Programm Januar - September 2020

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


15.02.2020 | Ort: Ellwangen
Was uns nährt

Was uns nährt

Termin: Samstag 15.02.2020, 09.00 – 17.00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Gemeindehaus St. Alfons
Referent/in: Ansgar Baumann
Kosten: 20 €

Informationen und Anmeldung bis 04.02.2020
Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Brot backen als körperliche Nahrung;
Impulse und Gedanken als geistige Nahrung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5792#anker5792

15.02.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Ich öffne mein Herz für die Liebe
Singen, Entspannung und Tanz für Frauen

Ich öffne mein Herz für die Liebe

Singen, Entspannung und Tanz für Frauen

Termin: 15. Februar 2020, 14:00 - 18:00 Uhr
Referent/in: Marion Müller und Susanne Dalke
Kosten: 25 €

Informationen und Anmeldung:
Kloster der Franziskanerinnen
Bergstr. 20
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 92 19 99 0 oder info@franziskanerinnen-gd.de

Auftanken, neue Kraft schöpfen und dem Wesentlichen auf die Spur kommen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5914#anker5914

15.02.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Singen, Entspannung und Tanz für Frauen
"Ich öffne mein Herz für die Liebe"

Singen, Entspannung und Tanz für Frauen

"Ich öffne mein Herz für die Liebe"

Termin: 15.02.2020, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen, Bergstr. 20, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Marion Müller, Susanne Dalke
Kosten: 25,00 €

Anmeldung und Informationen:
Kloster der Franziskanerinnen
Tel.: 07171 92 19 99 0
E-Mail: gaestehaus@kloster-der-franziskanerinnen.de

Auftanken, neue Kraft schöpfen und dem Wesentlichen auf die Spur kommen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5948#anker5948

17.02.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kindergartenfeste
Tagesseminar

Kindergartenfeste

Tagesseminar

Termin: 17.02.2020, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: Chr. Voigt
Kosten: 105,00 €

Informationen und Anmeldung
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003-0 oder gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Feste im Kindergarten sind als wichtiger Bestandteil des Zusammenlebens in Gemeinschaften nicht wegzudenken und somit natürlich auch Teil unseres pädagogischen Konzeptes. Feste immer wieder neu zu betrachten und in eine kreative Form zu bringen, hält uns und die Gemeinschaft lebendig. Gemeinsam spüren wir dem Ursprung und Sinn wiederkehrender Feste nach, tauschen uns aus und entwickeln eigene Themen, die wir dann in die konkrete Planung überführen. So werden Sie aus diesem Tag einen reichen Ideenschatz mitnehmen und können gleich loslegen!


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5916#anker5916

17.02.2020 | Ort: Aalen
Stefanuskreis Aalen
Karl Mayr

Stefanuskreis Aalen

Karl Mayr

SE: 5 Aalen

Heute noch Bauer sein
Karl Mayr
17.02.2020
Gemeindezentrum Fachsenfeld

Christen in Indien
Pater Mathew
23.03.2020
Gemeindezentrum Fachsenfeld

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=5968#anker5968

18.02.2020 | Ort: Aalen
Islamischer Religionsunterricht in Aalen - ein zukunftsweisendes Modell

Islamischer Religionsunterricht in Aalen - ein zukunftsweisendes Modell

Termin: 18.02.2020, 19:30 Uhr
Ort: Ditib- Moschee Ulmerstr. 122 73430 Aalen
Referent/in: Cemile Konur, Grundschullehrerin u.a. für Islamischen Religionsunterricht, Greutschule Aalen

Christlich-islamischer Dialogkreis Aalen
c/o Pfarrer Manfred Metzger, Kopernikusstr. 9, 73432 Aalen

Die aktuellen Termine finden Sie auch auf der Homepage der Ev. Kirchengemeinde Aalen
unter www.ev-aa.de .

Vierzehn Jahre lang gab es einen Modellversuch zum Islamischen Religionsunterricht, der es ermöglicht hat, dass auch an der Greutschule unterrichtet werden konnte. Seit diesem Schuljahr gibt es eine Landesstiftung, die diesen Unterricht organisiert. Frau Cemile Konur berichtet ganz praktisch von ihren Unterrichtserfahrungen. Im Anschluss daran wird Pfarrer Manfred Metzger, der Ev. Religionsunterricht erteilt, über die neue Stiftung berichten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5812#anker5812

20.02.2020 | Ort: Ellwangen
Tage der Stille

Tage der Stille

Termin: Termine: 20.02.20 bis 23.02.20; 12.03.20 bis 15.03.20 Beginn jeweils 17:30 Uhr
Ort: Haus Lebensspur, Ellwangen, Nikolaistr. 16
Referent/in: Schwester Judith
Kosten: pro Tag mit Vollpension: 35,-- €

weitere Informationen und Anmeldung:
Haus Lebensspur, Schwester Judith
Nikolaistr. 16, 73479 Ellwangen
Telefon: 07961/567866
HausLebensspur@t-online.de
www.anna-schwestern.de

Wir laden ein die eigene Lebensspur zu entdecken. Aussteigen aus dem Alltagsstress, zu sich selber finden und die eigene Mitte wieder finden.
Stille, Meditation und Schweigen sind Schwerpunkte dieser Tage.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=6001#anker6001

21.02.2020 | Ort: Neresheim
"Ballast abwerfen und neu werden"
Fasten und Meditation

"Ballast abwerfen und neu werden"

Fasten und Meditation

Termin: 21.02 - 28.02-2020 Kursbeginn: 17.00 Uhr.
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: € 420.- Kursgebühr: € 280.-

Weitere Infos: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Anmeldung und Information:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel. 07326 96 44 20
Fax: 07326 96 442 202
E-Mail: neresheim@tagungshaus.net

Meditation und Fasten ergänzen sich. Beides sind uralte spirituelle Methoden. Gefastet wird nach der Buchinger/Lützner-Methode mit Tee, Brühe und Saft. Dabei wird ein umfassender Reinigungsprozess ausgelöst, der Körper, Seele und Geist als Einheit spürbar werden lässt. Es werden Schlacken aus dem Gewebe gelöst und innere Themen berührt. Meditation, Leibarbeit und Übungen zur Achtsamkeit unterstützen den Prozess. Achtsames Sprechen und Schweigen erleichtert unsere Wahrnehmung für uns selbst und für die Gruppe. So können wir die Gemeinschaft als stärkend erleben.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5848#anker5848

22.02.2020 | Ort: Neresheim
Stress reduzieren – Resilienz stärken
Persönliche Strategien für erhöhte Widerstandskraft

Stress reduzieren – Resilienz stärken

Persönliche Strategien für erhöhte Widerstandskraft

Termin: 22.02 - 23.02.2020 Beginn: Samstag 8.00 Uhr, Ende: Sonntag 16.00 Uhr Weiterer Termin: 09.05. - 10.05.2020
Referent/in: Ralf Tscherpel oder Dr. Thomas Fritz
Kosten: Pensionskosten: € 81.- Kursgebühr: € 390.- (für Privatpers.), € 340.- bis 4 Wochen vor Seminarbeginn.

Tagungshaus im Kloster Neresheim
Teilnehmerzahl: 4-7 Personen
Anmeldung bitte direkt an: info@baliogo.de; Weitere Informationen: www.baliogo.de

Allgemeine Tipps nutzen wenig gegen chronischen Stress und erinnern schnell an immer wiederkehrende Neujahrvorsätze. Daher entwickeln Sie in diesem Seminar Ihre ganz persönliche Strategie gegen Stress. Die Ausrichtung auf eigene Motive und Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Sie lernen in diesem Seminar weit mehr als nur die bessere Bewältigung belastender Lebensereignisse. Sie lernen, im Einklang mit Ihrer eigenen Persönlichkeit zu handeln. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass alle Inhalte in ihrer Wirkung fundiert und wissenschaftlich belegt sind.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5869#anker5869

25.02.2020 | Ort: Abtsgmünd
Stiftung Haus Lindenhof St. Lukas
Daniela Vogel

Stiftung Haus Lindenhof St. Lukas

Daniela Vogel

SE: 1 Oberes Kochertal

Faschingsball
Fr. Vogel
25.02.2020, 14:30 Uhr*

Weltgebetstag mit Fastenvesper
Fr. Vogel
12.03.2020, 15:00 Uhr*

Palmen binden
Landfrauen Abtsgmünd
03.04.2020, 15:00 Uhr*

Bibliothek zu Gast in St. Lukas
Fr. Schmid
12.05.2020, 15:00 Uhr*

Fronleichnamsprozession Altar vor St. Lukas
Kath. Kirchengemeinde
11.06.2020, 10:00 Uhr*

Singnachmittag
Fr- Bäuerle
09.07.2020, 15:00 Uhr*

Weihbüschel binden
Landfrauen Pommertsweiler
10.08.2020, 15:00 Uhr*

* jeweils in St. Lukas Abtsgmünd

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=5955#anker5955

26.02.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kommunikation unter Stress
auch bei Gegenwind sicher auftreten

Kommunikation unter Stress

auch bei Gegenwind sicher auftreten

Termin: 26.02./ 04.03./ 25.03.2020 , je 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: B. Ritz
Kosten: Kosten 350€

St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003-0 oder gmuend@st-loreto-duale-fachschule.de

Ein sicheres Auftreten hängt nicht nur von der Rhetorik ab!
In diesem Seminar lernen Sie, warum wir in der Kommunikation mit unseren Mitmenschen so oft scheitern, wie wir einander besser erreichen können und sicherstellen können, dass uns auch zugehört wird. Wir lernen, wer unter Stress wie reagiert und wie wir uns optimal in der Kommunikation verhalten können, um Missverständnisse zu vermeiden. Wir nutzen die Möglichkeiten der „Gewaltfreien Kommunikation“ und entwickeln Strategien für das Führen von kritischen Gesprächen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5911#anker5911

28.02.2020 | Ort: Ellwangen
Religionspädagogik trifft Psychomotorik
Tagesseminar

Religionspädagogik trifft Psychomotorik

Tagesseminar

Termin: 28.02.2020, 9:00 - 15:30 Uhr
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: 105,00 €

Informationen und Anmeldung
St. Loreto gGmbH Ellwangen
Peutingerstr. 2
73479 Ellwangen
07961 5401 oder ellwangen@st-loreto-duale-fachschulen.de

Die Kombination von biblischen Geschichten mit psychomotorischen Elementen ermöglicht Kindern sehr bedeutsame und wertvolle Erfahrungen und ergibt eine Fülle an methodischen Ideen und Handlungsmöglichkeiten. Die Kinder können in ihrer Beschäftigung und Auseinandersetzung mit den biblischen Geschichten ihre eigenen Ideen einfließen lassen. Sie erleben sich als selbstwirksam, werden stark im sozialen Miteinander und erleben eine Vielfalt an Materialien, die ihre Sinne schulen. Das Seminar möchte Lust machen auf vielfältige Abenteuer, die sich in biblischen Geschichten zeigen und uns auch bestätigen, dass die biblischen Geschichten niemals out sind. Wir lernen kennen, wie hilfreich die Psychomotorik bei der Umsetzung einer kindgerechten Religionspädagogik sein kann.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5917#anker5917

28.02.2020 | Ort: Ellwangen
Institut St. Loreto Ellwangen

Institut St. Loreto Ellwangen

SE: 7 Ellwangen 1

" Religionspädagogik trifft Psychomotorik"
M.Helms-Pöschko
28.02.2020, 9:00 - 16:30 Uhr

" Kindergartenfeste lebendig gestalten "
Chr. Voigt
02.03.2020, 9:00 - 16:30 Uhr

"Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zu anderen"
M.Helms-Pöschko
06.07.2020, 9:00 - 16:30 Uhr

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=6002#anker6002

01.03.2020 | Ort: Neresheim
ZEN-Sesshin

ZEN-Sesshin

Termin: 01.03. - 06.03.2020
Referent/in: Johannes Fischer
Kosten: Pensionskosten: € 300.- Kursgebühr: € 170.-

Weitere Informationen: www.zen-fischer.de
Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel. 07326 96 44 20
Fax: 07326 96 442 202
E-Mail: neresheim@tagungshaus.net

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit in Achtsamkeit, die zu einer tiefen Berührung mit sich selbst führt. Es ist ein wahrhaftiges zu sich selbst kommen. Zen spricht vom Nach-Hause-Kommen und dem Erwachen des Herz-Geistes. Zum Sesshin gehören: durchgehendes Schweigen, täglich 13 x 25 Minuten Zazen (Meditation), Kin-hin (Geh-Meditation), Teisho (Vortrag), Möglichkeit zum Dokusan (Einzelgespräch, Koanarbeit) und Leibübungen, vegetarisches Essen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5849#anker5849

01.03.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
"Hülle und Fülle"
Mantelausstellung im Rahmen des Klosterhospizes

"Hülle und Fülle"

Mantelausstellung im Rahmen des Klosterhospizes

Termin: 01.03. - 01.06.2020 Sonntags von 10:30 - 11:45 Uhr Vernissage: Sonntag 01.03.2020 um 10:45 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen, Bergstr. 20, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Astrid J. Eichlin

Informationen auch zu Führungen:
Kloster der Franziskanerinnen
Tel.: 07171 92 19 99 0
E-Mail: gaestehaus@kloster-der-franziskanerinnen.de

Das Symbol des Palliums (Mantel) hat dem Behandlungskonzept im Hospiz und auf der Palliativstation seinen Namen gegeben. Palliativ care steht für die lindernde Begleitung quälender Krankheitssymptome auf allen Ebenen – physisch, psychisch, sozial und spirituell. Schützende Hüllen werden umgelegt, um die Dünnhäutigkeit, die Zerbrechlichkeit, den Schmerz, die Angst, die Trauer und die Einsamkeit zu ummanteln.
Im Schutzraum der Hospizgemeinschaft wird es während eines begrenzten Zeitraums noch einmal möglich, Lebensfreude zu erfahren, vielleicht sogar eine Zeit in „Hülle und Fülle”. Dazu gehört eine kompetente Begleitung durch palliativ geschulte Fachkräfte und Ehrenamtliche, aber auch herzverbindende, persönliche Begegnungen.

Seit Jahren ist die Künstlerin Astrid J. Eichin fasziniert von Wandlungsprozessen in der Natur und bei Menschen. Ihre Mäntel sind aus ganz unterschiedlichen Materialien hergestellt und aus einer wesentlichen Erkenntnis entstanden: in Zeiten, in denen wir eine weiche und verletzliche Haut haben, uns dünnhäutig zeigen dürfen, kann Wachstum geschehen.
Die Mäntel sind Symbole für menschliche Verwandlungsprozesse. Sie erzählen Geschichten vom Leben und der Sehnsucht nach Schutz, von Verwundbarkeit und Umhüllung, vom Ablegen alter Hüllen und von der Wandelbarkeit des Lebens. Die Mäntel laden die BesucherInnen ein, ihre Resonanz auf diese Mäntel wahrzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Vernissage: Sonntag 1. März 2020 um 10:45 Uhr nach der Sonntagsmesse um 9:30 Uhr
Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung siehe Flyer und Tagespresse

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5950#anker5950

02.03.2020 | Ort: Aalen
Gotische Schriften - die Bastarda
Kalligrafie

Gotische Schriften - die Bastarda

Kalligrafie

Termin: 02.03., 16.03., 30.03., 20.04., 04.05., 18.05., 15.06., 29.06.2020, 9:15 - 11:30 Uhr
Ort: Haus der Kath. Kirche, Konferenzraum Weidenfelder Str. 12, 73430 Aalen
Referent/in: Ulrike Hofer
Kosten: 83,-- €, incl. 3,-- € für Material

Bitte mitbringen: Skizzenblock, Bandzugfeder, Federhalter, Tinte, Ecoline oder Gouache, Geodreieck, Lineal, Flachpinsel (z.B. da Vinci Nr. 10 oder 12) Pinsel, Bleistift, Lappen.

Anmeldung und Informationen bei keb Ostalb:
info@keb-ostalbkreis.de oder 07361 590 30

Die Bastarda stammt aus der Zeit der Spätgotik und gehört zur Familie der gebrochenen Schriften. Ihr Schriftbild ist weniger streng als das der Textura. Die Großbuchstaben stammen aus der Fraktur, die Kleinbuchstaben erhielten, je nach Region unterschiedliche Interpretationen. Durch den handschriftlichen Charakter der Kleinbuchstaben wirkt das Schriftbild lebendig und ausdrucksstark. Wir beginnen mit Stahlfedern und werden später die Schrift mit dem Flachpinsel schreiben. Aus unseren Kursunterlagen binden wir ein Kursbuch.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5886#anker5886

02.03.2020 | Ort: Heidenheim
Ich bin – Ich war – Ich werde sein
Übergänge gestalten – 4-tägiger Kurs: Annäherungen an das Älterwerden

Ich bin – Ich war – Ich werde sein

Übergänge gestalten – 4-tägiger Kurs: Annäherungen an das Älterwerden

Termin: 02.03./ 09.03./ 23.03./ 30.03.2020, 10:00 - 12:30 Uhr
Ort: Saal unter der Dreifaltigkeitskirche, 89518 Heidenheim, Verdistraße 13
Referent/in: Karin Specht, Referentin für Seniorenbildung der keb-Ostalbkreis , Ludger Bradenbrink, Leiter des Fachbereichs Senioren in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kosten: 20 €

Kursgröße: 8-16 Personen

Eine Veranstaltung der keb-Dreifaltigkeit (Erwachsenenbildung Dreifaltigkeitsgemeinde Heidenheim) in Zusammenarbeit mit der keb Kreis Heidenheim, der keb Ostalbkreis, dem Forum Katholische Seniorenarbeit und dem Fachbereich Senioren der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Anmeldung bitte bis 14.02.2020 an das Pfarrbüro der Dreifaltigkeitskirche, Tel. 07321 94 18 37 oder per Mail an ZurHeiligstenDreifaltigkeit.Heidenheim@drs.de

Alter verändert sich. Angesichts des Demografischen Wandels werden immer mehr Menschen immer älter, in der Regel bei besserer Gesundheit als früher und mit vielen Ressourcen und Möglichkeiten. Man kann sagen, wie vor gut 100 Jahren das entstand, was wir „Jugend“ nennen (zuvor gab es Kinder und Erwachsene), so entsteht heute eine neue Generation von Menschen zwischen 60 und 80 Jahren, befreit vom Funktionsdruck z.B. der Arbeitswelt und Existenzsicherung und ausgestattet mit einem großen kreativen Potential. Gleichzeitig ist die Altersstufe geprägt von zunehmenden Einschränkungen sowie Verwundbarkeit.

Beide Seiten – die kraftvoll-kreative in großer Freiheit und die verletzliche mit zunehmenden Einschränkungen – fordern heraus. Wie und wo möchte ich in Zukunft leben und diese gestalten? Was brauche ich dazu?

In diesem Kurs wollen wir uns den Herausforderungen spielerisch, kreativ, literarisch und existentiell annähern und einige der aufkommenden Themen intensiver angehen. Informationen, Gespräche, Übungen und andere Gestaltungsformen ergänzen sich. Anliegen der Teilnehmenden werden im Prozessverlauf berücksichtigt.

Die einzelnen Kursmodule:
- Mein Verhältnis zum Alter und die Herausforderungen des Demografischen Wandeln
- Lebenslinien entdecken – wie ich wurde wer ich bin und wer ich gerne sein möchte
- Interessen, Wünsche, Ressourcen und Möglichkeiten: Worauf kann ich bauen? Was gibt mir Kraft? Was trägt mich? Worauf bin ich stolz? Wovor habe ich Angst?
- Vom Engagement bis zu neuen Wohnformen: Wohin soll die Reise gehen? Perspektiven und Entscheidungshilfen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5976#anker5976

03.03.2020 | Ort: Heubach
KESS erziehen - Abenteuer Pubertät
5-teiliger Kurs für Eltern mit Kindern ab 12 Jahren

KESS erziehen - Abenteuer Pubertät

5-teiliger Kurs für Eltern mit Kindern ab 12 Jahren

Termin: 03.03., 10..03., 17.03., 24.03., 31.03.2020, jeweils 19:15 - ca. 21:45 Uhr
Ort: Rosensteingymnasium Heubach, Altbau, Raum B12,Helmut-Hörmann-Str. 19, Heubach
Referent/in: Ilse Schmid, Sozialpädagogin und zertifizierte KESS-Kursleiterin
Kosten: je Einzelperson 72,50 € / je Paar 92,50 € inkl. Elternhandbuch

Kooperationsveranstaltung von keb Ostalbkreis und Rosensteingymnasium Heubach
Infos bei Schulsozialarbeiter Andreas Dionyssiotis unter 07173 180 845 oder keb Ostalb Birgit Elsasser 07361 59033.
Eltern in besonderen Lebenslagen können durch das Landesprogramm STÄRKE gefördert werden.


Anmeldung bis spätestens 20. Februar 2020 an:
keb Ostalbkreis, 07361 59030 oder info@keb-ostalbkreis.de

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr 1 Woche vor Beginn
auf das Konto IBAN DE 47 6145 0050 0805 2924 60
Betreff: KESS Pubertät, Heubach



Für Jugendliche wie auch für Eltern sind die Herausforderungen während der Pubertät nicht immer einfach zu bewältigen. Der 5-teilige Kurs will zu Gelassenheit und zu einer Haltung beitragen, die dem Jugendlichen und dem Erwachsenen hilft, bereichert aus der Phase der Pubertät herauszugehen.
Der Kurs geht im Einzelnen darauf ein: wie Eltern Jugendlichen helfen können, ein positives Lebensgefühl sowie Selbstwertgefühl zu entwickeln, wie Eltern respektvoll Grenzen setzen können, wie sie sich und den Jugendlichen ermutigen und bei aller Abgrenzung auch Kooperation entwickeln können, wie Eltern Verhaltensweisen verstehen und angemessen reagieren können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=6020#anker6020

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ad8b6020
04.03.2020 | Ort: Unterkochen
Das Wichtigste zum Elternunterhalt

Das Wichtigste zum Elternunterhalt

Termin: 04.03.2020, 19:00 Uhr
Ort: Bischof-Hefele-Haus, Elisabethenstr. 7, 73432 Aalen
Referent/in: Rechtsanwalt Wolfgang Theissen

KAB Bezirk Aalen

Interessant für Seniorinnen und Senioren sowie Angehörige, die sich über die finanziellen Verpflichtungen bei der Pflege informieren möchte.
Inhalte:Pflegekosten: wer muss wie viel tragen? Wann und von wem kann die Sozialhilfebehörde Unterhalt fordern? Die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit, Wie Geschwister mithaften, Welches Schonvermögen wird nicht angetastet? Regelungen bei Schenkungen, Wohnrecht, Versorgungszusagen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5608#anker5608

04.03.2020 | Ort: Aalen
LimA „Wer alt werden will, muss rechtzeitig damit anfangen“
4-teiliger Kurs – Das Älterwerden aktiv gestalten in Aalen

LimA „Wer alt werden will, muss rechtzeitig damit anfangen“

4-teiliger Kurs – Das Älterwerden aktiv gestalten in Aalen

Termin: mittwochs, 04.03., 11.03., 18.03., 25.03.2020, 09:30 - 12:00 Uhr
Ort: Bürgerspital Aalen, Spritzenhausplatz 13, 73430 Aalen
Referent/in: Manuela Kirsch, zertifizierte Leiterin von LimA-Kursen
Kosten: 20,00 €, Ermäßigung mit der Aalener Spionkarte

Dies ist eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. Kooperationspartner: Begegnungsstätte Bürgerspital, Evang. Erwachsenenbildung Ostalb, Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb, GesiR „Gestaltung inklusiver Ruhestand“, Stadt-Seniorenrat Aalen e.V.
Anmeldung bis Mittwoch, 21.02.2020
bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Tel. 07361 / 590 30 oder info@keb-ostalbkreis.de

Zu „Lebensqualität im Alter“- Kursen sind Frauen und Männer aller Konfessionen und Weltanschauungen eingeladen.
Kursgröße 8-14 Teilnehmende.





Das Bildungsangebot „Lebensqualität im Alter“ verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, in dem Kopf, Herz und Hand angesprochen werden. Der Kurs fördert die Mobilisierung und den Erhalt von körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Untersuchungen der letzten zwei Jahrzehnte belegen, dass durch das längerfristige Üben und Kombinieren von Bewegungs- und Gedächtnisübungen nachhaltige Effekte für die Gesundheit und Selbständigkeit im Alter erzielt werden können.

Der Kurs umfasst vier Bereiche:
Gedächtnis – mit Freude geistig fit bleiben
Bewegung – beweglich bleiben und sich entspannen
Alltagsfähigkeiten – sich auf neue Herausforderungen einstellen, selbständig bleiben
Lebenssinn – das eigene Leben gestalten - Kraftquellen finden

Ziel ist es, mit Freude und Spaß in der Gemeinschaft daran zu arbeiten, dass die Lebensqualität im Alter erhalten bleibt. Bei den unterschiedlichen Themen stehen die aktive Auseinandersetzung und der Austausch im Vordergrund. Aufgelockert wird die Einheit mit themenbezogenen Gedächtnisspielen, leichten Gymnastikübungen und gemeinsamem Tanz.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5979#anker5979

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d0715979


Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1