Programm Januar - September 2019

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


19.05.2019 | Ort: Ellwangen
Pilgern am Sonntagnachmittag für Trauernde

Pilgern am Sonntagnachmittag für Trauernde

Termin: 19.05.2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Platz zwischen Wallfahrtskirche und Tagungshaus Schönenberg
Referent/in: Michaela Bremer

Informationen und Anmeldung bis 13.05.:
Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Kleine Wanderung, Wegimpulse, Weggespräche, Einkehr in ein Gasthaus

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5377#anker5377

20.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit MdB Roderich Kiesewetter
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit MdB Roderich Kiesewetter

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 20. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: MdB Roderich Kiesewetter,, Gesprächspartner: Wilfred Nann

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5397#anker5397

21.05.2019 | Ort: Ellwangen
Komm mit in den Wald
Natur- und Walpädagogik selbst erleben und umsetzen

Komm mit in den Wald

Natur- und Walpädagogik selbst erleben und umsetzen

Termin: 21. Mai 2019, 9:00 - 15:30 Uhr
Ort: St. Loreto Ellwangen
Referent/in: B. Klapper
Kosten: 95,00 € / 85,00 € bei Online-Anmeldung

St. Loreto gGmbH Ellwangen
Peutingerstr. 2
73479 Ellwangen
Tel. 07961 54015
ellwangen@st-loreto-duale-fachschulen.de

Die Natur- und Waldpädagogik deckt die ganze Bandbreite der kindlichen Interessen- und Entwicklungsbereiche ab. Freispiel und angeleitetes Spiel, Musizieren und Singen, Erzählen und Vorlesen, Malen, Rennen, Balancieren und Werken, …, all das findet unter freiem Himmel statt.
Die Teilnehmer/-innen erfahren und erleben wesentliche Elemente der Waldpädagogik, stellen einen Bezug zum Orientierungsplan her und prüfen den Transfer in den Kita-Alltag.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5337#anker5337

21.05.2019 | Ort: Aalen
Wertschätzende Kommunikation
Studientag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit

Wertschätzende Kommunikation

Studientag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit

Termin: 21. Mai 2019, 09:30 - 16:30 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus Aalen Friedhofstr. 5 73430 Aalen
Referent/in: Karin Geiger (GfK-Trainerin und Coach), Dipl.-Psych. Sabine Flämig
Kosten: 30 € inkl. Mittagessen

Eine Kooperationsveranstaltung der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung Ostalb
Anmeldung verlängert bis 10.05.2019 bei keb Ostalbkreis oder ev. EB Ostalb
07361 590 30 oder info@keb-ostalbkreis.de

Gelingende Kommunikation kann immer wieder eine große Herausforderung sein. Wahrscheinlich haben auch Sie schon die Erfahrung gemacht, wie schwierig es sein kann, bei Meinungsverschiedenheiten und Konflikten, im privaten sowie im beruflichen Bereich, wertschätzend und respektvoll zu bleiben. Schnell kann es zu Missverständnissen, offenen oder verdeckten Auseinandersetzungen und Verletzungen kommen. Dies kann die Beziehung der Beteiligten enorm belasten. Verschiedene Kommunikationsmodelle bieten hier Ansatzpunkte zu einer Veränderung.

Der Studientag führt zunächst in das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg ein. Diese Kommunikationsweise ist gleichzeitig auch eine innere Haltung, die helfen kann mit Vorwürfen, Schuldzuweisungen und Angriffen anders umzugehen. Neben der Theorie stehen am Vormittag praktische Übungen an, bevor am Nachmittag in Arbeitsgruppen das Thema vertieft wird. Hierbei wird in lockerer Atmosphäre versucht, die wertschätzende Kommunikation in den Alltag umzusetzen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5364#anker5364

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
26415364
22.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Fit für Leitung - Modul 6
Organisieren will gelernt sein

Fit für Leitung - Modul 6

Organisieren will gelernt sein

Termin: 22.05./ 29.05.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: B. Ritz
Kosten: 250,00 € / 240,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Eine gute und passende Organisation erleichtert der Leitung die Arbeit und schafft Raum, dass sich alle Mitarbeitenden auf die wesentlichen pädagogischen Inhalte konzentrieren können. Mit der Vielfalt der Aufgaben einer Leitung sind daher auch die organisatorischen Fähigkeiten gewachsen. In diesem Seminar stehen u.a. die Moderation von Teams und Arbeitsgruppen, Strukturierung von Teambesprechungen, das Schreiben von E-Mails sowie eine effektive Büroorganisation im Mittelpunkt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5326#anker5326

22.05.2019 | Ort: Aalen-Wasseralfingen
Heilkräfte - Meditation
Kräfte zwischen Himmel und Erde

Heilkräfte - Meditation

Kräfte zwischen Himmel und Erde

Termin: 22.05.2019, 20:00 Uhr
Ort: Sängerhalle Wasseralfingen
Referent/in: Richard Münst, Pastoralreferent und Klinikseelsorger

SE Wasseralfingen-Hofen

In der Reihe "Kräfte zwischen Himmel und Erde" wird Pastoralreferent und Klinikseelsorger Richard Münst den Fokus auf die Kraft der Meditation legen. Er wird aus seinen eigenen Erfahrungen mit Meditation und aus dem Erfahrungsfeld "Krankenhaus" berichten. Dabei nimmt er auch die Kräfte zur Heilung in den Blick.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5386#anker5386

22.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Ralf Kunert, naturamus-EMK und Frank Aichele, Weltmission
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Ralf Kunert, naturamus-EMK und Frank Aichele, Weltmission

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 22. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Ralf Kunert, Frank Aichele, Gesprächspartner: Stefan Wieland

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5480#anker5480

24.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kompaktseminar Kinder unter 3 Jahren

Kompaktseminar Kinder unter 3 Jahren

Termin: 24.05./ 27.05./ 28:05.2019
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: H. Hutter/ T. Herrmann
Kosten: 260,00 € / 250,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

In der frühen Kindheit sind Säuglinge und Kleinkinder in besonderem Maße auf Fürsorge, Betreuung und Bildung angewiesen. Eine gute Entwicklung in dieser Entwicklungsphase ist davon abhängig, wie feinfühlig sich Eltern und andere Personen mit dem Kind verhalten und wie sie alltägliche Erfahrungen mit dem Kind strukturieren.
Hauptanliegen des Kompaktmoduls ist es, ein fundiertes Fachwissen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern in den ersten Lebensjahren zu vermitteln. Ergänzend dazu geht es darum, eine Sensibilität dafür zu schaffen, in der Betreuung von Kleinstkindern die Eigenheiten und Signale jedes Kindes zu achten und angemessen darauf zu reagieren. Außerdem werden konkrete praxisbezogene Kompetenzen und Ideen für die Arbeit mit Kleinstkindern vermittelt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5327#anker5327

24.05.2019 | Ort: Heubach
„2019 ein Jubiläumsjahr 70 Jahre Bundesrepublik, 70 Jahre Grundgesetz ein Jahrgänger-Treffen“
mit dem Satiriker Mike Jörg

„2019 ein Jubiläumsjahr 70 Jahre Bundesrepublik, 70 Jahre Grundgesetz ein Jahrgänger-Treffen“

mit dem Satiriker Mike Jörg

Termin: Freitag 24. Mai 2019, 19:00 Uhr
Ort: Aula des Rosenstein-Gymnasiums in Heubach, Helmut-Hörmann-Str. 19
Referent/in: Mike Jörg
Kosten: Vorverkauf 12 € Erwachsene, 6 € Schüler; Abendkasse: 14 € Erwachsene, 8 € Schüler

Vorverkauf 12 € Erwachsene, 6 € Schüler; Abendkasse: 14 € Erwachsene, 8 € Schüler

Eine Veranstaltung des Vereins SaRose.
Ansprechpartner: Christoph Huber

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Bundesrepublik Deutschland und der 70-Jahrfeier des Grundgesetzes möchte SaRose in dessen Geiste das Jubiläum feiern. Was wäre dazu besser geeignet als ein Rückblick, der zum Nachdenken über heute anregt von und mit dem großartigen Satiriker Mike Jörg.

„Als uns zum Beginn unserer neuen Republik die Alliierten gezwungen hatten, einen auf Demokratie zu machen, fiel uns das ziemlich schwer. Heute fällt es uns ziemlich leicht, auf unsere Demokratie zu pfeifen. Vor 200 Jahren lautete die Parole an das deutsche Volk „Ruhe ist die erste Bürgerpflicht!“ Heute sagt sich der Deutsche Michel schlaftrunken „Lasst mich in Ruhe!“ Wir gähnen gelangweilt und räkeln uns selbstzufrieden im wohligen Bauchgefühl. Deutschland, eine moderne Biedermeier-Idylle zwischen Chemnitz und Hambacher Forst. Ob das wohl gut geht? Die Alternativen werden immer sichtbarer. Günther Eich mahnte in den 50-er Jahren „Wacht darüber, dass eure Herzen nicht leer sind, wenn mit der Leere eurer Herzen gerechnet wird!“ In Goethes Faust steht der Satz „Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“ Mike Jörg, der 2019 auch 70 Jahre alt wird, präsentiert eine kluge, geistreiche, informative und zugleich hintersinnig-bissige Revue. Sein Rückblick ist eine Einladung im Geiste von Günther Eich und Wolfgang Goethe.“ (Mike Jörg)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5476#anker5476

24.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Andrea Hahn (Euroinformationspoint)
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Andrea Hahn (Euroinformationspoint)

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 24. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Andrea Hahn, Gesprächspartnerin: Maria Sinz, KAB-Referentin

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5481#anker5481

25.05.2019 | Ort: Aalen
Klettern - Veranstaltungsreihe do it together
Zusammen hoch hinaus

Klettern - Veranstaltungsreihe do it together

Zusammen hoch hinaus

Termin: 25. Mai 2019, 14:00 - 16:00 Uhr
Ort: Kletterhalle Aalen (beim Greutplatz)
Kosten: 15 € pro Eltern-Kind-Paar

Anmeldung ist erforderlich bis spätestens Donnerstag, 23.05.2019
bei keb Ostalbkreis 07361 590 30 oder info@keb-ostalbkreis.de

Für ein Elternteil und ein Kind ab 10 Jahren!

Zusammen hoch hinaus!
Sich gegenseitig herausfordern und ausprobieren ist unter Jugendlichen und auch in der Familie immerwährendes Thema. Aber nicht immer ist das mit Spaß verbunden.
An diesem Nachmittag können Eltern und ihr Teenie unter Aufsicht geschulter Leiter an der Kletterwand ihre Kräfte messen.
Der Kurs ist ein Schnupperkurs und soll den Jugendlichen und Eltern in erster Linie Spaß machen. Zusammen sein und eine gute Zeit zu haben ist wieder einmal erste Priorität!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5366#anker5366

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
88e25366
27.05.2019 | Ort: Ellwangen
Mit Hand und Fuß
Fingerspiele, Kreis- und Gruppenspiele

Mit Hand und Fuß

Fingerspiele, Kreis- und Gruppenspiele

Termin: 27. Mai 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Ellwangen
Referent/in: Chr. Voigt
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

St. Loreto gGmbH Ellwangen
Peutingerstr. 2
73479 Ellwangen
Tel. 07961 54015
ellwangen@st-loreto-duale-fachschulen.de

Das Kind ist ganz in Bewegung. Neugierig forschend und unermüdlich folgt es diesem inneren Drang. Ganz offen nimmt es stetig neue Impulse auf, erlebt und ergreift mit allen Sinnen sein Umfeld. Es erfährt sich selbst in Resonanz mit Anderen.
Dieses kindliche Bedürfnis unterstützen wir mit einem bunten Angebot an Spielen und Tänzen. Durch eine rhythmische ordnende Struktur bieten sie einen Zugewinn an Stärke, Sicherheit und Gemeinschaftserleben. Anregende Inhalte erweitern das Sprach- und Ausdrucksvermögen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5338#anker5338

27.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit MdL Dr. Stefan Scheffold
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit MdL Dr. Stefan Scheffold

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 27. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: MdL Dr. Stefan Scheffold, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5482#anker5482

28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Schöpfen aus den Quellen des Heils
Reihe: Atem holen an besonderen Orten

Schöpfen aus den Quellen des Heils

Reihe: Atem holen an besonderen Orten

Termin: 28. Mai 2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen Bergstr. 20, Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Gabriele Holland-Junge, Ulrike Engel

Anmeldung:
rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Zur Ruhe kommen, uns durch Gottes Wort ansprechen lassen, Gottes Kraft in uns wirken lassen durch Impulse, Körperwahrnehmung, kreatives Arbeiten, Musik, Meditation, Gebet

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5194#anker5194

28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Baustelle Wohnen – Ein Infoabend zu verschiedenen Wohnformen
Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Baustelle Wohnen – Ein Infoabend zu verschiedenen Wohnformen

Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Termin: 28. Mai 2019, 18:30 Uhr
Ort: Uhrenstube im Spitalhof, Schwäbsich Gmünd, Spitalhof 1
Referent/in: Sven Siegle, Uli Bopp

Kooperationsveranstaltung von keb Ostalbkreis, EEB Ostalb, Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars, Kath. Kirchengemeinde St. Konrad Lorch
Die Veranstaltungsreihe "Ruhestand!? - Die Segel neu setzen“ ist für Menschen, die am Übergang in den Ruhestand stehen und/oder sich neu orientieren möchten.

Mehrgenerationenhäuser sind nur ein Beispiel für zukunftsweisende Wohnformen, bei denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten und schaffen ein neues nachbarschaftliche Miteinander. Welche Wohnformen gibt es darüber hinaus?
Mit Sven Siegle (Selbstorganisierte Wohngemeinschaften), Uli Bopp (Mehrgenerationenwohen) und einem/r Vertreter/in des Projekts Wohnen gegen Hilfe.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5365#anker5365

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9de45365
28.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 28. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Christian Lange, Parl. Staatssekretär für Justiz und Verbraucherschutz, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5483#anker5483

29.05.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Dekan Robert Kloker
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Dekan Robert Kloker

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 29. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Dekan Robert Kloker, Gesprächspartner: Wilfred Nann

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den
Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5398#anker5398

30.05.2019 | Ort: Neresheim
Meditationskurs

Meditationskurs

Termin: 30.05. - 02.06.2019
Referent/in: Bernadette Mader, Dr. Peter Czermak,
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 80.-

Anmeldung und Informationen:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Auch wenn wir nicht immer glücklich sind, die Hoffnung darf uns nie verlassen. Mit Mut und Zuversicht setzen wir unsere Anlagen und Ideen in die Tat um. Über diese drei Grundkräfte, die unser Leben formen sollen, werden wir uns vertiefen: Durch Impuls und Austausch, durch eine biblische Geschichte, ein Märchen. Durch Meditation.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5284#anker5284

30.05.2019 | Ort: Aalen - Schwäbisch Gmünd
Faire Radtour meets Remstal-Gartenschau Schwäbisch Gmünd - Aalen
Eine Exkursion des Um-Welthaus Aalen

Faire Radtour meets Remstal-Gartenschau Schwäbisch Gmünd - Aalen

Eine Exkursion des Um-Welthaus Aalen

Termin: Donnerstag, 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt), 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Bahnhof Schäbisch Gmünd

Eine VA von act for transformation im Um-Welthaus Aalen

Zum Anlass der Remstal-Gartenschau adaptiert act for transformation die "Faire Radtour" dür die Route von der Rems an den Kocher. Es gibt an Punkten in der Landschaft Stationen zu verschiedenen Nachhaltigkeits-Themen wie Artenvielfalt, erneuerbare Energien, Frieden, Rüstungskritik, Welternährung, Wasser und Sanitärversorgung. Die Tour ist für Jugendliche, Erwachsene und gemischte Gruppen buchbar. Ggf. sind auch andere Routen möglich.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5384#anker5384

31.05.2019 | Ort: Aalen
Freitagsfilme für Frauen - Simpel
Filmgespräch

Freitagsfilme für Frauen - Simpel

Filmgespräch

Termin: Freitag, 31.Mai 2019, 17:00 Uhr
Ort: Haus der kath. Kirche, Konferenzraum, 2. OG Weidenfelder Str. 12, Aalen
Referent/in: Luzia Gutknecht
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung der keb Ostalb
Anmeldung wird erbeten bis spätestens am Veranstaltungstag bis 11:30 Uhr unter 07361 590 30.

Ein junger Mann kümmert sich liebevoll um seinen geistig behinderten jüngeren Bruder. Als die alleinerziehende Mutter der beiden stirbt, soll der behinderte Junge in ein Heim eingewiesen werden. Der ältere Bruder will dies verhindern, und beide fliehen gemeinsam Richtung Nordsee, um in Hamburg den Vater zu finden und ihn dazu zu bringen, die Einweisung ins Heim zu stoppen. Überzeugend gespielte Mischung aus Drama und tragikomischem Road Movie, das die Brüder auf der Reise allerlei kuriose Begegnungen erleben lässt. Dabei kommen auch nachdenkliche Szenen zum Tragen, die durchaus einfühlsam die Probleme der jungen Männer reflektieren.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5370#anker5370

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f475370


Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1