie wird u. a. heterogener, flexibler, individueller, digitaler. Dies hat Auswirkungen auf Arbeitsformen, Arbeitsplätze und die Art der Zusammenarbeit. Aus dieser Veränderung ergeben sich individuelle Fragen, Perspektiven und Herausforderungen. Die Veranstaltung „FutureWomen@Work“ befasst sich mit diesen Aspekten und lenkt den Blick vor allem auf diejenigen Fragen, die insbesondere für Frauen relevant sind: Wie kann ich mich auf die Arbeitswelt von morgen einstellen und vorbereiten? Was wird sich im Umgang mit Mitarbeitenden verändern, welche Fähigkeiten werden in neuen Berufsfeldern relevant und welche Rolle spielt dabei Netzwerken?
Anhand der fünf Cluster „World“, „Environment“, „Workplace“, „People“ und „Feelings“ erhalten die Teilnehmenden Informationen sowohl zu wachsenden Chancen und zukünftigen Möglichkeiten in unserer dynamischen Arbeitswelt als auch Impulse wie sie sich auf diese Trends/Veränderungen vorbereiten können.
Im interaktiven zweiten Veranstaltungsteil können die Teilnehmenden den Blick auf ihre Potenziale und Handlungsoptionen auf individueller Ebene richten. Auch der Austausch untereinander ist möglich, um gemeinsam(e) Perspektiven zu erkennen.
Ziel der Veranstaltung ist es, ein Verständnis zu erlangen, welche Möglichkeiten sich auf dem Arbeitsmarkt bzw. in der Arbeitswelt durch den Wandel zukünftig entwickeln werden und wie besonders Frauen davon profitieren können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=6990#anker6990

01.07.2022 | Ort: Hohenberg
Nachtwallfahrt für Männer und Jungen

Nachtwallfahrt für Männer und Jungen

Termin: Freitag, 01.07. (22.00 Uhr) in Hohenberg – Samstag, 02.07.2022 (6.00 Uhr) auf dem Schönenberg
Ort: Parkplatz Jakobus-Kirche Hohenberg
Referent/in: Pater Jens Bartsch, Richard Baumann, Rudolf Drasch
Kosten: 10 €

Informationen und Anmeldung bis 23.06.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

„Du führst mich durch die Nacht.“ Neue Erfahrungen auf dem Weg durch die Nacht hin in das Licht eines neuen Morgens mit Rasten, Texten, Gebeten, Stille, einem regen Austausch und einem gemeinsamen Abschlussfrühstück.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6830#anker6830

01.07.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Qigong mit Meditation - Frische Lebensenergie schöpfen

Qigong mit Meditation - Frische Lebensenergie schöpfen

Termin: Freitag, 01.07. (18.00 Uhr) – Sonntag, 03.07. (13.00 Uhr)
Ort: Tagungshaus, Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Gundi Schütz
Kosten: Pensionskosten: EZ/VP: 135 €, DZ/VP: 111 € Kursgebühr: 100 €

Informationen und Anmeldung bis 31.03.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de
Weitere Informationen: www.gundischuetz.de

Inhalt: Wir beginnen den Tag in Stille mit einem meditativen Morgenspaziergang und lassen den Abend mit Meditation ausklingen. Weiche, fließende Übungen nähren und pflegen die vitale Energie. Innere Bilder, Atembewegung und Aufmerksamkeit verbinden sich zu einem harmonischen Ganzen. Die Wirbelsäule, Gelenke, Sehnen, Bänder, Muskeln und Faszien werden geschmeidig und flexibel. Klopfübungen, Selbstmassage, Qigong-Gehen und stille Meditation runden die Übungen ab. Sie können diese Übungen leicht in Ihren Alltag integrieren. Wir bleiben am Vormittag mehr in der Stille, teilen uns aber auf die Übungen bezogen mit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6839#anker6839

01.07.2022 | Ort: Stuttgart-Hohenheim
Demut und Widerstand
Haltung zeigen in unruhigen Zeiten

Demut und Widerstand

Haltung zeigen in unruhigen Zeiten

Termin: Freitag, 01.07. - Samstag, 02.07.2022
Ort: Tagungszentrum Hohenheim Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Referent/in: Dr. Gotthard Fuchs, Dr. Erika Straubinger-Keuser
Kosten: Einzelzimmer: 198 €, bei coronabedingter TN-Begrenzung: 210 €

Veranstalter: Fachbereich Theologie und Spiritualität, HA XI, Diözese Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit der keb-DRS
Flyer und Anmeldung bis 01.05.2022
bei theologie@bo.drs.de

Demokratie ist angesichts erstarkender populistischer Bewegungen keineswegs mehr selbstverständlich. Neu muss gelernt werden, wie individuelle und soziale Freiheit zusammengehören. Es braucht intellektuell und spirituell überzeugte und überzeugende Menschen, die sich unbestechlich auch einmischen können und Verantwortung übernehmen.Widerstandskraft aus Vernunft und Glauben ist nötiger denn je. Und dazu gehört das Wissen um die eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Allerdings wurde Demut im Christentum allzu oft als Selbsterniedrigung (miss-)verstanden und als Herrschaftsinstrument benutzt; dabei ist doch Geerdetsein gemeint, mit höchst ökologischen Konsequenzen. Authentische Mystik macht entschlossen und widerständig, setzt befreiende Kräfte frei. Prophetinnen und Propheten, Ordensleute und eben Mystikerinnen und Mystiker - so könnte man die historische Linie entschiedener Christenmenschen bis in die Gegenwart ziehen. Welche Bedeutung hat ihr Zeugnis heute? Wie politisch darf oder muss der christliche Glaube sein? Wie kann Mystik heute zur Kraftquelle und Orientierungshilfe werden - in einer bedrohten Welt, in prekären Lebensverhältnissen und fragilen Biographien?

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=6848#anker6848

01.07.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Psychomotorik als Kraftquelle in bewegten Zeiten
Tagesseminar

Psychomotorik als Kraftquelle in bewegten Zeiten

Tagesseminar

Termin: 01.07.2022, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: 120 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-mail: gmuend@st-loreto.de

Der Kita-Alltag birgt sehr viele Herausforderungen erst recht in der Corona-Zeit. Diese besondere Zeit bedarf einer sehr hohen Präsenz von Erzieher*innen. Die anspruchsvollen Aufgaben werden noch vielfältiger und vielseitiger und können Kräfte zehrend sein, wenn dazu noch permanenter Personalmangel an der Tagesordnung ist. Die eigene Person kommt oft zu kurz, die Erzieher*innen funktionieren und geben jeden Tag das Beste, damit der Kita Alltag reibungslos verläuft. Das Seminar zeigt Wege aus der Alltagsspirale auf für sich, für das Team, für die Kinder um kraftvoll kreativ engagiert den anspruchsvollen Aufgaben weiterhin gewachsen zu sein. Inhalte sind: Eine kurze Biografiearbeit - wer bin ich, was kann ich und welche Ressourcen in mir kann ich stärken? Das methodische, erfahrbar gemachte Repertoire an diesem spannenden Tag reicht von Stille- und Achtsamkeitsübungen über Toben und Spielen mit Alltagsmaterialien. Für jeden ist etwas dabei!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6960#anker6960

01.07.2022 | Ort: Aalen
Freitagsfilm für Frauen: Die Unbeugsamen
Filmgespräch

Freitagsfilm für Frauen: Die Unbeugsamen

Filmgespräch

Termin: 01.07.2022, 17:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Maria, Marienstr. 5, Aalen
Referent/in: Moderation: Luzia Gutknecht
Kosten: kostenfrei

Anmeldung ist erforderlich unter 07361 3777 440 bzw. info@keb-ostalbkreis.de bis spätestens 12:00 Uhr am Vortag der Veranstaltung.

Zu Zeiten der Bonner Republik ist es ein zähes Unterfangen als Politikerin gehört und zu werden. Zu viele Politiker sind Männer ihrer Zeit und möchten den Erfolg nicht teilen, zu schnell kann die Karriere von Frauen in der Politik mit sexueller Diskriminierung und Vorurteilen ausgebremst werden. Doch ein paar Frauen bleiben unbeugsam, kämpfen und leisten gute Vorarbeit für die gegenwärtige Generation von Politikerinnen.

Eingeladen sind alle interessierte Frauen, die Lust haben, sich gemeinsam mit anderen Frauen Filme anzuschauen und sich hinterher darüber auszutauschen.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=6968#anker6968

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
13936968
02.07.2022 | Ort: Ellwangen
Wochenende für Väter mit Kindern

Wochenende für Väter mit Kindern

Termin: Samstag, 02.07. (11.00 Uhr) – Sonntag, 03.07. 2022 (14.00 Uhr)
Ort: Wiese am Pumpenhaus, bei den Schlossweihern, Ellwangen
Referent/in: Ansgar Baumann, Pater Jens Bartsch
Kosten: 28 € pro Vater + Kind, jedes weitere Kind 7,50 €

Informationen und Anmeldung bis 23.06.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

für Kinder ab 7 Jahre: Übernachtung im Zelt, Freizeitangebote (in der Natur), Lagerfeuer, Abend- und Morgenlob

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6767#anker6767

02.07.2022 | Ort: Heubach
Gemeinsam unterwegs in der Natur
Tagesworkshop - Veranstaltungsreihe "Segel neu setzen"

Gemeinsam unterwegs in der Natur

Tagesworkshop - Veranstaltungsreihe "Segel neu setzen"

Termin: 02.07.2022
Ort: Region Heubach- Details werden noch bekannt gegeben
Referent/in: Hartmut Wohnus
Kosten: 49,00 inklusive Mittagessen

Dies ist eine Veranstaltung der evangelischen und katholischen Erwachsenenbildung.
Die Veranstaltungsreihe wurde 2019 mit dem „Innovationspreis ethische Weiterbildung“ von der KiLAG ausgezeichnet.
Weitere Informationen und Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bei der Evangelischen Erwachsenenbildung, Tel. 07361 35147 oder kontakt@eeb-ostalb.de.

Gemeinsam geht vieles leichter und ist vieles einfacher als allein. In der Natur finden Teilnehmer Antworten, wo soziale Kontakte geknüpft und wie diese fruchtbar gestaltet werden können.
Die Veranstaltungen der Reihe "Segel neu setzen " bieten Impulse, Austausch und Anregungen, die den Weg in die nachberufliche Zeit erleichtern können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6938#anker6938

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
65026938
05.07.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Souverän vor Gruppen sprechen – Grundlagen der Rhetorik
Fit für Leitung – Modul 9

Souverän vor Gruppen sprechen – Grundlagen der Rhetorik

Fit für Leitung – Modul 9

Termin: 05./06.07.2022, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: T. Surborg-Kunstleben
Kosten: 260 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-mail: gmuend@st-loreto.de

Rhetorik ist „die Kunst gut zu reden“. „Gut“ beschreibt zum einen den Anspruch an die Redetechnik, also die Fähigkeit, einen Vortrag informativ, verständlich und wirkungsvoll zu gestalten. „Gut“ ist aber auch eine Anforderung an die Orientierung des Redners/der Rednerin an ethischen Werten, also die Fähigkeit echte Überzeugungen glaubwürdig zu vermitteln.
Mithilfe praxiserprobter Methoden erweitern Sie durch dieses Seminar Ihre Fähigkeit, Ihr Publikum in kleineren und größeren beruflichen Auftrittssituationen zu überzeugen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6961#anker6961

05.07.2022 | Ort: Aalen
Wanderausstellung "Das Alter in der Karikatur", Idee und Konzeption: Dr. Franziska Polanski
Alt? Dass ich nicht lache!

Wanderausstellung "Das Alter in der Karikatur", Idee und Konzeption: Dr. Franziska Polanski

Alt? Dass ich nicht lache!

Termin: 05.07. - 31.07.2022
Ort: Aalener Rathaus, 73430 Aalen

Veranstalter: Stadt Aalen in Kooperation mit der keb

ImageBekannte zeitgenössische Zeichner und Meister der komischen Kunst wie Gerhard Haderer, Franziska Becker, Gerhard Glück, Greser&Lenz, Marie Marcks, Hans Traxler uva. hinterfragen in dieser Ausstellung die schöne neue Welt des (aktiven) Alterns und entlarven Altersabwertung und – Diskrimierung in der Gesellschaft. Vergnüglicher kann der Anstoß, über Wert und Würde des Alters in unserer Gesellschaft nachzudenken, wohl kaum sein.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=6986#anker6986

06.07.2022 | Ort: Aalen
ABGESAGT! Die Sonne Andalusiens kommt nach Aalen
ABSAGE WEGEN ERKRANKUNG DES REFERENTEN!

ABGESAGT! Die Sonne Andalusiens kommt nach Aalen

ABSAGE WEGEN ERKRANKUNG DES REFERENTEN!

Termin: 06.07.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Maria 73430 Aalen
Referent/in: Leider muss die Veranstaltung wegen Erkrankung des Referenten abgesagt werden!
Kosten: kostenfrei

Kooperationsveranstaltung von keb Ostalbkreis und dem christlich-islamischen Dialogkreis

ImageInterreligiöser Dialog - Was können wir in Aalen vom Miteinander unterschiedlicher Religionen und Kulturen aus Granada in Südspanien lernen?
Ana Requesens Moll, Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung und geburtige Spanierin, wird einen Einblick in das Zusammenleben von Christen, Muslimen und Juden in der andalusischen Stadt Granada in Südspanien geben. Sie wird uns erzählen, wie das interreligiöse Zusammenleben im Laufe der Geschichte funktioniert hat, was die verschiedenen Kulturen aus dieser Erfahrung gelernt haben und wie Granada heute, im 21. Jahrhundert, zu einem Ort des beispielhaften und friedlichen Zusammenlebens geworden ist. Forscher aus der ganzen Welt haben sich dafür interessiert, mehr über das Beispiel des interreligiösen Zusammenlebens in Granada zu erfahren. Dieser Impuls wird einer Gruppe junger Menschen in Aalen, die aus verschiedenen Religionen kommen, helfen, darüber zu diskutieren, wie das Zusammenleben in Aalen ist, was wir lernen können und worauf wir stolz sein können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6987#anker6987

07.07.2022 | Ort: Aalen-Westhausen
Pater Philipp Jeningen - Apostel des Virngrunds - unser neuer Seliger
Bilderpräsentation

Pater Philipp Jeningen - Apostel des Virngrunds - unser neuer Seliger

Bilderpräsentation

Termin: 07.07.2022, 14:00 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Martin Kirchpl. 1, 73463 Westhausen
Referent/in: Erich Hoffmann
Kosten: kostenfrei

Pater Philipp Jeningen, der „gute Pater“ wie er genannt wird, genießt seit über 300 Jahren eine tiefe Verehrung. Zu jeder Tageszeit sind Gläubige an seinem Grab in der Liebfrauenkapelle in der Ellwanger Basilika. Viele haben Trost und Hilfe erfahren. Über 100 Jahre laufen die Bemühungen um seine Seligsprechung. Am 19. Juni 2021 gab Papst Franziskus die Anerkennung des erforderlichen Wunders bekannt. Mit Freude werden die Feierlichkeiten erwartet. Die Bilderpräsentation zeigt das Leben, Wirken und die Verehrung von Pater Philipp.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7005#anker7005

08.07.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Im SINGEN & TANZEN die FÜLLE DES SOMMERS erleben

Im SINGEN & TANZEN die FÜLLE DES SOMMERS erleben

Termin: Freitag, 08.07. (18.00 Uhr) – Sonntag, 10.07. (13.00 Uhr)
Ort: Tagungshaus, Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Regina Matz, Arunga Heiden
Kosten: Pensionskosten:EZ/VP: 135 €, DZ/VP: 111 € Kursgebühr: 160 €

Informationen und Anmeldung bis 08.04.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

"Rote Kraft, rote Rosen, roter Mohn
welche Farbe, welch ein Ton
rote Kirschen, rote Beeren
will ich voller Lust verzehren
trinken roten süßen Saft,
tanzen meine Lebenskraft." (Arunga Heiden)
Im Tanzen und Singen versetzen wir Körper und Seele in Schwingung, spüren uns, kommen in unsere Mitte. Starres, Festgehaltenes gerät ins Fließen. Wir atmen, tönen, tanzen uns in unsere Lebensfreude hinein! Wir werden die Tage im Wahrnehmen, im Öffnen aller Sinne beginnen. Atem-, Klang- und Körperübungen bereiten uns auf das Singen und Tanzen vor. Im Verlauf des Wochenendes wird es Zeiträume geben, in denen wir ganz ins Tanzen eintauchen und welche, in denen wir unserer Stimme begegnen – mal in freien Tönen aus dem Herzen, mal in ein- und mehrstimmigen Kraftliedern. Und manchmal begegnen sich Stimme und Tanz auch gleichzeitig, wenn wir zu Arungas Liedern Reginas Choreografien tanzen! Bei schönem Wetter werden wir immer wieder auch draußen singen und tanzen, um die Kraft des Sommerlichts und der blühenden Natur zu genießen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6828#anker6828

08.07.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Tanz und Yoga mit allen Sinnen – Die Regenbogenkinder sind los!
zweitägiges Seminar

Tanz und Yoga mit allen Sinnen – Die Regenbogenkinder sind los!

zweitägiges Seminar

Termin: 08.07. / 09.07.2022, 09:30 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: M. Rohrbach
Kosten: 260,00 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-mail: gmuend@st-loreto.de

Diese Fortbildung bietet die Möglichkeit Yoga und Tanz zum Thema Regenbogen vielseitig und sinnvoll zu verbinden.
Um spielerisch und experimentierfreudig vielfältige Bewegungswelten kennen zu lernen und miteinander zu verbinden, bieten Tanz und Yoga ein Bewegungsangebot in einem ganzheitlichen Sinne. Erlebnisorientiert über Geschichten, Bilderbücher, Lieder und Naturerfahrungen wird auf ganz natürliche Weise die Entwicklung eines gesunden Körperbewusstseins durch einen vielseitigen Umgang mit dem eigenen Körper und dem Erforschen eines erweiterten Bewegungsrepertoires unterstützt. Sie lernen eine Angebotsvielfalt aus Tanz und Yoga kennen, die Sie individuell in Ihrem eigenen Arbeitsfeld anwenden können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6977#anker6977

09.07.2022 | Ort: Bühlerzell
do it together - Chippen, Pitchen und Putten
Spaß beim Golfen - Ein Angebot für Vater oder Mutter und ihre fast großen Kids

do it together - Chippen, Pitchen und Putten

Spaß beim Golfen - Ein Angebot für Vater oder Mutter und ihre fast großen Kids

Termin: 09.07.2022, 14:30 - ca. 16:30 Uhr
Ort: Golf- & Country Club Grafenhof e.V. Hinterfeld 1, 74426 Bühlerzell, Treffpunkt: Sekretariat
Referent/in: Moderatorin: Birgit Elsasser, Familienreferentin keb
Kosten: 15 € pro Familienpaar

Die Ausrüstung zum Golfen bekommen wir vor Ort gestellt.

Eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis
Das Angebot richtet sich jeweils an ein Elternteil mit einem Kind zwischen 10 und 15 Jahren!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Informationen und Anmeldung bis 13.10.2021 bei Katholische Erwachsenenbildung unter 07361 3777440 oder info@keb-ostalbkreis.de

Das Angebot wird finanziell unterstützt durch die Diözese Rottenburg Stuttgart.

Weil Familie auch Spaß machen kann!
An diesem Tag geht es raus ins Grüne! Nein, nicht wie sonst zum Spaziergang, sondern zum Golfen!
Bei unserem Schnupperkurs nehmen wir die Schläge Chippen, Pitchen und Putten durch. Von unserem Golftrainer bekommen wir eine Einführung in die Grundlagen des Golfspiels und versuchen uns am Ende noch auf dem großen Rasen.
Natürlich gehört zum Golfspiel ein Mindestmaß an Stil, also im besten Fall eine schwarze Jeans oder jede andere Hose (bitte keine blaue Jeans!) und sportliche Schuhe für den Rasen. Je nach Witterung bitte auch an Regenjacken denken!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6985#anker6985

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
04996985
15.07.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Schwieriges Temperament … oder ADHS, FAS & Co?
Tagesseminar

Schwieriges Temperament … oder ADHS, FAS & Co?

Tagesseminar

Termin: 15.07.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Dr. B. Ladwig
Kosten: 135 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-mail: gmuend@st-loreto.de

Früher wurde angenommen, Kinder kämen als „unbeschriebenes Blatt“ auf die Welt und würden ausschließlich durch Erziehung und Umgebung geprägt. Heute wissen wir, dass Genetik und Umweltfaktoren zusammen spielen und wir durchaus mit individuellen Wesensmerkmalen und Temperament geboren werden. Es gibt aber Verhaltensauffälligkeiten in der frühen Kindheit, die Vorboten oder Symptome von Störungen sind, wobei der Übergang zwischen „Normalität“ und „über das normale Maß hinaus“ fließend ist.
Ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADHS) oder eine oppositionelle Verhaltensstörung kann bereits früh auffällig werden. Auch eine Schädigung des Kindes durch Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft (Fetales Alkoholsyndrom – FAS) kann sich vor allem durch Verhaltensauffälligkeiten zeigen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der physiologischen Entwicklung auf dem Weg vom Temperament zur Persönlichkeit. Auch betrachten wir die frühe Aufmerksamkeits- und Spielentwicklung und Besonderheiten, die auf eine Entwicklungsstörung, besonders ein ADHS oder eine oppositionelle Verhaltensstörung hindeuten können. Kinder, die während der Schwangerschaft durch Alkohol geschädigt wurden, sind nicht so selten und sie entwickeln sich fast immer auffällig und haben Probleme über die gesamte Lebenszeit, deshalb sind sie ein weiterer Schwerpunkt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6899#anker6899

18.07.2022 | Ort: Ellwangen
Stöcke, Äste und mehr … gibt der Wald in aller Fülle her!
Tagesseminar

Stöcke, Äste und mehr … gibt der Wald in aller Fülle her!

Tagesseminar

Termin: 18.07.2022, 09:00 - 15:30 Uhr Ersatz: 25.07.2022, 09:00 - 15:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Peutinger Str. 2 73479 Ellwangen
Referent/in: B. Klapper
Kosten: 110 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Peutinger Str. 2
73479 Ellwangen
Tel. 07961/54015
E-mail: ellwangen@st-loreto.de

Gib dem kleinen Kind einen dürren Zweig, es wird mit seiner Phantasie Rosen daraus sprießen lassen. (Jean Paul)
Stöcke begleiten Kinder durch ihre gesamte Kindheit. Sie haben eine große Anziehungskraft und sind in der Natur fast überall zu finden. Besonders der Wald ist ein Stöckeparadies – hier gibt es lauter Unikate, extrem vielgestaltig und dazu noch umsonst. Stöcke regen die Phantasie an und fordern geradezu heraus, sich kreativ mit ihnen zu beschäftigen. In diesem Seminar erfahren Sie praktische Anregungen für Waldtage und beschäftigen sich mit vielfältigen Lernerfahrungen, die Kinder mit Naturmaterialien und Stöcken im speziellen machen können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=6962#anker6962

21.07.2022 | Ort: Online per Zoom
"Café Tod" geht online

"Café Tod" geht online

Termin: 21.07.2022, 10:00 - 11:30 Uhr
Referent/in: Sylke Gamisch
Kosten: kostenfrei

Dies ist eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Aalen und der Familien-Bildungsstätte Aalen.
Weitere Informationen sowie Anmeldung bis 2 Tage vor Veranstaltung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440 oder unter info@keb-ostalbkreis.de Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, Internetzugang.
Der Zugangslink wird einige Tage vor der Veranstaltung versandt,

ImageDas Café Tod ist ein regelmäßiges, offenes Treffen unter der Leitung von Familientherapeutin und Sozialarbeiterin Sylke Gamisch, um miteinander ins Gespräch zu kommen über Themen, die sonst eher vermieden werden. Die Treffen finden immer monatlich, vormittags von 10 – 11:30 Uhr unter verschiedenen Schwerpunktthemen statt.

Wahrscheinlich hat sich jeder von uns schon einmal Gedanken zum Tod gemacht. Selten finden wir jedoch Menschen, die bereit sind, mit uns zusammen über unsere Endlichkeit zu reden, sodass wir uns gegenseitig bereichern können. Dabei ist der Tod ein täglicher Begleiter, nicht erst, wenn ein geliebter Mensch krank wird oder gar gestorben ist.

Hinter dem gewöhnungsbedürftigen Namen "Café Tod" verbirgt sich die Idee des Schweizer Soziologen Bernhard Crettaz, der bereits 2004 "Café Mortels" organisiert hat. Die weitere Verbreitung hat dann 2011 über das Internet durch Jon Underwood stattgefunden. In mehreren deutschen Städten gibt es schon seit längerem diese Treffen mit unterschiedlicher Bezeichnung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6934#anker6934

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
55406934
23.07.2022 | Ort: Abtsgmünd
Mutter-Tochter-Tag
Ein Tag nur für Töchter mit ihren Müttern!

Mutter-Tochter-Tag

Ein Tag nur für Töchter mit ihren Müttern!

Termin: Samstag, 23.07.2022, 14.00 – 20.00 Uhr
Ort: Zimmerbergmühle, 73453 Abtsgmünd
Referent/in: Verena Zauner, Sophie Mößner, Lilith Mergenthaler (alle Kath. Jugendreferate Ostalb);
Birgit Elsasser ( keb Ostalbkreis); Ingrid Beck (Landpastoral Schönenberg)
Kosten: Kosten: 25,- € pro Mutter + Tochter, jede weitere Tochter 5,- €

Informationen und Anmeldung bis 09.07.2022 bei:
jugendreferate-ostalb@ bdkj.info, Tel.: 07361 59070
https://www.msn.com/de-de/feed

ImageEin Tag nur für Töchter mit ihren Müttern!
Zeit für Euch - Zeit für sich selbst - Zeit für neue Begegnungen
Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit einer Kräuterpädagogin werden Kräuter gesammelt, die dann im Anschluss zu Haarkränzen verarbeitet
werden. Krönender Abschluss ist ein Mutter-Tochter-Fotoshooting mit den Kränzen. Abgerundet wird der Tag beim Grillen am Lagerfeuer und einem spirituellen Ausklang.

Flyer Mutter-Tochter-Tag

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6768#anker6768

30.07.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
74. Neresheimer Werkwoche

74. Neresheimer Werkwoche

Termin: Samstag, 30.07. (18.00 Uhr) – Samstag, 06.08. (13.00 Uhr)
Ort: Tagungshaus Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Ökumenisches Leitungsteam
Kosten: Pensionskosten: EZ, DZ, Familienzimmer mit Vollpension – bitte bei Anmeldung erfragen, Kursgebühr: 70 €, Kinderpauschale: 10 €

Informationen und Anmeldung bis 28.04..2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de
Weitere Infos: www.neresheimer.werkwoche.de

Inhalt: Wie hast Du’s mit der Religion? Menschen und Kirche(n) zwischen Suche, Zweifel und Glaube. „Die Neresheimer Werkwoche gibt es inzwischen seit über 70 Jahren und bietet Familien, Paaren, Alleinreisenden und allen, die gerne gemeinsam über Gott und die Welt nachdenken, anregende Vorträge, biblische Impulse, Ausflüge, Diskussionen und Freizeit. 2022 wollen wir uns mit unserem Glauben, der Suche nach Gott sowie den Irrungen und Wirrungen der Kirche(n) auf dem Weg zum „richtigen“ Glauben beschäftigen. Geplant sind u.a. thematische Annäherungen über die Ökumenefrage und die Theodizee (Warum lässt Gott Leid zu?). Da das Tagungshaus in Neresheim aktuell wegen Umbau geschlossen ist, treffen wir uns im Tagungshaus Schönenberg in Ellwangen. Kinder ab 3 Jahren haben ein eigenes Kinderprogramm.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6777#anker6777



Aktuelle Hinweise

Corona:

Die 3G-Regel wurde aufgehoben. In geschlossenen Räumen empfehlen wir aber weiterhin das Tragen einer Maske.

Bitte erkundigen Sie sich bei anderen Veranstaltern vor Ort beim Träger, wie er verfährt und ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfindet.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1