Programm September 2022 bis Februar 2023


30.12.2022 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Kontemplative Lebensbetrachtung zur Jahreswende
„Geliebtes Leben“

Kontemplative Lebensbetrachtung zur Jahreswende

„Geliebtes Leben“

Termin: Freitag, 30.12.2022 (16.30 Uhr) – Dienstag, 03.01.2023 (13.00 Uhr)
Ort: Tagungshaus Schönenberg Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: EZ/VP: 270 €, DZ/VP: 222 € Kursgebühr: 160 €

Informationen und Anmeldung bis 29.09.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Inhalt (überwiegend im Schweigen): Wie hat das Leben mich geliebt? Wie bin ich beschenkt worden, und was mag ich austeilen? Mit Meditation und Übungen zur Achtsamkeit lassen wir uns von diesen Fragen bewegen und lauschen auf die Antworten aus unserem Seelengrund. Biblische Aufstellungsarbeit und vertiefende Gesprächsrunden geben uns erweiternde Impulse. Und wir feiern den Übergang mit Singen und Tanzen, einer Schwellenmeditation und Prosit Neujahr: Möge das Neue Jahr uns nützen! Weitere Informationen: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6838#anker6838

09.01.2023 | Ort: Bettringen
Entspannung Wasserklangbett II

Entspannung Wasserklangbett II

Termin: 09.01. / 16.01. / 23.01. / 30.01. / 06.02. / 13.02.2023 A: 16:00 - 17:00 Uhr B: 17:00 - 18:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof Bettringen Lindenhofstr. 119 FBB Luise v. Marillac 73529 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Helmut Reith
Kosten: Kosten auf Anfrage

Anmeldung und Information
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder
bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageEntspannung auf dem Wasserklangbett. Auf dem Wasserklangbett schaukelt es schön. Es ist warm. Sie hören Musik. Sie fühlen sich wohl.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=7021#anker7021

12.01.2023 | Ort: Bettringen
Snoezelen II

Snoezelen II

Termin: 12.01. / 19.01. / 26.01. / 09.02. / 16.02. / 23.02.2023 A: 16:00 - 17:00 Uhr B: 17:00 - 18:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof Bettringen Lindenhofstr. 119 FBB Luise von Marillac 73529 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Helmut Reith
Kosten: Kosten auf Anfrage

Anmeldung und Information
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder
bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageBeim Snoezelen entspannen Sie sich. Im Raum ist es warm. Sie hören Musik. Sie werden ruhig. Sie fühlen sich wohl.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=7022#anker7022

12.01.2023 | Ort: online via Zoom
Bibel und Leichte Sprache – Zwei Welten begegnen sich
Online-Seminar

Bibel und Leichte Sprache – Zwei Welten begegnen sich

Online-Seminar

Termin: 12.01.2023, 17:00 - 19:30 Uhr
Referent/in: Dieter Bauer, bis Sommer 2022 Kath. Bibelwerk e. V., Stuttgart, Projektleiter „Evangelium in leichter Sprache",, Tobias Haas, Schuldekan für SBBZ und Inklusion
Leitung: Ulrike Balle-Grünbaum

RPI Schwäbisch Gmünd
Zielgruppe: Lehrer*innen aller Schularten, besonders im SBBZ-Bereich, Erzieher*nnen, Haupt- und Ehrenamtliche im Gemeindekontext

Informationen und Anmeldung: rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Für sehr viele Menschen ist die Bibel ein Buch mit sieben Siegeln, nicht zuletzt aufgrund ihrer Sprache. Diese Sprache bildet für mehr Menschen als gedacht eine Barriere, weil sie als zu schwer empfunden wird.
Seit sechs Jahren gibt es die Texte der Sonn‐ und Festtagsevangelien als „Bibel in Leichter Sprache“ in Buchform.
In dieser Fortbildung geht es um „Leichte Sprache“ und um die Entstehung und Eigenart der biblischen Texte. Anhand von ausgewählten Texten wird vorgestellt, wie methodisch vielfältig mit der Bibel in Leichter Sprache gearbeitet werden kann: die Texte als Grundlage zum freien Erzählen oder zur Weiterarbeit in der Schule und im Gottesdienst. Es kann selbständig geübt werden, was es bedeutet biblische Texte in leichte Sprache zu übertragen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7027#anker7027

14.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Erste Hilfe für Kinder (mit BG-Anerkennung)
Tagesseminar

Erste Hilfe für Kinder (mit BG-Anerkennung)

Tagesseminar

Termin: 14.01.2023, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: E. Stadelmann
Kosten: 150 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Kinder sind experimentierfreudig, unternehmungslustig und stürmisch – so gehört das eine oder andere Malheur zu ihrem Alltag. Damit Sie situationsbedingt richtig reagieren können und um die körperlichen Besonderheiten von Kindern wissen, bieten wir einen speziellen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder an.
Mit seinen 9 Unterrichtseinheiten und einer Teilnahmebestätigung des Malteser Hilfsdienstes dient dieser Kurs auch zur Anerkennung für die Berufsgenossenschaft.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7060#anker7060

15.01.2023 | Ort: online
Unsere Liebe leben - Unser Leben gestalten
Ehevorbereitungskurs, online

Unsere Liebe leben - Unser Leben gestalten

Ehevorbereitungskurs, online

Termin: 15.01. / 29.01. / 12.02. / 26.02. / 12.03. / 26.03.2023, jeweils 19:00 - 21:30 Uhr
Referent/in: Info und Begleitung des Kurses: Ella & Thomas Herkommer
Kosten: 60 € pro Paar

Kath. Seelsorgeeinheit Unterm Hohenrechberg in Zusammenarbeit
mit der Schönstatt-Familienbewegung (www.familienbewegung.de)
Pfarrbüro Waldstetten, Kirchberg 2, 73550 Waldstetten
Tel: 07171 42186, Fax: 07171 44675
E-Mail: StLaurentius.Waldstetten@drs.de
Nach der Anmeldung erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Organisation in einem Brief.

Weitere Infos können dem Flyer entnommen werden.

Kirchlich heiraten heißt, die Liebe zu leben und das Leben gemeinsam zu gestalten. Sich bereit machen und eine Entscheidung treffen. Die Weichen auf ein gemeinsames Leben und eine Zukunft zu stellen, so dass die Liebe wachsen kann.
Die Liebe – Gottes größtes Geschenk an uns: Weil Du in meinen Augen kostbar und wertvoll bist, und weil ich Dich liebe.
Dieser Workshop ist ein Werkzeugkasten für Euer/Ihr Eheleben. An den Abenden treffen Sie sich / trefft Ihr Euch mit Paaren, die sich auch auf die Ehe vorbereiten. Nach einem kurzen Ankommen und einem Vortrag haben Sie / habt Ihr Zeit, als Paar miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Vorträge werden jeweils von einem geschulten Referenten-Ehepaar gehalten und liefern wertvolle Impulse zur Ehegestaltung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7152#anker7152

16.01.2023 | Ort: online
Glockenspielunterricht geben
Begleiteter 6-Wochen-Onlinekurs

Glockenspielunterricht geben

Begleiteter 6-Wochen-Onlinekurs

Termin: ab 16.01.2023, jeweils 17:30 - 19:00 Uhr
Referent/in: Chr. Ehmann
Kosten: 175 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

In diesem sechswöchigen praxisorientierten Online-Selbstlernkurs mit digitaler Sprechstunde erfahren Sie, wie Sie Kindern das Glockenspiel Schritt für Schritt beibringen und so musikalische Basics spielerisch vermitteln können.
Dieser Kurs ersetzt keine musikalische Früherziehung, sondern fördert das Erlernen eines Instruments und des Notenlesens auf sehr einfache und spielerische Art und Weise. Es ist als Erweiterung zur musikalischen Früherziehung zu verstehen und eine geeignete Vorstufe z.B. zum Blockflötenunterricht.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7061#anker7061

17.01.2023 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Kontemplationskurs für Anfänger und Geübte
mehrtägiges Seminar

Kontemplationskurs für Anfänger und Geübte

mehrtägiges Seminar

Termin: 17.01. (18:00 Uhr) - 21.01.2023 (13:00 Uhr)
Ort: Tagungshaus, Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: PD Dr. Reiner Manstetten, Kontemplationslehrer
Kosten: Pensionskosten: EZ/VP: 292 €, Kursgebühr: 140 €

Informationen und Anmeldung bis 17.10.2022
bei Landpastoral Schönenberg, Tel. 07961 9249170-14
E-Mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de
Weitere Informationen: www.reiner-manstetten.de

Meister Eckhart: Die Geburt Gottes in der Seele (Schweigekurs, Sitzen in der Stille, meditatives Gehen, fleischloses Essen). Die Kontemplation, auch Gebet der Ruhe oder inneres Gebet genannt, ist ein Übungsweg, auf dem sich die Sehnsucht nach Einheit und Versöhnung entfalten und zur Ruhe finden kann. Seine Basis sind die Ideen und die Lebenspraxis christlicher Mystikerinnen und Mystiker. Ziele dieses Weges sind: Weckung des Leibgefühls, Reinigung des Bewusstseins von Blockaden und Hindernissen, Lauschen in den Grund der Seele und Empfänglichkeit für die Präsenz Gottes. Die Übung der Kontemplation schafft Raum für ein Vertrauen, dem Paulus im Brief an die Galater Ausdruck gab mit den Worten: „Ich lebe, doch nicht ich, Christus lebt in mir“. Die wesentlichen Elemente der Übung sind: Schweigen, Sitzen in der Stille, achtsames Atmen und innere Versenkung, Vorträge, Wortgottesdienst, Einzelgespräche, Leibarbeit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7119#anker7119

17.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd und Stuttgart
Wohnraumgestaltung für Ältere
Tagesseminar

Wohnraumgestaltung für Ältere

Tagesseminar

Termin: 17.01.2023, 09:00 - 17:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: P. Pachner
Kosten: 130 € zzgl. Zugfahrt

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Ältere Menschen haben andere Bedürfnisse an ihren Wohnraum. Die Bedeutung vom Wohnen im Alter und Maßnahmen für seniorengerechte Wohngestaltung werden am Vormittag besprochen und am Nachmittag in der Praxis mit einem Besuch in der KVJS-Musterwohnung in Stuttgart erkundet.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7062#anker7062

19.01.2023 | Ort: Online per Zoom
"Café Tod" geht online

"Café Tod" geht online

Termin: 19.01.2023, 10:00 - 11:30 Uhr
Referent/in: Sylke Gamisch
Kosten: kostenfrei

Dies ist eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Aalen und der Familien-Bildungsstätte Aalen.
Weitere Informationen sowie Anmeldung bis 2 Tage vor Veranstaltung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440 oder unter info@keb-ostalbkreis.de
Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, Internetzugang.
Der Zugangslink wird einige Tage vor der Veranstaltung versandt.

ImageDas Café Tod ist ein monatliches, offenes Treffen unter der Leitung von Familientherapeutin und Sozialarbeiterin Sylke Gamisch, um miteinander über ein bestimmtes Thema ins Gespräch zu kommen. Das jeweilige Schwerpunktthema kreist zum einen um unsere Endlichkeit zum anderen, wie ich mein Leben zufrieden und erfüllt gestalten kann.

Wahrscheinlich hat sich jeder von uns schon einmal Gedanken zum Tod gemacht. Selten finden wir jedoch Menschen, die bereit sind, mit uns zusammen über unsere Endlichkeit zu reden, sodass wir uns gegenseitig bereichern können. Dabei ist der Tod ein täglicher Begleiter, nicht erst, wenn ein geliebter Mensch krank wird oder gar gestorben ist.

Hinter dem gewöhnungsbedürftigen Namen "Café Tod" verbirgt sich die Idee des Schweizer Soziologen Bernhard Crettaz, der bereits 2004 "Café Mortels" organisiert hat. Die weitere Verbreitung hat dann 2011 über das Internet durch Jon Underwood stattgefunden. In mehreren deutschen Städten gibt es schon seit längerem diese Treffen mit unterschiedlicher Bezeichnung.

Weitere Termine:
Das jeweilige Schwerpunktthema wird ca. 4 Wochen vor dem Treffen bekannt gegeben.

14.02.2023, 10.00 – 11:30 Uhr
16.03.2023, 10.00 – 11:30 Uhr

Neben dem Online-Angebot bietet Sylke Gamisch auch ein monatliches Treffen in Präsenz an. Immer am 1. Donnerstag im Monat im Café des Evangelischen Gemeindehauses (Friedhofstr. 5) in Aalen. Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr. Weitere Informationen unter www.ev-aa.de/erwachsene/cafe-tod/.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=7075#anker7075

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
67077075
19.01.2023 | Ort: online
Bibliolog am Abend
Online Konferenz

Bibliolog am Abend

Online Konferenz

Termin: 19.01.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
Referent/in: Ingrid Beck

Leitung, Info und Anmeldung bis Montag vor der Veranstaltung:
Ingrid Beck: Tel. 07961-9249170-12, E-Mail: ingrid.beck@drs.de

Beim Bibliolog reisen wir in Gedanken in eine biblische Geschichte, versetzen uns in die biblischen Gestalten hinein und erleben die Szene aus deren Perspektive. So reichern wir die Zwischenräume in den Texten mit unseren Erfahrungen und unserer Fantasie an. Das, was jede/r mitbringt, reicht, um die Bibel mit Leben zu füllen. Es gibt kein „zu jung“, „zu alt“, „zu wenig wortgewandt“, „bringe kein Bibelgrundwissen mit“ …

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7093#anker7093

21.01.2023 | Ort: im Raum Schwäbisch Gmünd
Kompetent gegen rechte Sprüche!
Handlungs- und Argumentationstraining

Kompetent gegen rechte Sprüche!

Handlungs- und Argumentationstraining

Termin: Samstag, 21.01.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Team meX, Landeszentrale für politische Bildung
Kosten: kostenfrei

keb Ostalbkreis
Info und Anmeldung bis zum 12.01.2023 unter info@keb-ostalbkreis.de

Das Training richtet sich an Multiplikator:innen der Jugend- und Bildungsarbeit, an Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten, Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung und andere Interessierte. Rollenspiele, interaktive Workshop-Elemente und Vortragseinheiten wechseln sich ab.

Was tun gegen abwertende Parolen im Alltag? Das Handlungs- und Argumentationstraining informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese Strategien einzuüben.
In spielerischen Modellsituationen wird die eigene Reaktions- und Argumentationsfähigkeit ausgebaut. Menschenverachtende Äußerungen, politische (Pseudo-)Erklärungen und populistische Sprüche werden auf ihre emotionale Basis, ihre Wirkung und ihre inhaltliche Bezugnahme überprüft. Eigene Überzeugungen und Stärken werden für die Argumentation nutzbar gemacht.

Die Inhalte sind in drei Modulen organisiert:
• Diskriminierung & Vorurteile – Was hat das mit mir zu tun?
• Menschenverachtende Einstellungen – Ein Phänomen der Extreme?
• Was tun? Handlungs- und Argumentationstraining


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=7138#anker7138

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6f307138
23.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd - Bettringen
Meditation

Meditation

Termin: 23.01.2023, 19:30 - 20:45 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Auferstehung-Christi-Kirche, Hagenäcker/Hornbergstraße 49, 73529 Schwäbisch Gmünd - Bettringen-Lindenfeld
Referent/in: Ingrid Beck, Ernst Amann-Schindler

Leitung: Ingrid Beck und Ernst Amann-Schindler
Anmeldung bei Frau Ingrid Beck, Telefon: 07961-9249170-12 oder per E-Mail: ingrid.beck@drs.de

Wahrnehmungs- und Lockerungsübungen helfen uns anzukommen, Impulse führen zur eigenen Mitte und zum inneren Gebet und bereiten zum Sitzen in der Stille, Gebetsgebärden und meditative Musik schließen den Abend ab.
Mitzubringen: eine Decke oder ausreichend warme Kleidung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=7098#anker7098

24.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Methoden zur Wertschätzung von Kindern
zweitägiges Seminar

Methoden zur Wertschätzung von Kindern

zweitägiges Seminar

Termin: 24. / 25.01.2023, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: C. Sambucco
Kosten: 260 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Hohe Anforderungen im Arbeitsalltag und die Komplexität der Arbeitsfelder in der Sozialen Arbeit, gewährleisten nicht immer, dass Kinder im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit stehen. Damit Kinder die in ihnen angelegten Potentiale entfalten können, müssen wir sie einladen, ermutigen und inspirieren. Dadurch wachsen sie über die Fähigkeiten, die sie sich in ihrer jeweiligen Lebenswelt angeeignet haben, hinaus und gestalten ihr Leben so, dass sie glücklich sind und sich unbeschwert entwickeln können. Auf diese Weise werden wir bereichernde zwei Tage zu Fallbesprechungen in Kombination mit theoretischen Modellen und Praxisideen erleben.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7063#anker7063

26.01.2023 | Ort: online via Zoom
Klappe die 3. - Kurzfilme regen an und wecken auf
Online-Seminar

Klappe die 3. - Kurzfilme regen an und wecken auf

Online-Seminar

Termin: 26.01.2023, 17:30 - 19:00 Uhr
Referent/in: Elfi Eichhorn-Kösler, Dipl.-Soz.päd., Autorin und Karin Specht, Bildungsreferentin keb, Leitung: Ulrike Balle-Grünbaum, Religionspädgogin, Schulseelsorgerin

RPI Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Ostalb

Zielgruppe:Lehrer*innen aller Schularten, Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden (Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit)
Anmeldung unter rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Den Zoom-Link erhalten Sie wenige Tage vor der Veranstaltung.

Kurzgeschichten liefern Gesprächsstoff für interessante und spannende Diskussionen und sie regen an, um kritisch zu hinterfragen, auch nach der eigenen Lebenswelt. Durch Kurzfilme werden unsere Sinne in Bildern, Farben, Worten, Musik und Bewegung berührt und angeregt – in jedem Alter und jedem Kontext. Bereits zum dritten Mal werden drei topaktuelle Kurzfilme vorgestellt und zusammen angeschaut. Anhand dieser bekommen Sie Ideen und Anregungen, wie Sie (weiter-)arbeiten können. Alle drei Filme eignen sich für den Religionsunterricht, aber auch für die Bildungsarbeit in den Kirchengemeinden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7025#anker7025

27.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Hand in Hand – Wege aus der Einsamkeit
Fachtag mit Vorträgen und Workshops für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit und der Begleitung älterer Menschen

Hand in Hand – Wege aus der Einsamkeit

Fachtag mit Vorträgen und Workshops für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit und der Begleitung älterer Menschen

Termin: Freitag, 27.01.2023, 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: Seniorenzentrum St. Anna, Katharinenstr. 34, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Hauptreferentin: Prof. Dr. Barbara Steiner, Duale Hochschule Heidenheim;, Studiengang Soziale Arbeit; Moderation: Ludger Bradenbrink, Fachbereichsleiter Seniorenarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kosten: Teilnahmebeitrag wird auf unserer Homepage bekannt gegeben

Eine gemeinsame Veranstaltung von keb Ostalbkreis, keb Rems-Murr und des Forums Katholische Seniorenarbeit
Weitere Informationen erhalten Sie unter keb Bildungswerk Ostalbkreis, Tel. 07361 3777 440, E-Mail: info@keb-ostalbkreis.de.

Einsamkeit im Alter nimmt in unserer Gesellschaft nicht erst seit Corona dramatisch zu. Für viele Senioren ist sie eine leidvolle Erfahrung und zieht seelische und körperliche Erkrankungen nach sich.
Fachvorträge am Vormittag bieten Ihnen Einsicht in die Ursachen und Zusammenhänge von Einsamkeit im Alter. In praktischen Workshops erhalten Sie am Nachmittag Impulse, wie sie der Vereinsamung konkret begegnen können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7145#anker7145

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bed27145
28.01.2023 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Trauma: erkennen, handeln, abgrenzen
Tagesseminar

Trauma: erkennen, handeln, abgrenzen

Tagesseminar

Termin: 28.01.2023, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto gGmbH Wildeck 4 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: P. Rettenmaier
Kosten: 130 €

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
E-Mail: gmuend@st-loreto.de

Sie erhalten in diesem Kurs erste wertvolle Grundlagen und Kenntnisse der Chancen und Grenzen der Traumapädagogik.
Die sogenannte „Trauma-Brille“ steht dabei im Mittelpunkt. Diese ermöglicht Ihnen, handlungsfähig im Umgang mit traumatisierten Kindern in Ihrem beruflichen oder privaten Alltag zu sein. Nach diesem Seminar können Sie ein Trauma erkennen, mit diesem pädagogisch umgehen und sich selbst abgrenzen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7064#anker7064

28.01.2023 | Ort: Ellwangen-Schönenberg
Wort-Gottes-Feier leiten lernen, Teil 1 und Teil 2
mehrtägiges Seminar

Wort-Gottes-Feier leiten lernen, Teil 1 und Teil 2

mehrtägiges Seminar

Termin: 28.01.2023, 09:00 - 18: 00 Uhr und 10.02. – 11.02.2023, von 18:00 - 18:00 Uhr
Ort: Tagungshaus Schönenberg Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Ansgar Baumann, Ingrid Beck
Kosten: Kosten übernimmt das Institut für Fort- und Weiterbildung

Anmeldung nur über die örtlichen Pfarrämter bis 03. Januar 2023 bei Institut für Fort- und Weiterbildung.
Bitte online anmelden unter: www.institut-fwb.de



Ausbildungskurs in Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung (zur Erlangung der bischöflichen Beauftragung)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7096#anker7096

30.01.2023 | Ort: Aalen
Lesung „Die letzten Christen“
Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten

Lesung „Die letzten Christen“

Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten

Termin: 30.01.2023, 19:30 Uhr
Ort: Katholischer Gemeindesaal im Salvator, Bohlstr. 5, 73430 Aalen
Referent/in: Andreas Knapp, Priester und Pied der Ordensgemeinschaft der "Kleinen Brüder vom Evangelium"
Kosten: kostenfrei, freiwilliger Beitrag ist erbeten

Eine Veranstaltung der keb Ostalbkreis mit Kooperationspartnern


Die Wiege des christlichen Abendlandes steht im Nahen Osten, dort nahm das Christentum seinen Anfang. Bis in die Gegenwart leben in Syrien und im Irak christliche Gemeinden, die aramäisch sprechen, die Muttersprache Jesu. Doch diese Christen wurden seit Jahrhunderten diskriminiert und verfolgt. In jüngster Zeit wurde viele von ihnen durch den „Islamischen Staat“ vertrieben und in alle Welt zerstreut. Nun leben sie als Flüchtlinge auch in Mitteleuropa. Bruder Andreas Knapp hat sich auf Spurensuche begeben und Flüchtlingslager im Irak besucht. Er liefert einen erschütternden Bericht, der uns helfen kann, die Beweggründe der Menschen zu verstehen, die heute zu uns fliehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6773#anker6773

01.02.2023 | Ort: Wernau
KESS erziehen - Weniger Stress. Mehr Freude
Kursleiter:innen-Ausbildung 2023 in Wernau

KESS erziehen - Weniger Stress. Mehr Freude

Kursleiter:innen-Ausbildung 2023 in Wernau

Termin: Teil I: 24. – 26.02.2023 Teil II: 17. – 19.03.2023 Teil III: 05. – 07.05.2023 jeweils Freitag, 14:30 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr
Ort: Tagungshaus St. Antonius Antoniusstr. 3, 73249 Wernau
Referent/in: diverse
Kosten: Für alle Ausbildungsabschnitte insgesamt 750,00 € (incl. Kursgebühr, ÜN im EZ/VP) zzgl. Kursmaterial (einmalig): 35,00 €

Nähere Informationen samt Anmeldeabschnitt unter https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/paar-familie-alleinerziehende/eltern-und-kinder/kess/aktuell-angebotene-kurse.html oder zu erfragen bei:
Bischöfliches Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart
HA XI Fachbereich Ehe und Familie
Tel. 0711 9791-1040
ehe-familie@bo.drs.de
Anmeldung bis spätestens 30.01.2023

Der Kurs „Kess-erziehen“ ist als präventives Angebot für die Familienbildung konzipiert. Kess bedeutet: kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert.

Der Fachbereich Ehe und Familie der Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet hierzu eine Kursleiter:innen-Ausbildung an. Diese qualifiziert zur Durchführung des Elternkurses „Weniger Stress. Mehr Freude“ für Eltern von Kindern zwischen drei und elf Jahren. In drei Ausbildungsblöcken im Februar, März und Mai 2023 werden über Impulse und erfahrungsorientierte Elemente grundlegende Kenntnisse sowie das Kurskonzept vermittelt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=7103#anker7103



Aktuelle Hinweise

Corona:

Die 3G-Regel wurde aufgehoben. In geschlossenen Räumen empfehlen wir aber weiterhin das Tragen einer Maske.

Bitte erkundigen Sie sich bei anderen Veranstaltern vor Ort beim Träger, wie er verfährt und ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfindet.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1