Programm Januar - September 2019

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


09.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Antistressprogramm

Antistressprogramm

Termin: 09.05., 16.05., 23.05., 06.06., 13.06.2019 Gruppe A: 16:00 - 17:00 Uhr Gruppe B: 17:00 - 18:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Haus Raphael, Rhythmikraum
Referent/in: Helmut Reith
Kosten: Bewohner SHL: 8 € | Externe Teilnehmer: 20 €

Pro Gruppe sind 4 Teilnehmer möglich.
Der Kurs ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Mithilfe beim Transfer aus und in den Rollstuhl ist nötig.

Kursnummer: 306 A - B

Anmeldung und Informationen
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageIm Raum ist es warm.
Sie hören leise Musik.
Es riecht gut.
Sie fühlen sich wohl.
Sie entspannen sich.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5418#anker5418

22.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Fit für Leitung - Modul 6
Organisieren will gelernt sein

Fit für Leitung - Modul 6

Organisieren will gelernt sein

Termin: 22.05./ 29.05.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: B. Ritz
Kosten: 250,00 € / 240,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Eine gute und passende Organisation erleichtert der Leitung die Arbeit und schafft Raum, dass sich alle Mitarbeitenden auf die wesentlichen pädagogischen Inhalte konzentrieren können. Mit der Vielfalt der Aufgaben einer Leitung sind daher auch die organisatorischen Fähigkeiten gewachsen. In diesem Seminar stehen u.a. die Moderation von Teams und Arbeitsgruppen, Strukturierung von Teambesprechungen, das Schreiben von E-Mails sowie eine effektive Büroorganisation im Mittelpunkt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5326#anker5326

23.05.2019 | Ort: Aalen
Farbe bekennen für Demokratie - 70 Jahre Grundgesetz
Öffentliche Mittagspause

Farbe bekennen für Demokratie - 70 Jahre Grundgesetz

Öffentliche Mittagspause

Termin: Donnerstag 23. Mai 2019, 12:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Haus der katholischen Kirche, Weidenfelder Str. 12, Aalen
Referent/in: Carmen Venus, Rüdiger Walter, Moderation: Dr. Rolf Siedler, Wilfred Nann

Eine Kooperationsveranstaltung des Dekanats Ostalb mit keb Ostalb und Betriebsseelsorge Ostwürttemberg

Am 23. Mai 2019 wird unser Grundgesetz 70 Jahre alt. Aus der Initiative „Farbe bekennen für Demokratie“ unserer Diözese ist die Öffentliche Mittagspause entstanden und dient uns als Format für unsere Veranstaltungen im HdK.
Bei der nächsten Mittagspause wird Carmen Venus, Gleichstellungsbeauftragte des Ostalbkreises und Rüdiger Walter vom Verein „Gegen Vergessen für Demokratie“ hier sein. Außerdem besucht uns eine Klasse der Karl-Keßler-Realschule, die im Anschluss an unsere Mittagspause in der Innenstadt eine Befragung zum Thema Grundrechte durchführen wird.
Unser Martin Jahn von subKULTan kocht uns eine leckere Suppe.

Plakat Grundgesetz

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5492#anker5492

27.05.2019 | Ort: Ellwangen
Mit Hand und Fuß
Fingerspiele, Kreis- und Gruppenspiele

Mit Hand und Fuß

Fingerspiele, Kreis- und Gruppenspiele

Termin: 27. Mai 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Ellwangen
Referent/in: Chr. Voigt
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

St. Loreto gGmbH Ellwangen
Peutingerstr. 2
73479 Ellwangen
Tel. 07961 54015
ellwangen@st-loreto-duale-fachschulen.de

Das Kind ist ganz in Bewegung. Neugierig forschend und unermüdlich folgt es diesem inneren Drang. Ganz offen nimmt es stetig neue Impulse auf, erlebt und ergreift mit allen Sinnen sein Umfeld. Es erfährt sich selbst in Resonanz mit Anderen.
Dieses kindliche Bedürfnis unterstützen wir mit einem bunten Angebot an Spielen und Tänzen. Durch eine rhythmische ordnende Struktur bieten sie einen Zugewinn an Stärke, Sicherheit und Gemeinschaftserleben. Anregende Inhalte erweitern das Sprach- und Ausdrucksvermögen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5338#anker5338

27.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit MdL Dr. Stefan Scheffold
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit MdL Dr. Stefan Scheffold

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 27. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: MdL Dr. Stefan Scheffold, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5482#anker5482

28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Schöpfen aus den Quellen des Heils
Reihe: Atem holen an besonderen Orten

Schöpfen aus den Quellen des Heils

Reihe: Atem holen an besonderen Orten

Termin: 28. Mai 2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen Bergstr. 20, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Gabriele Holland-Junge, Ulrike Engel

Anmeldung:
rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Zur Ruhe kommen, uns durch Gottes Wort ansprechen lassen, Gottes Kraft in uns wirken lassen durch Impulse, Körperwahrnehmung, kreatives Arbeiten, Musik, Meditation, Gebet

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5194#anker5194

28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Baustelle Wohnen – Ein Infoabend zu verschiedenen Wohnformen
Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Baustelle Wohnen – Ein Infoabend zu verschiedenen Wohnformen

Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Termin: 28. Mai 2019, 18:30 Uhr (Ankommen ab 18 Uhr)
Ort: Uhrenstube im Spitalhof, Schwäbsich Gmünd, Spitalhof 1
Referent/in: Uli Bopp, Ursula Karle, Sven Siegle

Kooperationsveranstaltung von keb Ostalbkreis, EEB Ostalb, Kirchengemeinden Lorch und Weitmars, Spitalmühle Schwäbisch Gmünd
Die Veranstaltungsreihe "Ruhestand!? - Die Segel neu setzen“ ist für Menschen, die am Übergang in den Ruhestand stehen und/oder sich neu orientieren möchten.

Der Infoabend möchte über verschiedene Wohnformen informieren. Mehrgenerationenhäuser sind da nur ein Beispiel für zukunftsweisende Wohnformen, bei denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten und schaffen ein neues nachbarschaftliche Miteinander. Welche Wohnformen gibt es darüber hinaus? Welche Möglichkeiten bieten sich außerdem, wenn man zuhause wohnen bleiben möchte?
Mit Uli Bopp (Mehrgenerationenwohnen), Ursula Karle ("Wohnen mit Hilfe", Stadt Stuttgart) und Sven Siegle (Selbstorganisierte Wohngemeinschaften).

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5365#anker5365

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
01095365
28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 28. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5483#anker5483

29.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Dekan Robert Kloker
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Dekan Robert Kloker

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 29. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Dekan Robert Kloker, Gesprächspartner: Wilfred Nann

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den
Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5398#anker5398

30.05.2019 | Ort: Neresheim
Meditationskurs

Meditationskurs

Termin: 30.05. - 02.06.2019
Referent/in: Bernadette Mader, Dr. Peter Czermak,
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 80.-

Anmeldung und Informationen:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Auch wenn wir nicht immer glücklich sind, die Hoffnung darf uns nie verlassen. Mit Mut und Zuversicht setzen wir unsere Anlagen und Ideen in die Tat um. Über diese drei Grundkräfte, die unser Leben formen sollen, werden wir uns vertiefen: Durch Impuls und Austausch, durch eine biblische Geschichte, ein Märchen. Durch Meditation.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5284#anker5284

30.05.2019 | Ort: Aalen - Schwäbisch Gmünd
Faire Radtour meets Remstal-Gartenschau Schwäbisch Gmünd - Aalen
Eine Exkursion des Um-Welthaus Aalen

Faire Radtour meets Remstal-Gartenschau Schwäbisch Gmünd - Aalen

Eine Exkursion des Um-Welthaus Aalen

Termin: Donnerstag, 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt), 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Bahnhof Schäbisch Gmünd

Eine VA von act for transformation im Um-Welthaus Aalen

Zum Anlass der Remstal-Gartenschau adaptiert act for transformation die "Faire Radtour" dür die Route von der Rems an den Kocher. Es gibt an Punkten in der Landschaft Stationen zu verschiedenen Nachhaltigkeits-Themen wie Artenvielfalt, erneuerbare Energien, Frieden, Rüstungskritik, Welternährung, Wasser und Sanitärversorgung. Die Tour ist für Jugendliche, Erwachsene und gemischte Gruppen buchbar. Ggf. sind auch andere Routen möglich.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5384#anker5384

31.05.2019 | Ort: Aalen
Freitagsfilme für Frauen - Simpel
Filmgespräch

Freitagsfilme für Frauen - Simpel

Filmgespräch

Termin: Freitag, 31.Mai 2019, 17:00 Uhr
Ort: Haus der kath. Kirche, Konferenzraum, 2. OG Weidenfelder Str. 12, Aalen
Referent/in: Luzia Gutknecht
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung der keb Ostalb
Anmeldung wird erbeten bis spätestens am Veranstaltungstag bis 11:30 Uhr unter 07361 590 30.

Ein junger Mann kümmert sich liebevoll um seinen geistig behinderten jüngeren Bruder. Als die alleinerziehende Mutter der beiden stirbt, soll der behinderte Junge in ein Heim eingewiesen werden. Der ältere Bruder will dies verhindern, und beide fliehen gemeinsam Richtung Nordsee, um in Hamburg den Vater zu finden und ihn dazu zu bringen, die Einweisung ins Heim zu stoppen. Überzeugend gespielte Mischung aus Drama und tragikomischem Road Movie, das die Brüder auf der Reise allerlei kuriose Begegnungen erleben lässt. Dabei kommen auch nachdenkliche Szenen zum Tragen, die durchaus einfühlsam die Probleme der jungen Männer reflektieren.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5370#anker5370

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
44755370
02.06.2019 | Ort: Ellwangen
Heilig Geist Stunde

Heilig Geist Stunde

Termin: 2. Juni 2019, 19:00 Uhr
Ort: Wallfahrtskirche Schönenberg
Referent/in: Pater Jens Bartsch

Worte, Töne, Bilder auf dem Weg zum Pfingstfest
Musikalische Gestaltung: „BergBand“

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5348#anker5348

04.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Stöcke, Äste und mehr ... - gibt der Wald in aller Fülle her!
Tagesseminar

Stöcke, Äste und mehr ... - gibt der Wald in aller Fülle her!

Tagesseminar

Termin: 04. Juni 2019, 09:30 - 16:00 Uhr Ersatztermin: 06. Juni 2019
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: B. Klapper
Kosten: 95,00 € / 85,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Gib dem kleinen Kind einen dürren Zweig, es wird mit seiner Phantasie Rosen daraus sprießen lassen. (Jean Paul)
Stöcke begleiten Kinder durch ihre gesamte Kindheit. Sie haben eine große Anziehungskraft und sind in der Natur fast überall zu finden. Besonders der Wald ist ein Stöckeparadies – hier gibt es lauter Unikate, extrem vielgestaltig und dazu noch umsonst. Stöcke regen die Phantasie an und fordern geradezu heraus, sich kreativ mit ihnen zu beschäftigen. In diesem Seminar erfahren Sie praktische Anregungen für Waldtage und beschäftigen sich mit vielfältigen Lernerfahrungen, die Kinder mit Naturmaterialien und Stöcken im speziellen machen können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5328#anker5328

04.06.2019 | Ort: Alfdorf
„Bedingungsloses Grundeinkommen“
Reizwort und Vision

„Bedingungsloses Grundeinkommen“

Reizwort und Vision

Termin: Dienstag 4. Juni 2019, 19:30 Uhr
Ort: Stephanushaus Alfdorf
Referent/in: Dr. Matthias Wilke, Bad Tölz

Eine Veranstaltung der ökumenischen EB Alfdorf

Das Auseinanderklaffen von „arm“ und „reich“ wird durch jede aktuelle Untersuchung statistisch belegt. Diese Entwicklung erzeugt bei immer mehr Menschen Unbehagen.
Kirchen, Parteien und Verbände erkennen zunehmend, dass Handlungsbedarf besteht, um zu verhindern, dass sich der Abstand zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Schichten weiter vergrößert. Die Antworten auf diese Herausforderung sind vielfältig und meist nur halbherzig. Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen stellt eine systemische Antwort auf diese Aufgabenstellung dar.
In diesem Vortrag werden verschiedenen Modelle erläutert und in den sozialpolitischen Zusammenhang gestellt. In Erwartung eines großen Gesprächsbedarfs wird die Diskussion an diesem Abend einen breiten Raum einnehmen.

Dr. Matthias Wilke arbeitete zunächst als Lehrer und Sozialarbeiter. Seit 1990 war er Managementtrainer und Coach für mehrere Großunternehmen und wechselte 2013 in den Non-Profit-Sektor. Er promovierte im Bereich Ethik (über Fairness und Fairplay) und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage der Verantwortung des Einzelnen in der Gesellschaft. Sein Motto lautet: Nicht der Zweck heiligt die Mittel, sondern die Mittel heiligen den Zweck. In seinem Buch „Geiz ist dumm – Wege zu einer Ökonomie der Menschlichkeit“ hat er seine Überlegungen zusammengefasst.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5491#anker5491

05.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kommunikation unter Stress
- auch bei Gegenwind sicher auftreten

Kommunikation unter Stress

- auch bei Gegenwind sicher auftreten

Termin: 05.06. / 26.06., 17.07.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: B. Ritz
Kosten: 350,00 € / 340,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Ein sicheres Auftreten hängt nicht nur von der Rhetorik ab!
In diesem Seminar lernen Sie, warum wir in der Kommunikation mit unseren Mitmenschen so oft scheitern, wie wir einander besser erreichen können und sicherstellen können, dass uns auch zugehört wird. Wir lernen, wer unter Stress wie reagiert und wie wir uns optimal in der Kommunikation verhalten können, um Missverständnisse zu vermeiden. Wir nutzen die Möglichkeiten der „Gewaltfreien Kommunikation“ und entwickeln Strategien für das Führen von kritischen Gesprächen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5329#anker5329

06.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Wenn Kinder kritzeln , zeichnen und Malen lernen
Tagesseminar

Wenn Kinder kritzeln , zeichnen und Malen lernen

Tagesseminar

Termin: 06. Juni 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: J. Steinmetz
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Wenn Kinder malen oder zeichnen, handelt es sich nicht nur um eine bloße Beschäftigung, vielmehr werden hier Erfahrungen, Vorstellungen und Erlebnisse der Kinder verarbeitet. Zeichnen und Malen gehört zu den wertvollsten Möglichkeiten kindlichen Gestaltens. Sie sind unersetzliche Entwicklungshilfen für das Kind. Aber was ist es, wenn Kinder malen, mit Farbe schmieren, kritzeln oder zeichnen? Können Kinderbildnisse Aufschluss über deren Entwicklung geben und wenn ja, wie lassen sich Kinderzeichnungen deuten?Im Praxisteil haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst kunstschaffend tätig zu werden und dabei einfache künstlerische Techniken zu erproben, die auch mit Kindern durchgeführt werden können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5330#anker5330

06.06.2019 | Ort: Aalen
Meins, Deins, Unseres - Mit Neugier in die neue Lebensphase
Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Meins, Deins, Unseres - Mit Neugier in die neue Lebensphase

Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Termin: Donnerstag, 6. Juni 2019, 18 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus Aalen, Friedhofstr. 5, 73430 Aalen
Referent/in: Sylke Gamisch (Sozialarbeiterin, Familientherapeutin), Dr. Rolf Siedler (Betriebsseelsorger)
Kosten: ---

Kooperationsveranstaltung von Kath. Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Evangelischer Erwachsenenbildung Ostalb, Forum Kath. Seniorenarbeit und Betriebsseelsorge.
Die Gäste werden mit Getränken und kleinen Snacks versorgt.

Die Partnerschaft rückt wieder/anders/neu in den Blick, wenn Mann und Frau gemeinsam zu Hause sind. Wie verändert sich das Zusammenspiel im nachberuflichen Alltag? Manches neu auszuprobieren, anderes loszulassen, den Alltag zu gestalten und Rituale neu zu entdecken, darum geht es in dieser Veranstaltung!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5493#anker5493

07.06.2019 | Ort: Neresheim
„Gelassenheit einüben“
Meditations-Einführungskurs

„Gelassenheit einüben“

Meditations-Einführungskurs

Termin: 07.06. - 10.06.2019
Referent/in: Dipl. Päd. Gerhard Höcky
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 180.-

Weitere Informationen: www.Zeiten-der-Stille.de

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

(Schweigekurs, Zen-Methode, fleischloses Essen)
Meditation, Zen-Körperübungen, Vorträge, Einzelgespräche, 4x 20 min Meditation pro Tag.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5285#anker5285

07.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Bürgermeister Dr. Joachim Bläse
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Bürgermeister Dr. Joachim Bläse

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 07. Juni 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Bürgermeister Dr. Joachim Bläse,, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5400#anker5400



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1