Programm Januar - September 2019

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


22.03.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd-Oberbettringen
Wege der Achtsamkeit
Kunsttherapie

Wege der Achtsamkeit

Kunsttherapie

Termin: Widerstandskraft entwickeln: Winter-Duett , 22.Febr. + 1. März 2019 Achtsam leben: Frühlings-Duett, 03. Mai + 24. Mai 2019 Wünsche wagen: Sommer-Duett, 19. Juli + 26. Juli 2019 Akzeptieren, was ist: Spätsommer-Duett, 06. Sept. + 13. Sept. 201
Ort: Atelier FarbTon / Kunsttherapiepraxis Rena Cornelia Lange, Oderstraße 102, 73529 Schwäbisch Gmünd Oberbettringen
Referent/in: Rena Cornelia Lange, Kunst- und Logotherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie
Kosten: je Kurs 77,- Euro (inkl. Kunstmaterial und kleinem Abend-Imbiss mit Tee)

Anmeldung und Informationen: über RC.Lange@online.de oder telef. unter 07171-9248700, bis spätestens Anfang Februar 2019

Der Malfreiraum lädt dazu ein, das eigene Leben für Kreativität, Entspannung und Entschleunigung zu öffnen. Er richtet sich an alle, die in einer Atmosphäre der Wertschätzung und Achtsamkeit eigenen Bedürfnissen nachspüren und sich selbst besser kennenlernen möchten. Frei von Bewertung geht es darum, sich auszuprobieren, innere Bilder zu gestalten, neue Blickwinkel zu gewinnen und eigene Kraftquellen wieder zu entdecken.
Der Umgang mit schönen Farben hilft dabei, den Alltag auszublenden und bei sich anzukommen. Textimpulse, kleine Übungen, Zeiten der Stille oder Musikmeditation sind Bestandteil des Angebots. Zum Abschluss würdigen wir gemeinsam die Bilderschätze. Die zweiteiligen Mal-Duette zu unterschiedlichen Themen können einzeln oder als Paket gebucht werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5249#anker5249

22.03.2019 | Ort: Weiler i.d. Bergen
Zwischen Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft

Zwischen Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft

Termin: 22. März 2019, 19:30 Uhr
Ort: Gemeinderaum St. Michael unter der Kirche
Referent/in: Dr. Christian Mézes

Treffpunkt Ökumene, SE Unterm Bernhardus

Nach unserem Wissensstand ist das Universum ca. 13,8 Milliarden Jahre alt. Das Leben auf unserem Planeten entwickelte sich durch natürliche Prozesse, die im Rahmen der Evolutionstheorie beschrieben werden können. Von verschiedenen Gruppierungen werden jedoch große Teile der aktuellen naturwissenschaftlichen Theorien abgelehnt und durch alternative Thesen ersetzt. In den Vereinigten Staaten, aber zunehmend auch in Europa, lassen sich zwei Hauptströmungen der Evolutionsgegner ausmachen: „Kreationismus“ und „Intelligent Design“. Im Vortrag wird aus wissenschaftlicher Sicht auf die Argumente und Ziele dieser beiden Strömungen eingegangen. Außerdem soll die Überzeugung vieler kreationistischer Autoren, dass man als Christ nicht an Evolutionstheorien glauben kann, geprüft werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5261#anker5261

22.03.2019 | Ort: Ellwangen
TANZbeWEGt – Best of JUSESO Vol.6 und Vol. 7
Tanzseminar

TANZbeWEGt – Best of JUSESO Vol.6 und Vol. 7

Tanzseminar

Termin: 22.03. (16:00 Uhr) - 23.03.2019 (16:00 Uhr)
Ort: Tagungshaus Schönenberg
Referent/in: Nicole Röhrig, Kreis- und Gruppentanz-leiterin ChoRa (CH) Dipl. Sozialpädagogin
Kosten: Kursgeb.: 50,00 €, ÜV/EZ: 69,50 €, ÜV/DZ: 59,50 €

Informationen und Anmeldung bis 25.02.:
Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

"Wenn du dich bewegst, kommt etwas in Bewegung.“

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5354#anker5354

23.03.2019 | Ort: Aalen
salam
Jazz + Poesie zwischen den Kulturen mit der Jazzformation Ufermann und Hayat Chaoui

salam

Jazz + Poesie zwischen den Kulturen mit der Jazzformation Ufermann und Hayat Chaoui

Termin: Samstag 23. März 2019, 20:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Maria, Marienstr. 5, 73430 Aalen
Referent/in: Jazzformation Ufermann und Hayat Chaoui
Kosten: 15,- €

Eine Kooperationsveranstaltung der kath. und ev. Erwachsenenbildung, des Christlich-islamischen Dialogkreises, vhs und fbs Aalen
Der Kartenvorverkauf beginnt ab 28.01.2019 bei:

Musica, Aalen
Ev. Dekanatsamt Aalen
Pfarramt Salvator, Aalen

Zeitgenössischer Jazz trifft auf jahrhundertealte Traditionen, Lyrik auf Leben, der Orient auf den Okzident. Spirituelle Motive und Lieder aus dem islamischen, jüdischen und christlichen Kulturkreis verbinden sich jweils mit Elementen aus der vermeintlich fremden Tradition.
Ein Projekt, das Religionen und Kulturen, Erinnerung und Erwartung verbindet und nach dem Gemeinsamen sucht.

Die künstlerische Begegnung der deutschen Jazzformation Ufermann mit der klassisch ausgebildeten marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui entfaltet eine ganz eigene Atmosphäre. Das Spiel mit unterschiedlichen Stilen und musikalischen Einflüssen ist Programm.

FORMATION-UFERMANN
Der Austausch zwischen den Kulturen, die Begegnung von Menschen und das Spiel mit verschiedenen Kunstformen prägen die Arbeit von UFERMANN seit über zwei Jahrzehnten. Die Musik ist eine einmalige Melange aus eigenen lyrischen Kompositionen von Erhard Ufermann, Jazz, Chansons und alten spirituellen Liedern aus drei Religionen. Die Formation kann auf Auftritte im europäischen Ausland und in Südamerika, in Radio- und TV-Produktionen sowie auf Engagements bei internationalen Festivals zurück blicken. Bereits Ende der 90er Jahre wurde die künstlerische Arbeit der Band mit einer Einladung zum renommierten Jazzfestival von Montreux international gewürdigt. Die Band arbeitete mit Künstlerinnen und Künstlern aus vielen Ländern und veröffentlichte bisher 12 CDs.

HAYAT CHAOUI, MAROKKO
Hayat Chaoui studierte zuerst Französisch und Englisch an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Im Anschluss folgten Diplome in Gesangspädagogik und die künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal bei Prof. Barbara Schlick. Hayat Chaoui lehrt heute als Dozentin für Gesang und Stimmbildung. Sie konzertiert als Solistin und mit renommierten Ensembles international. Die Stipendiatin des Richard Wagner Verbands ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe. Der marokkanische König ehrte sie 2013 für ihre künstlerischen Verdienste mit einer Einladung an den königlichen Hof.

B E S E T Z U N G
HAYAT CHAOUI VOC
ERHARD UFERMANN P, VOC, KOMPOSITIONEN U. KONZEPTION
DIETER NETT SAX, CL, VOC, ARRANGEMENTS
MARTIN ZOBEL TR, FLH
HARALD ELLER B, GIT, DAXOPHON
JÖRG DAUSEND DR
THOMAS LENSING PERC, VOC

www.jazz.ufermann.net

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5340#anker5340

23.03.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kochen mit Ilona und Edith

Kochen mit Ilona und Edith

Termin: 23.03., 27.04., 25.05.2019, 10:30 - 13:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Schwäbisch Gmünd, Haus Raphael, Küche
Referent/in: Ilona Klewer, Edith Rosenauer
Kosten: Bewohner SHL: 11 € | Externe Teilnehmer: 23 €

Teilnehmerzahl: 4 (für Rollstuhlfahrer geeignet)

Die Teilnehmer sollten mit einem Messer umgehen können. Bitte eine Tupperdose mitbringen. Bei der Anmeldung die Angebots-Nr. angeben: 103 A - C

Anmeldung und Informationen
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageHier wird gemeinsam geschnippelt, gerührt, gekocht, gebacken und gelacht.
Natürlich werden dann die leckeren Gerichte zusammen gegessen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5389#anker5389

24.03.2019 | Ort: Neresheim
"Wovon lebst du?"
Fasten und Meditation

"Wovon lebst du?"

Fasten und Meditation

Termin: 24.03. - 31.03.2019
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: € 420.- Kursgebühr: € 280.-

Der Kurs beginnt um 16.30 Uhr.
Weitere Infos: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Der Kurs bietet angeleitetes „Fasten für Gesunde“ nach der Buchinger/Lützner-Methode mit Tee, Brühe und Saft. Das löst einen umfassenden Reinigungsprozess aus. Es werden Schlacken aus dem Gewebe gelöst und innere Themen berührt, die eine Neuorientierung suchen. Der innere Prozess wird mit Meditation, Leibarbeit und Übungen zur Achtsamkeit unterstützt. Vereinbarte Schweigezeiten ermöglichen es, gut bei sich selbst zu sein. In der Gruppe bestärken wir uns gegenseitig.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5267#anker5267

24.03.2019 | Ort: Aalen
"Geschichten aus dem Niemandsland"
Konzertlesung mit Sergio Vesely und Urs M. Fiechtner

"Geschichten aus dem Niemandsland"

Konzertlesung mit Sergio Vesely und Urs M. Fiechtner

Termin: Sonntag 24. März 2019, 19:00 Uhr
Ort: Theater der Stadt Aalen im WIZ, Ulmerstr. 130
Referent/in: Sergion Vesely, Urs M. Fiechtner

Eine Kooperationsveranstaltung des Bündnisses Citizens for financial justice, Aalen und dem Theater der Stadt Aalen

Der Begriff Konzertlesung wurde 1977 von Urs M. Fiechtner und Sergio Vesely geprägt. In der Version von Fiechtner & Vesely sind Konzertlesungen weder traditionelle Dichterlesungen mit Musik noch einfache Collagen aus Texten und Liedern. Angelegt als Zyklen, die thematisch einem Roten Faden folgen, erzählen sie durchgehende Geschichten, die aus einer symbiotischen Verbindung zwischen Lyrik und Liedern, Prosa und Musik entstehen.

Die von Fiechtner gelesenen Texte werden von Vesely mit der Gitarre eher kommentiert als begleitet und gehen in vertonte Gedichte über, die Vesely mal in deutscher, mal in spanischer Sprache singt. Die Verwendung zweier Sprachen ist die äußere Erscheinung einer tiefer gehenden Verbindung zweier Kulturkreise, deren Ausdrucksformen hier ebenso zusammen fließen wie Literatur und Musik.
Bei alledem leben Konzertlesungen von der freien Improvisation.

URS M. FIECHTNER
*1955 in Bonn, aufgewachsen in Lateinamerika unter alten Nazis und späteren Putschisten, freiberuflicher Schriftsteller, lebt in der Nähe von Ulm
SERGIO VESELY
*1952 in Santiago de Chile, lebt heute in der Nähe von Stuttgart als Musiker, Autor und bildender Künstler.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5412#anker5412

26.03.2019 | Ort: Aalen-Grauleshof
Gute Lebensqualität trotz und mit Demenz
Vortrag und Gespräch

Gute Lebensqualität trotz und mit Demenz

Vortrag und Gespräch

Termin: 26. März 2019, 18:00 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Elisabeth, Weiße Steige 14, Aalen
Referent/in: Dr. Marion Bär, Heidelberg

Forum Katholische Seniorenarbeit

Auch wenn man eine Demenzerkrankung nur bedingt aufhalten kann, müssen Lebenssinn und Lebensfreude nicht verloren gehen. Hierbei sind alle gefragt: Nicht nur der betroffene Mensch selbst, seine Familie und die Profis im Gesundheitswesen, sondern auch Nachbarn, Freunde und selbst Personen, die dem Thema bislang allenfalls in Filmen wie "Honig im Kopf" begegnet sind. Der Vortrag gibt eine Vielzahl von Anregungen, was wir dafür konkret tun können.
Im Anschluss an den Vortrag freut sich die Referentin auf Ihre Fragen und Gespräch mit Ihnen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5185#anker5185

27.03.2019 | Ort: Ellwangen
Älter werden im Beruf
Workshop für Arbeitnehmer*innen in der Pflege und Erzieherinnen

Älter werden im Beruf

Workshop für Arbeitnehmer*innen in der Pflege und Erzieherinnen

Termin: Mittwoch 27. März 2019, 09:00- 16:00 Uhr
Ort: Bildungshaus Schönenberg, Ellwangen
Referent/in: Alice Hirth,, Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Gestaltpädagogin (IGBW), langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung,
Maria Sinz, KAB-Sekretärin für Gesundheits- und Pflegepolitik
Kosten: Verpflegung: 38,-€; Seminargebühr: 40,-€

Reihe: " Ruhestand!?- Die Segel neu setzen"
Eine Kooperationsveranstaltung der keb Ostalb und der KAB Bezirk Aalen
Anmeldung und Information bei
KAB Maria Sinz, Tel. 7361 590 72
Mail: msinz@blh.drs.de
Anmeldung bis 15. Februar 2019

Zielgruppe: Arbeitnehmer*innen in der Pflege und Erzieherinnen
max. Teilnehmer*innenzahl: 16
Diese Veranstaltung ist förderfähig nach dem BzG

Image„Früher konnte ich noch…“ „Früher war das besser.“
Solche rückwärts blickenden Aussagen hindern uns, positiv in der Gegenwart zu leben oder die Zukunft in den Blick zu nehmen. Dabei ist es eine schlichte Tatsache, dass die Anforderungen im Beruf einem ständigen Wandel unterliegen. Das, was ich als junger Mensch wollte und konnte, will und kann ich heute vielleicht nicht mehr. Vorstellungen, Erwartungen, Ziele und die persönlichen Kräfte ändern sich. Es hängt von vielen Faktoren ab, dass ich motiviert, gesund, zufrieden bis zur Rente arbeiten kann.
Der Workshop soll dazu anregen, die eigenen Perspektiven und Ressourcen zu erkennen, Kraftquellen zu aktivieren und sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren. Das Älterwerden im Beruf bringt nicht nur Probleme mit sich, es ist auch ein Gewinn an neuen Kompetenzen, die es zu entdecken gilt:
„Ich altere wohl, doch täglich lerne ich etwas dazu.“
Inhalte:
• Auseinandersetzung mit der eigenen Situation, mit dem „Haus der Arbeit“
• Entwicklungsaufgaben in zunehmendem Alter
• Chancen und Gefährdungen im Bereich des Älterwerdens
• Kommunikation mit jüngeren MitarbeiterInnen
• Meine Ressourcen und meine Kraftquellen
• Freude an und Bestätigung der eigenen Kompetenzen

Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5225#anker5225

27.03.2019 | Ort: Aalen
Gutes Geld FAIRändert die Welt
Vortrag zu oikocredit

Gutes Geld FAIRändert die Welt

Vortrag zu oikocredit

Termin: Mittwoch 27. März 2019, 19:00 Uhr
Ort: vhs Aalen im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal
Referent/in: Helmut Götz
Kosten: Der Eintritt ist frei

Eine Kooperationsveranstaltung des Bündnisses citizens for financial justice, Aalen

Geld anlegen ist ein Problem geworden: der Zins ist im Keller, die Angebote sind undurchsichtig und finanzieren oft fragwürdige Geschäfte. Doch immer mehr Menschen möchten Gewissheit, dass ihr Geld sinnvoll investiert ist und dabei unsere Schöpfung bewahrt wird.
Wer sein Geld bei Oikocredit investiert, leistet „Hilfe zur Selbsthilfe". Mit Krediten und Beratung unterstützt Oikocredit soziale Unternehmen in über 60 Entwicklungsländern.
Was hinter Oikocredit steckt, wie die Geldanlage ägyptischen Kleinbauern hilft, die Wüste urbar zu machen oder wie bio-faire Kaffee-Kleinbauern in Lateinamerika davon profitieren, darüber spricht Helmut Götz, Vorstand im Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg.

Helmut Götz engagiert sich seit zehn Jahren ehrenamtlich als Schatzmeister und Vorstandsmitglied im Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg. Er verfügt über einen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz im Finanzsektor. Rund 20 Jahre arbeitete er im Vorstand der Heidenheimer Volksbank eG.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5413#anker5413

27.03.2019 | Ort: Aalen
KAB Treffpunkt Arbeitnehmer*innen in der Pflege
Politisches Gespräch mit Leni Breymaier

KAB Treffpunkt Arbeitnehmer*innen in der Pflege

Politisches Gespräch mit Leni Breymaier

Termin: 27.03.2019, 14:00 - 16:30 Uhr
Ort: DAA, An der Stadtkirche, Aalen
Referent/in: Leni Breymaier

Katholische Arbeitnehmerbewegung, KAB, Bezirk Aalen.
07361/9736517 MSinz@blh.drs.de

Kolleginnen treffen/reden können/Gehör finden/Unterstützung
erfahren/Spielraum entdecken/aktiv werden.
Pflegekräfte unabhängig von Konfession und aus unterschiedlichen
Einrichtungen sind herzlich eingeladen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5432#anker5432

27.03.2019 | Ort: Oberkochen
CKD Seniorengemeinschaft St. Peter und Paul

CKD Seniorengemeinschaft St. Peter und Paul

SE: 6 Vorderes Härtsfeld/Oberes Kochertal

Besinnungstag in der Fastenzeit
Pastoralreferentin Julia Schneider
27.03.2019, 14:00 - 17:30 Uhr, Rupert-Mayer-Haus, Oberkochen

Ausfahrt
15.05.2019, 13:30 - 17:30 Uhr

Pflege der Ökumene
evang. Team
10.09.2019, 14:00 - 17:00 Uhr, Vereinhütte Schwäb. Albverein Volkmarsberg

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=5436#anker5436

28.03.2019 | Ort: Aalen
Feier-Abend: Die Zukunft gestalten
Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Feier-Abend: Die Zukunft gestalten

Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Termin: Donnerstag 28. März 2019 09:30 - 17:00, und Freitag 29. März 2019, 9:30 - 16:30 Uhr
Ort: verschiedene Orte in Aalen
Referent/in: Henrik Althöhn, Karin Specht
Kosten: 50,- € für Selbstzahler; 105,- für Unternehmen/Institutionen

Eine Kooperationsveranstaltung von Kath. und Ev. Erwachsenenbildung, Forum Kath. Seniorenarbeit und Kath. Betriebsseelsorge
Teilnehmerzahl: 10-15 Personen
Informationen und Anmeldung bis 14.03.2019 unter 07361 590 30 oder info@keb-ostalbkreis.de

Image„Ruhestand!? – Die Segel neu setzen“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von kath. und ev. Erwachsenenbildung, Forum kath. Seniorenarbeit und der kath. Betriebsseelsorge, die bereits 2018 mit drei Veranstaltungen unterschiedliche Aspekte dieses einschneidenden Übergangs thematisiert hat. Dieses 2-tägige Seminar wird für Personen angeboten, die 2019 in den Ruhestand gehen oder dort schon angekommen sind.
Ziel ist der Austausch sowohl in der Gruppe als auch mit spannenden Persönlichkeiten aus der Gesellschaft um eigene Perspektiven für die nächsten 20 Jahre entwickeln zu können. Hier sind interessante Vor-Ort-Besuche, das Kennenlernen neuer Wohnformen und das Aufzeigen der Möglichkeiten des Ehrenamtes geplant. Auch die Themen Netzwerk und Spiritualität sind Bestandteil des Seminars.
Dies ist eine Veranstaltung nach dem Bildungszeitgesetz. Mit dem Bildungszeitgesetz stehen dem Arbeitnehmer 5 Tage Fortbildung im Jahr zu

Flyer 28.29.03.19

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5183#anker5183

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
61985183
28.03.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Gemeinsam Tanzen und Bewegen

Gemeinsam Tanzen und Bewegen

Termin: 28.03., 11.04., 23.05., 27.06., 25.07.2019 16:30 - 17:30 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Haus Gabriel, Café i-Dipfele
Referent/in: Andrea Schmid
Kosten: Bewohner SHL: 8 € | Externe Teilnehmer: 16 €

6 - 8 Teilnehmer
Geeignete Schuhe anziehen.

Der Kurs ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Anmeldung und Informationen
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageSie hören schöne Musik.
Sie bewegen sich zur Musik.
Sie tanzen.
Das macht Spaß und gute Laune.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5419#anker5419

28.03.2019 | Ort: Hofherrnweiler
Frauenfrühstück St. Bonifatius Hofherrnweiler
Marion Kosak, 0176 476 205 76

Frauenfrühstück St. Bonifatius Hofherrnweiler

Marion Kosak, 0176 476 205 76

SE: 5 Aalen

Hospiz
Herr Amma
28.03.2019, 09:00 Uhr
Edith-Stein-Haus, Hofherrnweiler

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=5470#anker5470

29.03.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Rhytmik in der Bewegungserziehung
Tanzen, Hüpfen und auch Sprechen

Rhytmik in der Bewegungserziehung

Tanzen, Hüpfen und auch Sprechen

Termin: 29. März 2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: C. Resch
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung und Förderung werden die Bildungsbereiche Bewegung und Musik durchgängig miteinander verknüpft. So kann über Bewegung ein neues Bewusstsein für Sprache und Musik entstehen, gleichzeitig kann Musik und Sprache zur Bewegung anregen.
Diese Wechselwirkung wollen wir auf vielfältige Weise kennenlernen und uns zum Bewegen motivieren lassen. In diesem Seminar werden Möglichkeiten vorgestellt, wie dies im Alltag praktisch umgesetzt werden kann

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5314#anker5314

29.03.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zum Anderen

Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zum Anderen

Termin: 29. März 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: D. Kocher
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

"Psychomotorik ist keine spezielle Methode und auch kein besonderes Lernprogramm, sondern der Versuch einer alltäglichen, „natürlichen“, kindgerechten, entwicklungsorientierten und ganzheitlichen Erziehung durch Bewegung und Spiel zum gemeinsamen Handeln.“
Schwerpunkte der Fortbildung sind Methoden der Psychomotorik im Kindergartenalltag. Das Spiel mit Alltagsmaterialien, die Entspannung mit Kindern sowie Spiele, die in Bewegung bringen, geben beispielhaft Anregungen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5315#anker5315

29.03.2019 | Ort: Aalen
Freitagsfilme für Frauen - "Die Neue"
interkulturelles Filmgespräch

Freitagsfilme für Frauen - "Die Neue"

interkulturelles Filmgespräch

Termin: Freitag, 29. März 2019, 17:00 Uhr
Ort: Haus der kath. Kirche, Konferenzraum, 2. OG Weidenfelder Str. 12, Aalen
Referent/in: Luzia Gutknecht
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung der keb Ostalb
Anmeldung wird erbeten bis spätestens am Veranstaltungstag bis 11:30 Uhr unter 07361 590 30.

Türkische Schülerin trifft auf "eigentlich" tolerante Lehrerin.
Lehrerin Eva (Iris Bergen) vermittelt Weltoffenheit und Toleranz. Sie lässt ihre Schüler zu Wort kommen, diskutiert und debattiert mit ihnen und wird hierfür respektiert und geschätzt. Sevdas (Ava Celik) religiöse Orientierung und ihr stetiges Pochen auf die Anerkennung ihrer Religionsfreiheit gefährden jedoch schon bald den Klassenfrieden. Ihren Mitschülern gehen die stetigen Forderungen der Muslimin, die mal nicht neben einem Jungen sitzen will, dann Sonderwünsche beim Sportunterricht hat, zu weit. Rolf (Hans-Jochen Wagner), Direktor der Schule sieht sich gezwungen einzugreifen. Seine Intervention wird durch Eva anfangs unterbunden. Sie erkennt die Notwendigkeit in Sevdas Bestreben, ihren Platz in einer immer noch fremdenfeindlichen Gesellschaft zu finden. Rolf ist sich bald nicht mehr sicher, warum sich Eva derart für die junge Muslimin einsetzt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5369#anker5369

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c8435369
30.03.2019 | Ort: Ellwangen
Gebet und Stille in der Natur

Gebet und Stille in der Natur

Termin: 30.03.19; 04.05.19; 14.07.19, 7.30 Uhr - ca. 9.00 Uhr

Anmeldung und Informationen:
Haus Lebensspur
Schwester Judith
Nikolaistr. 16
73479 Ellwangen
Tel.: 07396 56 78 66
Email: HausLebensspur@t-online,de

Kleine Wanderung mit spirituellen Impulsen, Köperwahrnehmung und Stille, gemeinsames Frühstück

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5245#anker5245

30.03.2019 | Ort: Hohenberg/ Rosenberg
Waldhüttenbau - do it together
Ein Angebot für Vater oder Mutter ihre fast großen Kids

Waldhüttenbau - do it together

Ein Angebot für Vater oder Mutter ihre fast großen Kids

Termin: Samstag, 30. März, 13.30 - ca.17 Uhr
Ort: Der genaue Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben, Raum Hohenberg/ Rosenberg
Referent/in: Birgit Elsasser, keb Bildungsreferentin , Herr Wiest, Förster

Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung und wer hat darf seine Säge und/oder Axt mitbringen.
Für ein Elternteil und ein Kind ab 10 Jahren!

Anmeldung bis 26.03.2019 und Informationen:
Kath. Erwachsenenbildung Ostalbkreis
07361 590 30 oder info@keb-ostalbkreis.de

Draußen sein, den Wald erobern und als Team im Wald arbeiten, bei do it together unter dem Motto „gemeinsam Spaß haben“
Mal ohne Regeln und Vorgaben, einfach zusammen PLANEN und ENTWICKELN und vor allem auch MACHEN! An der Schnittstelle der Ideen von Elternteil und Teenie kann es losgehen: Jedes Eltern- Teeny-Paar baut sich an diesem Nachmittag im Wald seine eigene Waldhütte. Unter Aufsicht des Försters dürfen gekennzeichnete Stämme geholzt werden und es entstehen verschiedene Hütten. Am gemeinsamen Lager wird zum Abschluss gegessen. Diese Aufgabe braucht starke Teams!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5346#anker5346

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1d535346


Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1