Programm Januar - September 2019

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


02.06.2019 | Ort: Ellwangen
Heilig Geist Stunde

Heilig Geist Stunde

Termin: 2. Juni 2019, 19:00 Uhr
Ort: Wallfahrtskirche Schönenberg
Referent/in: Pater Jens Bartsch

Worte, Töne, Bilder auf dem Weg zum Pfingstfest
Musikalische Gestaltung: „BergBand“

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5348#anker5348

04.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Stöcke, Äste und mehr ... - gibt der Wald in aller Fülle her!
Tagesseminar

Stöcke, Äste und mehr ... - gibt der Wald in aller Fülle her!

Tagesseminar

Termin: 04. Juni 2019, 09:30 - 16:00 Uhr Ersatztermin: 06. Juni 2019
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: B. Klapper
Kosten: 95,00 € / 85,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Gib dem kleinen Kind einen dürren Zweig, es wird mit seiner Phantasie Rosen daraus sprießen lassen. (Jean Paul)
Stöcke begleiten Kinder durch ihre gesamte Kindheit. Sie haben eine große Anziehungskraft und sind in der Natur fast überall zu finden. Besonders der Wald ist ein Stöckeparadies – hier gibt es lauter Unikate, extrem vielgestaltig und dazu noch umsonst. Stöcke regen die Phantasie an und fordern geradezu heraus, sich kreativ mit ihnen zu beschäftigen. In diesem Seminar erfahren Sie praktische Anregungen für Waldtage und beschäftigen sich mit vielfältigen Lernerfahrungen, die Kinder mit Naturmaterialien und Stöcken im speziellen machen können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5328#anker5328

05.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kommunikation unter Stress
- auch bei Gegenwind sicher auftreten

Kommunikation unter Stress

- auch bei Gegenwind sicher auftreten

Termin: 05.06. / 26.06., 17.07.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: B. Ritz
Kosten: 350,00 € / 340,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Ein sicheres Auftreten hängt nicht nur von der Rhetorik ab!
In diesem Seminar lernen Sie, warum wir in der Kommunikation mit unseren Mitmenschen so oft scheitern, wie wir einander besser erreichen können und sicherstellen können, dass uns auch zugehört wird. Wir lernen, wer unter Stress wie reagiert und wie wir uns optimal in der Kommunikation verhalten können, um Missverständnisse zu vermeiden. Wir nutzen die Möglichkeiten der „Gewaltfreien Kommunikation“ und entwickeln Strategien für das Führen von kritischen Gesprächen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5329#anker5329

06.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Wenn Kinder kritzeln , zeichnen und Malen lernen
Tagesseminar

Wenn Kinder kritzeln , zeichnen und Malen lernen

Tagesseminar

Termin: 06. Juni 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: J. Steinmetz
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Wenn Kinder malen oder zeichnen, handelt es sich nicht nur um eine bloße Beschäftigung, vielmehr werden hier Erfahrungen, Vorstellungen und Erlebnisse der Kinder verarbeitet. Zeichnen und Malen gehört zu den wertvollsten Möglichkeiten kindlichen Gestaltens. Sie sind unersetzliche Entwicklungshilfen für das Kind. Aber was ist es, wenn Kinder malen, mit Farbe schmieren, kritzeln oder zeichnen? Können Kinderbildnisse Aufschluss über deren Entwicklung geben und wenn ja, wie lassen sich Kinderzeichnungen deuten?Im Praxisteil haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst kunstschaffend tätig zu werden und dabei einfache künstlerische Techniken zu erproben, die auch mit Kindern durchgeführt werden können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5330#anker5330

07.06.2019 | Ort: Neresheim
„Gelassenheit einüben“
Meditations-Einführungskurs

„Gelassenheit einüben“

Meditations-Einführungskurs

Termin: 07.06. - 10.06.2019
Referent/in: Dipl. Päd. Gerhard Höcky
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 180.-

Weitere Informationen: www.Zeiten-der-Stille.de

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

(Schweigekurs, Zen-Methode, fleischloses Essen)
Meditation, Zen-Körperübungen, Vorträge, Einzelgespräche, 4x 20 min Meditation pro Tag.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5285#anker5285

07.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Bürgermeister Dr. Joachim Bläse
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Bürgermeister Dr. Joachim Bläse

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 07. Juni 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Bürgermeister Dr. Joachim Bläse,, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5400#anker5400

10.06.2019 | Ort: Georgien
Georgien - verborgene Schätze im Kaukasus
Studien- und Begegnungsreise 10.-19. Juni 2019

Georgien - verborgene Schätze im Kaukasus

Studien- und Begegnungsreise 10.-19. Juni 2019

Termin: Pfingsmontag 10. Juni - 19. Juni 2019
Referent/in: Reiseleitung: Wilfred Nann
Kosten: 1.444,- (inkl. HP)

Eine Kooperationsveranstaltung des Bay. Pilgerbüros mit der keb Ostalbkreis
Weitere Informationen und Anmeldung bis Ende Feb. 2019 bei:
keb Ostalbkreis
Weidenfelderstr. 12, 73430 aalen
Tel. 07361 590 30
Mail: info@keb-ostalbkreis.de

Die diesjährige Studien- und Begegnungsreise der keb führt uns nach Georgien.
Das wunderbare kleine Land am Kaukasus bietet grandiose Landschaften, eine von vielen Einflüssen geprägte reichhaltige Kultur, eine alte christlich-orthodoxe Tradition und sehr gastfreundliche Menschen.

Georgien steht für Natur pur zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer.
Beides liegt auf unserer Route. Die pulsierende Hauptstadt Tbilisi (dt. Tiflis) wird Sie begeistern. Freuen Sie sich auf UNESCO-Kulturerbestätten in Mzcheta und Kutaissi, sowie den atemberaubenden Blick auf den Kasbeg von der Gergetier-Dreifaltigkeitskirche aus (sh. Titelbild im Prospekt).
Daneben werden Sie die weitgehend unbekannte Bergregion Svanetien kennen lernen und den mondänen Badeort Batumi am Schwarzen Meer.
Die Zugfahrt zurück nach Tiflis wird nochmal neue Eindrücke vermitteln.
Wie es bei keb-Reisen üblich ist wird es einige interessante Begegnungen und Gespräche mit Menschen und Initiativen vor Ort geben.

Flyer Georgienreise

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=5233#anker5233

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0a735233
15.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Schminken

Schminken

Termin: 15.06.2019, 09:30 - 12:30 Uhr
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Schwäbisch Gmünd, Haus Michael, frühere Tagesbetreuung
Referent/in: Edith Rosenauer, Ilona Klewer
Kosten: Bewohner SHL: 9 €, Externe Teilnehmer: 16 €

Teilnehmerzahl: 6 (der Kurs ist für Rollstuhlfahrer geeignet)

Anmeldung und Informationen
Stiftung Haus Lindenhof
07171 802 206 oder bildungszentrum@haus-lindenhof.de

ImageSie werden sich schminken und Ihre Nägel verschönern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5399#anker5399

20.06.2019 | Ort: Ellwangen
Leben im Kloster

Leben im Kloster

Termin: 20. - 23. Juni 2019

Der Tagesablauf :
6.45 Uhr Morgenlob/Laudes
7.15 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Zeit für Spaziergänge, Lesen, Gesprächsmöglichkeit#
Arbeitseinsatz möglich
11.15 Uhr Meditation
12.00 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Kaffee
Kontakt und Gespräche mit den Schwestern, Zeit für Achtsamkeit, Stille, Bibelgespräch
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Vespergebet im Mutterhaus

Anmeldung und Informationen:
Haus Lebensspur
Schwester Judith
Nikolaistr. 16
73479 Ellwangen
Tel.: 07396 56 78 66
Email: HausLebensspur@t-online.de



Wir laden ein den klösterlichen Rhythmus von Arbeit und Gebet zu entdecken.
Stille, Gebet und Gemeinschaftsleben stehen im Vordergrund der Tage.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5244#anker5244

20.06.2019 | Ort: Neresheim
Tai Chi Chuan für Anfänger mit Meditation
-Meditation in Bewegung-

Tai Chi Chuan für Anfänger mit Meditation

-Meditation in Bewegung-

Termin: 20.06. - 23.06.2019
Referent/in: Gundi Schütz
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 150.-

Weitere Informationen: www.gundischuetz.de

Anmeldung und Informationen:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Wir beginnen den Tag in Stille mit einem meditativen Morgenspaziergang und lassen den Abend mit Meditation ausklingen. Die langsamen, sanften und fließenden Bewegungen der Tai Chi Form harmonisieren Körper, Geist und Seele. Innere und äußere Bewegung sind miteinander verbunden. Sie führen Schritt für Schritt zur eigenen Mitte und einem stabilen Gleichgewicht, zu Lockerheit, Öffnung, einer wohligen Körperspannung und größerer Gelassenheit.
Klopfübungen, Selbstmassage, Gehübungen und stille Meditation ergänzen. Sie können die Übungen leicht in Ihren Alltag integrieren. Tai Chi Chuan Yang-Stil nach Kobayashi.
Wir schweigen bis nach dem Mittagessen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5286#anker5286

21.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit SPD-Landesvorsitzendem Andreas Stoch
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit SPD-Landesvorsitzendem Andreas Stoch

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 21. Juni 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Andreas Stoch, SPD Landesvorsitzender, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5401#anker5401

24.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Märchen und Geschichten spannend erzählen
Tagesseminar

Märchen und Geschichten spannend erzählen

Tagesseminar

Termin: 24. Juni 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: C. Neuberger
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

„Es war einmal vor langer, langer Zeit …“ Allein dieser vielzitierte Anfangssatz baut eine Spannung auf, die nicht nur Kinder, sondern oftmals auch Erwachsene in ihren Bann zieht. Doch reicht das Vorlesen von Geschichten allein schon, um die Zuhörer gefangen zu nehmen und den Aufmerksamkeitsbogen zu halten? Ist es nicht spannender eine Geschichte zu erzählen, ohne von einem Buch ablesen zu müssen? Wie kann ich Geschichten frei erzählen? Was kann ich tun, um abwechslungsreich und lebendig zu erzählen? Sie setzen sich an diesem Tag mit der Auswahl von geeigneten Erzählgeschichten auseinander und lernen Formen und Möglichkeiten lebendiger „Erzählkunst" kennen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5331#anker5331

26.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Tobias Merckle von der Stiftung Hoffnungshäuser
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Tobias Merckle von der Stiftung Hoffnungshäuser

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 26. Juni 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Tobias Merckle, Stiftung Hoffnungshäuser, Gesprächspartner: Kuno Kallnbach

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5403#anker5403

27.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Wie die Kindergruppe laufen lernt
Sozialkompetenz als Entwicklungsaufgabe

Wie die Kindergruppe laufen lernt

Sozialkompetenz als Entwicklungsaufgabe

Termin: 27.06./ 28.06.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: L. Käfer
Kosten: 185,00 € / 175,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Der Kindergarten ist für viele Kinder der erste Ort, in dem sie sich in einer Gruppe zurechtfinden müssen. Dazu benötigt ein Kind Sozialkompetenz, Empathiefähigkeit und Konfliktlösestrategien. Der Kindergarten ist hierfür ein bedeutsamer Lernort. Hierbei kommt dem/der Erzieher/-in als Moderator/-in und Begleiter/-in eine große Bedeutung zu. Er/Sie lenkt und leitet die Gruppe so, dass diese jedem Kind ein Forum bietet, positive Erfahrungen zu machen und daraus fürs Leben zu lernen. Ziele der Fortbildung sind u.a. der Erwerb von Wissen und Methoden über gruppendynamische Prozesse und die Kompetenz diese zu steuern, die Auseinandersetzung mit wertschätzender Grenzsetzung im pädagogischen Prozess, sowie Reaktions- und Handlungsmöglichkeiten zur Vermeidung von „Exklusion“.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5332#anker5332

28.06.2019 | Ort: Weiler i.d. Bergen
Einer trage des anderen Last! - Geht das überhaupt?

Einer trage des anderen Last! - Geht das überhaupt?

Termin: 28. Juni 2019, 19:30 Uhr
Ort: Gemeinderaum St. Michael unter der Kirche, Weiler i.d.B
Referent/in: Pfarrer Jörg Krieg

Treffpunkt Ökumene, SE Unterm Bernhardus

Einer trage des anderen Last! - Geht das überhaupt? Wenn wir in der Bibel Aussagen von Jesus oder den Aposteln in ihren Briefen hören, fragen wir uns so manches Mal nach dem Anspruch und der Realität dieser Aussagen. Wie sieht es aus z.B. mit ihrer konkreten Umsetzung in unserer Zeit. Wenn Paulus im Galater schreibt: Einer trage des anderen Last, oder uns zur Brüderlichkeit mahnt, wie wollen wir und sollen wir dies auf unsere heutige Zeit anwenden? Wo gibt es Knackpunkte im Anspruch und der Wirklichkeit?


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5262#anker5262

28.06.2019 | Ort: Neresheim
Achtsamkeit und Tanz

Achtsamkeit und Tanz

Termin: 28.06. - 30.06.2019
Referent/in: Isolde Rau-Mack
Kosten: Pensionskosten: € 120.- Kursgebühr: € 90,--

Anmeldung und Informationen:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Achtsam zu leben bedeutet, die Aufmerksamkeit auf das Erleben im Hier und Jetzt zu richten, ohne dieses zu bewerten. Diese achtsame Haltung kann in verschiedenen Alltagssituationen praktiziert und geübt werden – auch beim Meditativen Tanzen. Am Wochenende ergänzen und bereichern sich Übungen und Erfahrungen der Achtsamkeit und Meditatives Tanzen. Dabei wird es möglich, in einer angenehmen Atmosphäre zur Ruhe zu kommen, sich zu entspannen und die innere Balance zu finden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5287#anker5287

28.06.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Besinnungswochenende für Frauen

Besinnungswochenende für Frauen

Termin: 28. - 30. Juni 2019, 17:30 - 13:30 Uhr
Ort: Kloster der Franziskanerinnen
Referent/in: Marion Müller, Sr. Eleonore Kerschbaum
Kosten: 180 €

Informationen und Anmeldung:
Kloster der Franziskanerinnen
Bergstr. 20
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 92 19 99 0 oder gaestehaus@kloster-der-franziskanerinnen.de

Biblischer Impuls, Meditation, meditatives Tanzen, Bewegung, gemeinsame Wegerfahrung

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5290#anker5290

28.06.2019 | Ort: Hohenberg und Ellwangen
„Du führst mich durch die Nacht.“
Nachtwallfahrt für Männer und Jungen

„Du führst mich durch die Nacht.“

Nachtwallfahrt für Männer und Jungen

Termin: 28.06. (22:00 Uhr) - 29.06.2019 (06:00 Uhr)
Ort: Treffpunkt: Parkplatz Jakobus-Kirche Hohenberg
Referent/in: Pater Jens Bartsch, Richard Baumann, Rudolf Drasch
Kosten: Verpflegung und Kursgebühr 10,-- €

Treffpunkt: Parkplatz Jakobus-Kirche Hohenberg
Abschluss auf dem Schönenberg

Anmeldung bis 17.06.: Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Neue Erfahrungen auf dem Weg durch die Nacht hin in das Licht eines neuen
Morgens mit Rasten, Texten, Gebeten, Stille, einem regen Austausch und einem
gemeinsamen Abschlussfrühstück.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5349#anker5349

28.06.2019 | Ort: Aalen
Freitagsfilme für Frauen - Im Labyrinth des Schweigens
Filmgespräch

Freitagsfilme für Frauen - Im Labyrinth des Schweigens

Filmgespräch

Termin: Freitag, 28. Juni 2019, 17:00 Uhr
Ort: Haus der kath. Kirche, Konferenzraum, 2. OG Weidenfelder Str. 12, Aalen
Referent/in: Luzia Gutknecht
Kosten: kostenfrei

Eine Veranstaltung der keb Ostalb
Anmeldung wird erbeten bis spätestens am Veranstaltungstag bis 11:30 Uhr unter 07361 590 30.

1958: Die Wirtschaft brummt in Deutschland und so gerät der Zweite Weltkrieg fast schon wieder in Vergessenheit. Eines Tages jedoch will ein Freund des Journalisten Gnielka einen Lehrer als ehemaligen Auschwitz - Wärter erkannt haben und sorgt für Aufregung….

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5371#anker5371

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0a735371
29.06.2019 | Ort: Ellwangen
Workshop Wechseljahre

Workshop Wechseljahre

Termin: 29. Juni 2019, 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: Kath. Gemeindehaus St. Alfons Schönenberg 40 73479 Ellwangen
Referent/in: Christine Krauth, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahre-Workshops, Aalen
Kosten: 40 €

Für die Verpflegung während des Seminars muss selbständig gesorgt werden.
Mitzubringen sind dicke Socken oder Wollsocken, lockere Kleidung.

Anmeldung ist erforderlich bis Montag 24. Juni 2019 bei keb Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis
07361 59030 oder info@keb-ostalbkreis.de

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr 1 Woche vor Kursbeginn auf das Konto
keb Bildungswerk Ostalbkreis
IBAN DE47 6145 0050 0805 2924 60
Betreff: WS Wechseljahre

Wechseljahre, Menopause, Klimakterium, Midlife-Crisis, das sind Wörter, die berühren oder sogar Ängste auslösen. In unserer Gesellschaft wird ein noch nie dagewesener Jugendkult zelebriert und die ewig junge, dynamische Frau propagiert. Viele Frauen haben dann Mühe, sich in den Wechseljahren mit der hormonellen Umstellung und den Veränderungen von körperlichen Abläufen auseinanderzusetzen und diese auch anzunehmen. Vor allem, wenn sich die Muster des Fühlens und Denkens verändern.
Der Workshop spricht Frauen an, die vor und in den Wechseljahren stehen. Es werden wichtige Informationen vermittelt über die körperlichen Veränderungen. Wir lernen, die hormonellen Veränderungen zu verstehen und anzunehmen und mit den Begleitsymptomen umzugehen. Wir entdecken neue, ungeahnte Kräfte und Potentiale, die uns einen positiven und wertschätzenden Umgang mit uns selbst ermöglichen. Durch das Annehmen dieses natürlichen Prozesses und des Wandels ergeben sich unerwartete Facetten einer Neuorientierung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5367#anker5367

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c59c5367


Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1