Programm September 2022 bis Februar 2023


14.10.2022 | Ort: Winterbach
Besuch im Windpark Goldboden-Winterbach
Besichtigung und Austausch

Besuch im Windpark Goldboden-Winterbach

Besichtigung und Austausch

Termin: 14.10.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Windpark Winterbach-Goldboden-Ost, 73650 Winterbach
Kosten: 5 €

Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung und Volkshochschule Göppingen und Schurwald
Anmeldung bis 10.10.2022 unter www.keb-goeppingen.de

Die Anreise zur Anlage ist nur mit dem eigenen Fahrzeug möglich, evtl. können nach Anmeldung Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Für den Rundgang sind flache, geschlossene Schuhe erforderlich. Wer unter Kreislaufproblemen leidet, sollte von einer Teilnahme absehen – ebenso Menschen mit Rollstuhl oder Gehhilfe, Herzschrittmacher oder ähnlichen gesundheitlichen Einschränkungen. Auch Kinder unter 12 Jahren dürfen aus sicherheitstechnischen Gründen nicht am Rundgang teilnehmen.

Für die Energiewende spielt die Windkraft eine entscheidende Rolle. Der Windpark Goldboden-Winterbach verfügt über eine Gesamtleistung von 9,9 Megawatt, damit können über 8.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Bei der Führung bekommen wir viele Informationen zum Windpark und zur Windkraft im Allgemeinen, kommen in Dialog zu verschiedenen Energiethemen und machen einen Rundgang, bei dem wir sogar den Turmfuß einer Anlage besteigen dürfen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=7088#anker7088

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d0e57088
15.10.2022 | Ort: Bühlerzell
Chippen, Pitchen und Putten - Spaß beim Golfen!
do it together: Ein Angebot für Väter oder Mütter und ihre fast großen Kids

Chippen, Pitchen und Putten - Spaß beim Golfen!

do it together: Ein Angebot für Väter oder Mütter und ihre fast großen Kids

Termin: 15.10.2022, 14:30 - ca. 16:30 Uhr
Ort: Golf- & Country Club Grafenhof e.V. Hinterfeld 1, 74426 Bühlerzell, Treffpunkt: Sekretariat
Referent/in: Wolfgang Lutz, Golftrainer
Kosten: 15 € pro Familienpaar

Eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis
Das Angebot richtet sich jeweils an ein Elternteil mit einem Kind zwischen 10 und 15 Jahren!
Informationen und Anmeldung bis 07.10.2022 bei:
Katholische Erwachsenenbildung unter 07361 3777 440 oder info@keb-ostalbkreis.de

Das Angebot wird finanziell unterstützt durch die Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Prime time für Jugendliche und Eltern. Weil Familie auch Spaß machen kann!
Und das besonders, wenn man gemeinsam was Neues ausprobiert.
An diesem Tag geht es raus ins Grüne! Keine Sorge, nicht zum Spaziergang, sondern zum Golfen!
Bei unserem Schnupperkurs nehmen wir die Schläge Chippen, Pitchen und Putten durch. Von unserem Golftrainer bekommen wir eine Einführung in die Grundlagen des Golfspiels und versuchen uns am Ende noch auf dem großen Rasen.
Natürlich gehört zum Golfspiel ein Mindestmaß an Stil, also im besten Fall eine dunkle Hose (bitte keine blaue Jeans!) und sportliche Schuhe für den Rasen. Je nach Witterung bitte auch an Regenjacken denken!
Die Ausrüstung zum Golfen bekommen wir vor Ort gestellt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7122#anker7122

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
11277122
15.10.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Besinnungstag für liturgische Dienste

Besinnungstag für liturgische Dienste

Termin: Samstag, 15.10.2022, 09.30 – 17.00 Uhr
Ort: Tagungshaus Schönenberg, Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Ansgar Baumann, Ingrid Beck
Kosten: 41,00 € - übernimmt in der Regel die eigene Seelsorgeeinheit

Anmeldung bis 15.09.2022 bei:
Landpastoral Schönenberg, 07961-9249170-14 oder E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

„Zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen bei Gott“ für Kommunionhelfer/innen, Lektor/innen, Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern und Interessierte.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7115#anker7115

16.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kunstevent am Hoffnungshaus
Mitmach-Kunstevent - Stein wird Boot

Kunstevent am Hoffnungshaus

Mitmach-Kunstevent - Stein wird Boot

Termin: 16.10.2022, 11 - 17 Uhr
Ort: Hoffnungshaus, Taubentalstr. 7, Schwäbisch Gmünd

Hoffnungsträger Stiftung

Am Hoffnungshaus werden Menschen aus allen Nationen und Generationen zu Bildhauern. Aus massivem Stein behauen wir gemeinsam einen Bootsrumpf.
Unser Motto: A harbour named hope – Ein Hafen namens Hoffnung. Hier gibt es Raum zum Ankommen.
Jede/r ist eingeladen, dabei zu sein – irgendwann zwischen 11:00 und 17:00 Uhr.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=7162#anker7162

17.10.2022 | Ort: online
Wohnen neu denken
Onlineführung im Tübinger LebensPhasenHaus, aus der Reihe "Segel neu setzen"

Wohnen neu denken

Onlineführung im Tübinger LebensPhasenHaus, aus der Reihe "Segel neu setzen"

Termin: 17.10.2022, 17:00 - 18:30 Uhr
Referent/in: Steward Gold, Alexander Haensch
Kosten: 5 €

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit der keb Heidenheim, der evangelischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis und des Forums Kath. Seniorenarbeit im Dekanat Ostalb.
Die Veranstaltungen in der Reihe "Segel neu setzen" bieten Impulse, Austausch und Anregungen, die den Weg in die nachberufliche Zeit erleichtern können. Die Reihe wurde 2019 mit dem „Innovationspreis ethische Weiterbildung“ von der KiLAG ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 13.10.2022 bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440 oder info@keb-ostalbkreis.de.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Onlineführung ist ein internetfähiges Endgerät wie Tablet, PC oder iPhone/Smartphone. Eine bestimmte Software oder App wird nicht benötigt, es genügt ein Klick auf den Link, der einige Tage vor der Veranstaltung verschickt wird.

Mehr Informationen zum Tübinger LebensPhasenHaus unter http://lebensphasenhaus.de/ oder unter info@lebensphasenhaus.de

ImageDie meisten Menschen in Deutschland möchten alle Lebensphasen in ihrer Wohnumgebung verbringen. Wie können moderne Technologien im Haus Familien und Alleinlebenden in allen Lebensphasen Komfort und Sicherheit bieten sowie die Lebensqualität erhöhen und gegebenenfalls die häusliche Pflege erleichtern?

Das LebensPhasenHaus (LPH) in Tübingen beinhaltet eine Musterwohnung für selbstbestimmtes Wohnen, in der entsprechende Fragestellungen als auch soziale und technische Innovationen anschaulich thematisiert werden können. Neueste Konzepte gehen ganzheitlich und nachhaltig auf die zentralen Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft ein und können den spezifischen Anforderungen einzelner Kunden individuell angepasst werden. Dies umfasst auch Unterstützungstechnologien für Menschen mit Einschränkungen.

Das LebensPhasenHaus ist zudem ein Ort für Forschung, Demonstration und Wissenstransfer, in dem barrierefreie Wohn- und Freiraumkonzepte getestet werden. Altersgerechte Assistenzsysteme und die damit einhergehenden Dienstleistungen, digitale Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die intelligente Vernetzung der Systeme werden erlebbar gemacht.

In der Onlineführung wird das Haus digital erlebbar gemacht, indem sich der/die Vortragende mit der Kamera „live“ durchs Haus bewegt und gleichzeitig Informationen zum Gezeigten gibt. Selbstverständlich ist dabei jederzeit Raum für Nachfragen – wie bei einer realen Führung eben.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=7087#anker7087

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
10c27087
19.10.2022 | Ort: online
Medienpädagogischer Elternabend - Teil 1: Familie 4.0 in Zeiten von Medien, Digitalisierung und Wandel
online

Medienpädagogischer Elternabend - Teil 1: Familie 4.0 in Zeiten von Medien, Digitalisierung und Wandel

online

Termin: 19.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Referent/in: A. Streble
Kosten: 35 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4,
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

In den vergangenen zwei Jahren hat die Corona-Pandemie die Bedeutung von Medien verstärkt. Gerade im familiären Bereich erfordert der digitale Wandel unserer Gesellschaft die Auseinandersetzung mit Medienerziehung.
In dieser 1,5-stündigen Online-Fortbildung soll es einen kleinen Einblick in diese Thematik geben. Wir beschäftigen uns mit den Medienhelden unserer Kinder und Begriffen der Medienpädagogik. Zudem werden wir uns über die Erstellung geeigneter Regeln für Kinder austauschen und Alternativen für eine „kreative“ Mediennutzung aufzeigen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7047#anker7047

20.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Nachqualifizierung von Fachkräften nach § 7 Abs. 2 KiTaG
Mehrtägige Fortbildung

Nachqualifizierung von Fachkräften nach § 7 Abs. 2 KiTaG

Mehrtägige Fortbildung

Termin: ab 20.10.2022, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: div. Referent*innen
Kosten: 1.500 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

In der im Jahr 2013 beschlossenen Neufassung des Kindertagesbetreuungsgesetzes wurde der Fachkräftekatalog für den Einsatz in Kindertageseinrichtungen erweitert. Nach dieser Regelung können bestimmte Berufsgruppen, z.B. Kinderkrankenschwestern oder Physiotherapeutinnen nach einer Qualifizierung in Pädagogik der Kindheit und Entwicklungspsychologie im Umfang von zusammen mindestens 25 Tagen als Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen anerkannt werden.
Die im Kurs vermittelten Themen und Inhalte in Pädagogik der Kindheit und Entwicklungspsychologie entsprechen dem vom Kultusministerium mit dem Schreiben vom 15.05.2013 veröffentlichten Themenkatalog.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7048#anker7048

20.10.2022 | Ort: Online per Zoom
"Café Tod" geht online
Schwerpunktthema: Angst

"Café Tod" geht online

Schwerpunktthema: Angst

Termin: 20.10.2022, 10:00 - 11:30 Uhr
Referent/in: Sylke Gamisch
Kosten: kostenfrei

Dies ist eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Aalen und der Familien-Bildungsstätte Aalen.
Weitere Informationen sowie Anmeldung bis 2 Tage vor Veranstaltung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440 oder unter info@keb-ostalbkreis.de
Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, Internetzugang.
Der Zugangslink wird einige Tage vor der Veranstaltung versandt.

ImageDas Café Tod ist ein monatliches, offenes Treffen unter der Leitung von Familientherapeutin und Sozialarbeiterin Sylke Gamisch, um miteinander über ein bestimmtes Thema ins Gespräch zu kommen. Das jeweilige Schwerpunktthema kreist zum einen um unsere Endlichkeit zum anderen, wie ich mein Leben zufrieden und erfüllt gestalten kann.

Wahrscheinlich hat sich jeder von uns schon einmal Gedanken zum Tod gemacht. Selten finden wir jedoch Menschen, die bereit sind, mit uns zusammen über unsere Endlichkeit zu reden, sodass wir uns gegenseitig bereichern können. Dabei ist der Tod ein täglicher Begleiter, nicht erst, wenn ein geliebter Mensch krank wird oder gar gestorben ist.

Hinter dem gewöhnungsbedürftigen Namen "Café Tod" verbirgt sich die Idee des Schweizer Soziologen Bernhard Crettaz, der bereits 2004 "Café Mortels" organisiert hat. Die weitere Verbreitung hat dann 2011 über das Internet durch Jon Underwood stattgefunden. In mehreren deutschen Städten gibt es schon seit längerem diese Treffen mit unterschiedlicher Bezeichnung.

Weitere Termine:
Das jeweilige Schwerpunktthema wird ca. 4 Wochen vor dem Treffen bekannt gegeben.

22.11.2022, 10.00 – 11:30 Uhr
15.12.2022, 10.00 – 11:30 Uhr
19.01.2023, 10.00 – 11:30 Uhr
14.02.2023, 10.00 – 11:30 Uhr
16.03.2023, 10.00 – 11:30 Uhr

Neben dem Online-Angebot bietet Sylke Gamisch auch ein monatliches Treffen in Präsenz an. Immer am 1. Donnerstag im Monat im Café des Evangelischen Gemeindehauses (Friedhofstr. 5) in Aalen. Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr. Weitere Informationen unter www.ev-aa.de/erwachsene/cafe-tod/.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=7079#anker7079

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d0e57079
20.10.2022 | Ort: Online per Zoom
KESS erziehen - Weniger Stress. Mehr Freude
5-teiliger Online-Kurs für Eltern mit Kindern von 2 - 11 Jahren

KESS erziehen - Weniger Stress. Mehr Freude

5-teiliger Online-Kurs für Eltern mit Kindern von 2 - 11 Jahren

Termin: 20.10. / 27.10. / 10.11. / 17.11. / 24.11.2022 jeweils von 19:30 - 21.45 Uhr
Referent/in: Sarah Weber, Sozialpädagogin und zertifizierte KESS-Kursleiterin
Kosten: 85 € für Einzelpersonen / 150 € für Paare, für Kursmaterialien fallen 7,50 € an.

Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis
Infos und Anmeldung bis 13.10.2022, bei:
keb Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440 oder info@keb-ostalbkreis.de

Der Kurs umfasst fünf Einheiten und findet online statt. Die gewählte Konferenzplattform wird Zoom sein.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Eltern wollen die Entwicklungsschritte ihres Kindes kompetent begleiten, es fördern, dem Kind Orientierung geben, aber auch notwendige Grenzen klar setzen. Dabei möchte der Kurs interessierte Eltern unterstützen und ihnen in ihrem Erziehungsalltag Tipps geben, wie sie sich gerade in brenzligen Situationen gegenüber ihren Kindern verhalten können. An fünf Abenden werden die wichtigsten Erziehungsgrundsätze behandelt: Das Kind sehen und dessen soziale Grundbedürfnisse achten, Verhaltensweisen verstehen und angemessen reagieren, die Kinder ermutigen und ihnen die Folgen des eigenen Handelns zumuten, Konflikte entschärfen, Selbständigkeit fördern und Kooperation entwickeln. Dabei werden praktische Anregungen vermittelt sowie eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert. Der Kurs trägt zu mehr Gelassenheit und damit zu mehr Freude am Eltern-Sein bei.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=7102#anker7102

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
10c27102
20.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Alles wird gut? - Franziskanische Inspirationen zur Klimakrise
Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Alles wird gut? - Franziskanische Inspirationen zur Klimakrise

Vortragsreihe zum Jubiläum „800 Jahre Franziskaner in Schwäbisch Gmünd“

Termin: 20.10.2022, 19:00 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen, Bergstraße 20, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Dr. Katrin Bederna, Professorin für kath. Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung von Kirchengemeinde St. Franziskus in der SE Schwäbisch Gmünd Mitte, Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in Schwäbisch Gmünd, Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis, Religionspädagogisches Institut Schwäbisch Gmünd

Christinnen und Christen stehen heute mit aller Welt vor einem ökologischen Desaster – auch wenn ihnen Franz von Assisi seit 800 Jahren ein Vorbild sein könnte.
Die ökologische Krise lässt sich nicht allein technisch und ökonomisch beheben. Sie ist auch eine spirituelle Krise. Prof. Dr. Katrin Bederna sucht in den franziskanischen Traditionen nach Inspiration und Motivation für eine notwendige Transformation des Lebensstils.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7131#anker7131

21.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Warum ich für die Kirche kämpfe
Vortrag mit Jacqueline Straub

Warum ich für die Kirche kämpfe

Vortrag mit Jacqueline Straub

Termin: Freitag, 21.10.2022, 19:30 Uhr
Ort: Festsaal im Prediger, Johannisplatz 3, Schwäbisch Gmünd
Kosten: Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten

Eine Veranstaltung der Initiative Maria 2.0 – Katholischer Aufbruch Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis und der VHS Schwäbisch Gmünd

ImageMit Jacqueline Straub hat die Sehnsucht vieler Frauen, Priesterin zu werden, große mediale Aufmerksamkeit gewonnen. Seit Jahren fordert die aus Pfullendorf stammende Theologin die Priesterweihe für die Frau. Der britische Sender BBC zählt sie zu den inspirierendsten und einflussreichten Frauen der Welt.
Ihre Bücher „Kickt die Kirche aus dem Koma“ und „Wir gehen dann mal vor – Zeit für einen Mutausbruch“ berichten vom Reformstau in der katholischen Kirche. Mit ihrer dynamischen und erfrischenden Art und Weise vertritt Jacqueline Straub den christlichen Glauben in unserer Gesellschaft und wir sind gespannt, warum sie, angesichts der vielen negativen Nachrichten, weiterhin für ihre Kirche kämpft.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7032#anker7032

21.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Auszeit
Zeit für mich - Zeit für Gott

Auszeit

Zeit für mich - Zeit für Gott

Termin: 21.10.2022, 17:30 - 20:30 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Maria, Schwäbisch Gmünd – Rehnenhof
Referent/in: Ingrid Beck
Kosten: auf Anfrage

Leitung: Ingrid Beck
Informationen und Anmeldung bis 18.10.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Am Ende der Woche durchschnaufen und gemeinsam mit anderen Kraft schöpfen bei Gott.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=7108#anker7108

22.10.2022 | Ort: Untermarchtal
Wilde Weisheiten... Die Natur als Spiegel der Seele
Männertag der Diözese mit Jan Frerichs

Wilde Weisheiten... Die Natur als Spiegel der Seele

Männertag der Diözese mit Jan Frerichs

Termin: 22.10., 13:00 Uhr - 23.10.2022, 14:00 Uhr
Ort: Bildungsforum Kloster Untermarchtal Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal
Referent/in: Jan Frerichs und andere

Bischöfliches Ordinariat
HA XI Kirche und Gesellschaft - Fachbereich Männerarbeit
Postanschrift: Postfach 70 01 37, 70571 Stuttgart
Besucheradresse: Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart-Degerloch

Weitere Informationen und Anmeldung mit Zimmerwunsch bitte bis zum 25.09.2022 bei:
Bischöfliches Ordinariat - Kirche und Gesellschaft - Männer,
Telefon 0711 / 9791 1090, E-Mail: maenner@bo.drs.de
https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner

Die Schöpfung ist die erste Bibel. Wir Menschen/Männer selbst sind als Geschöpfe in sie eingeschrieben. Wenn wir etwas über uns selbst erfahren wollen, lohnt der Blick in diesen Spiegel unserer Seele.
Unser Gast, Jan Frerichs, wird uns mit dem "Lebensrad", das die Zyklen der Jahreszeiten, aber auch jedes Männerlebens beschreibt, an die "wilde Weisheit der Schöpfung" heranführen und zu eigenen Erfahrungen in der Natur rund um das Kloster anregen. Dies geschieht in "Schwellengängen", bei denen wir nicht einfach spazieren gehen, sondern uns mit einer persönlichen Frage in den Resonanzraum der Natur stellen. Dabei kann es sein, dass wir schöne, vielleicht aber auch unbequeme Erfahrungen machen.
So soll in diesem Jahr ein Teil des Männertags draußen "unter freiem Himmel" stattfinden. Statt Workshops sind moderierte Gruppen geplant, in denen die Teilnehmer ihre Erfahrungen und Themen teilen. Im großen Kreis sollen einige davon erschlossen werden.
Neben den Impulsen von Jan Frerichs gibt es Austausch in Gruppen, ein "Sing along" (offenes Mitsingen) am Samstagabend am Indoor-Lagerfeuer sowie einen Gottesdienst zum Abschluss. Vor allem aber ermöglicht der Männertag wieder lebendige Begegnungen unter Männern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=7100#anker7100

22.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Interreligiöser Dialog: Besuch der Hoffnungshäuser und DITIB Moschee in Schwäbisch Gmünd
Exkursion

Interreligiöser Dialog: Besuch der Hoffnungshäuser und DITIB Moschee in Schwäbisch Gmünd

Exkursion

Termin: 22.10.2022, 15:00 Uhr
Ort: Hoffnungshäuser, Taubentalstr. 7/2, 73525 Schwäbisch Gmünd
Kosten: kostenfrei, evtl. Zugfahrt auf eigene Kosten

keb Ostalbkreis in Kooperation mit: Christlich-islamischer Dialogkreis Aalen, Fatih Moschee Aalen, DITIB-Türkisch Islamische Gemeinde zu Aalen e.V., Evangelische Erwachsenenbildung Ostalb
Anmeldung bis Donnerstag, 20.10.2022 unter info@keb-ostalbkreis.de
Für diejenigen, die mit dem Zug aus Aalen kommen möchten, gibt es um 13:30 Uhr einen Treffpunkt am Aalener Bahnhof (Zugabfahrt 14:07 Uhr).

Im Rahmen des interreligiösen Dialogs findet ein Besuch in den Hoffnungshäusern Schwäbisch Gmünd statt. Der Leiter Martin Schechinger wird das Projekt des interkulturellen und interreligiösen Zusammenlebens erläutern, das von der Hoffnungsträger Stiftung gefördert wird und von dem es bereits mehrere Gemeinden in verschiedenen Städten Baden-Württembergs gibt, darunter auch Schwäbisch Gmünd.

Dort leben Menschen aus verschiedenen Kulturen, Religionen und Generationen – Alleinstehende, Paare, Familien, geflüchtete und einheimische Menschen unter einem Dach in einer aktiven Hausgemeinschaft.
Im Anschluss besuchen wir die DITIB Moschee in Schwäbisch Gmünd.
Von Aalen aus fahren wir gemeinsam mit dem Zug nach Schwäbisch Gmünd.
Natürlich gibt es auch eine Pause für einen Snack und den Austausch.
Weitere Infos ersehen Sie aus dem beigefügten Flyer.

Flyer Hoffnungshäuser

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7132#anker7132

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
11277132
24.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kommunikation mit autistischen Kindern
Tagesseminar

Kommunikation mit autistischen Kindern

Tagesseminar

Termin: 24.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: V. Kraus
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Kinder, die kaum Blickkontakt halten, Sätze stereotyp wiederholen, in ihrer eigenen Welt zu versinken scheinen – kleine Menschen, die Verhaltensweisen aus dem autistischen Spektrum zeigen, begegnen uns im Alltag immer öfter. Doch wie empfinden diese Kinder? Wie nehmen sie ihre Umwelt wahr? Wie finden wir einen Zugang zu ihnen? Und wie können sie am Gruppenleben teilnehmen? Diesen und vielen weiteren Fragen werden wir uns in diesem Seminar annähern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7049#anker7049

25.10.2022 | Ort: Ellwangen
Vortrag gegen Rechtspopulismus

Vortrag gegen Rechtspopulismus

Termin: Dienstag, 25.10.2022, 19:30 Uhr
Ort: Kinder- und Jugenddorf Marienpflege, Festsaal, Dalkinger Str. 2, 73479 Ellwangen
Referent/in: Team meX, Landeszentrale für politische Bildung
Kosten: kostenfrei

Eine Kooperation von keb Ostalbkreis mit dem Kinder- und Jugenddorf Marienpflege
Eine verbindliche Anmeldung ist notwendig bis Montag, 17.10.2022 unter info@keb-ostalbkreis.de

Im Falle neuerlicher Coronaeinschränkungen wird der Vortrag online über Zoom veranstaltet.

Der Begriff Populismus ist in der aktuellen gesellschaftspolitischen Debatte sehr präsent und trotzdem bleibt er oft uneindeutig: Was ist mit Populismus gemeint und wie wirkt er sich auf die Gesellschaft aus? Inwiefern kann Populismus eine Gefahr für die liberale Demokratie darstellen?

In diesem Vortrag wird Populismus definiert und seine Merkmale herausgestellt. Daraus folgend wird Rechtspopulismus in den Phänomenbereich des Populismus eingebettet und seine Spezifika erläutert. Ebenso werden Charakteristika rechtspopulistischer Strategien dargestellt und eingeordnet sowie antidemokratische Elemente herausgearbeitet. Des Weiteren wird auf den Umgang mit Rechtspopulismus eingegangen, dabei vor allem mit Schwerpunkt auf die individuelle Handlungsebene. Am Ende des Vortrags ist Zeit für Diskussionen geplant.

Der Vortrag behandelt folgende Themen:
• Darstellung der Charakteristika von Populismus und Rechtspopulismus
• Verbreitung von Rechtspopulismus in Deutschland
• Ursachen von Populismus und Rechtspopulismus
• Populismus und Rechtspopulismus in der liberalen Demokratie
• Wie umgehen mit Rechtspopulismus?

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=7124#anker7124

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
10c27124
27.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Fit für Leitung – Modul 11: Konstruktive Fallbesprechungen - So kommen wir weiter
zweitägiges Seminar

Fit für Leitung – Modul 11: Konstruktive Fallbesprechungen - So kommen wir weiter

zweitägiges Seminar

Termin: 27. / 28.10.2022, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Chr. Winter
Kosten: 280 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Leitungskräfte stehen in der Verantwortung, Fallbesprechungen in der pädagogischen Arbeit qualifiziert und strukturiert umzusetzen. Auf diesem Weg müssen alle pädagogischen Fachkräfte mitgenommen werden. Daher erarbeiten Sie in diesem Fortbildungsmodul, wie Sie gemeinsam mit ihrem Team Ihre Fallbesprechungen gewinnbringend und lösungsorientiert umsetzen können. Durch verschiedene praktische Übungen und Methoden erschließen Sie sich einen neuen und ressourcenorientierten Blick auf Ihre Zielgruppe. Möglichkeiten der Falleingabe und Darstellung werden gemeinsam erarbeitet und kollegiale Beratung als wesentliches Element in der qualifizierten Teamberatung kennengelernt. An diesem Tag erhalten Sie viele theoretische Inputs und praktische Übungen aus der systemischen Methodenkiste. Ein Modul, das Leitungskräfte in ihrer Methodenkompetenz stärkt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7050#anker7050

28.10.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Vom Wunsch gesehen zu werden
Spirituelle Auszeit für Frauen

Vom Wunsch gesehen zu werden

Spirituelle Auszeit für Frauen

Termin: 28.10. - 29.10.2022, Beginn / Ende: 17:00 Uhr
Ort: Tagungshaus Schönenberg, Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Referent/in: Birgit Bronner, Pastoralreferentin, Geistliche Begleiterin, Körperpsychotherapeutin (KBT)
Kosten: Kursgebühr: 80 € + ÜN/VP Haus Schönenberg 67 € (vor Ort zu bezahlen)

keb Ostalbkreis
Infos und Anmeldung bis 30.09.2022 unter info@keb-ostabkreis.de oder 07361 3777 440

Vermutlich kennt jede Frau die Erfahrung „nicht gesehen“ zu werden: Vom Chef, den Kolleginnen oder einem geliebten Menschen. Unsere Bedürfnisse, Fähigkeiten und vieles andere wird so leicht übersehen. Dagegen fühlt es sich ganz anders an und erlebt es sich anders, wenn ich gesehen werde, mit allem, was zu mir gehört, als Mensch, als Frau.
An diesem Wochenende werden wir diesem Thema nachgehen und uns dabei von biblischen Frauen begleiten lassen, welche uns dazu mit ihren Erfahrungen einiges zu erzählen haben.
Neben kurzen Impulsen, Zeit für Austausch, Gespräch und Meditation, gibt es mit Körperübungen und dem Bibliolog verschiedene Annäherungen an das Thema.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=7125#anker7125

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5ce17125
28.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Stress lass nach – Mit Kleinigkeiten zu mehr Leichtigkeit
Impulsvortrag

Stress lass nach – Mit Kleinigkeiten zu mehr Leichtigkeit

Impulsvortrag

Termin: 28.10.2022, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Maria, Reichenberger Str. 15, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Stefanie Stix, Stressmanagement-Trainerin und Ersthelferin psychische Gesundheit
Kosten: Der Eintritt ist frei

Erwachsenenbildung Kirchengemeinde St. Maria, Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Ostalbkreis

Mit ihrem Vortrag gibt die Referentin Impulse zum Umgang mit großen und kleinen Stresssituationen im Alltag. Sie zeigt die klassischen Fallstricke auf und gibt Ideen zum neuen Umgang.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=7155#anker7155

29.10.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Einführung in die tiergestützte Intervention
Tagesseminar

Einführung in die tiergestützte Intervention

Tagesseminar

Termin: 29.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: G. Rödel-Meider, M. Gramlich-Bommersbach
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Wie wichtig ist es, dass Menschen jeden Alters mit Tieren in Kontakt treten können? Was bringt es uns als Erzieher*in, Lehrer*in und Pfleger*in für die Alltagsarbeit?
Im Kontext dieser Fortbildung beantworten wir die Fragen, wie Tiere uns helfen können und beschäftigen uns mit allgemeinen Aspekten der Mensch-Tier-Beziehung sowie methodischen Ansätzen. Im Praxisteil am Nachmittag können eigene Erfahrungen mit den Tieren gemacht werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7036#anker7036



Aktuelle Hinweise

Corona:

Die 3G-Regel wurde aufgehoben. In geschlossenen Räumen empfehlen wir aber weiterhin das Tragen einer Maske.

Bitte erkundigen Sie sich bei anderen Veranstaltern vor Ort beim Träger, wie er verfährt und ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfindet.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1