Programm Januar - September 2019

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


02.07.2019 | Ort: Heubach
Schädliche Inhaltsstoffe
Vortrag

Schädliche Inhaltsstoffe

Vortrag

Termin: 02. Juli 2019, 19:00 Uhr
Ort: Kath. Gemeindehaus, Café Sonnenschein Karlstr. 11, Heubach
Referent/in: Irene Brandner

KAB St. Bernhard/ Kath. Frauenbund, Heubach

Der Vortrag stellt Produkte des täglichen Lebens mit schädlichen Inhaltsstoffen vor, erklärt die Auswirkungen auf den Menschen und die Volksgesundheit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5199#anker5199

02.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Wie sag ich's den Eltern?
Schwierige Gespräche erfolgreich führen

Wie sag ich's den Eltern?

Schwierige Gespräche erfolgreich führen

Termin: 02.07./ 08:07.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: D. Kocher
Kosten: 205,00 € / 195,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Die Kommunikation mit den Eltern wird manchmal durch Missverständnisse beeinträchtigt, aus denen sich richtiggehende Konflikte entwickeln können. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, das eigene Verhalten in solchen Gesprächssituationen zu reflektieren und zu optimieren. Ziel ist es, die eigene Position so zu vertreten, dass im Umgang mit als schwierig erlebten Eltern die angestrebte Zusammenarbeit im Mittelpunkt des Gesprächs steht und gefördert wird.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5333#anker5333

02.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Carolin Morlock, (LRA)
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Carolin Morlock, (LRA)

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 02. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Carolin Morlock, Leiterin Kontaktstelle Frau und Beruf, LRA, Gesprächspartnerin: Pfarrerin Britta Stegmaier

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5404#anker5404

03.07.2019 | Ort: Lorch
„Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen – Eine Anleitung zur Veränderung in der Mitte des Lebens“
Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

„Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen – Eine Anleitung zur Veränderung in der Mitte des Lebens“

Veranstaltungsreihe: Ruhestand!? - Die Segel neu setzen

Termin: 03. Juli 2019, 18:00 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus, Kirchstr. 30, 73547 Lorch
Referent/in: Tanja Köhler, Diplom-Psychologin, Systemische Beraterin, Autorin

Kooperationsveranstaltung von Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Ev. Erwachsenenbildung Ostalb, ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars, Kath. Kirchengemeinde St. Konrad Lorch
Die Veranstaltungsreihe „Ruhestand!? - Die Segel neu setzen“ ist für Menschen, die am Übergang in den Ruhestand stehen und/oder sich neu orientieren möchten.
Informationen bei keb Ostalbkreis 07361 590 30

Was hat ein Dudelsack mit Veränderungen zu tun? Diese Frage stellt man Tanja Köhler ziemlich oft und die Antwort ist eigentlich banal: Der Dudelsack ist eine Metapher. Eine Metapher, um sich die Freiheit zu nehmen und um in Bewegung zu kommen. Ein Sinnbild, um die eigenen Wünsche, Träume und sonstige Vorhaben endlich anzugehen. Ein ungewöhnlicher Vortrag mit Dudelsack.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=5368#anker5368

03.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
"Weg der Besinnung" am Bernhardus
Ein Abendspaziergang mit besinnlichen Impulsen

"Weg der Besinnung" am Bernhardus

Ein Abendspaziergang mit besinnlichen Impulsen

Termin: 03.07.2019, 18:30 Uhr
Ort: Treffpunkt am Parkplatz Bernhardus

Ökumenische Hochschulgemeinde Schwäbisch Gmünd

Nach einer kurzen Einführung in den von Studierenden der Pädagogoischen Hochschule gestalteten Besinnungsweg mit Wegmarken über Grundfragen des menschlichen Lebens, wird an einzelnen Stationen betrachtet, welchen Impuls die Wegmarke auch für ein christliches Leben geben kann - schließlich endet der Weg an der Bernhardus-Wallfahrts-Kapelle.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5383#anker5383

04.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
"Elsa, Spiderman & Co
Medienpädagogik im Kindergarten und Kindertagegseinrichtungen

"Elsa, Spiderman & Co

Medienpädagogik im Kindergarten und Kindertagegseinrichtungen

Termin: 04. Juli 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: A. Streble
Kosten: 115,00 € / 105,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Medien sind ein selbstverständlicher Bestandteil des kindlichen Alltags geworden. Kinder bringen zum Beispiel gerne ihre „Medienlieblinge“ mit in den Kindergarten und spielen ihre Medienerlebnisse nach. Im Hinblick auf die Entwicklung der kindlichen Medienkompetenz spielt die Familie eine wesentliche Rolle. Daher stellt sich inzwischen auch für Kindertageseinrichtungen die Frage, wie der Umgang mit Medien und Medienerlebnissen im pädagogischen Alltag aussehen soll. Die Fortbildung zeigt auf, wie pädagogische Ziele im Kindergarten und in der Elternarbeit mit Medien attraktiv und spannend umgesetzt werden können. Es werden medienpädagogische Grundlagen vermittelt und Möglichkeiten der medienpädagogischen Projektarbeit vorgestellt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5334#anker5334

04.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mitKarl-Heinz Hegele, Geschichtsverein Schwäbisch Gmünd
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mitKarl-Heinz Hegele, Geschichtsverein Schwäbisch Gmünd

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 04. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Karl-Heinz Hegele, Geschichtsverein Schwäbisch Gmünd, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5484#anker5484

05.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Religionspädagogik trifft Psychomotorik
Tagesseminar

Religionspädagogik trifft Psychomotorik

Tagesseminar

Termin: 05. Juli 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Die Kombination von biblischen Geschichten mit psychomotorischen Elementen ermöglicht Kindern sehr bedeutsame und wertvolle Erfahrungen und ergibt eine Fülle an methodischen Ideen und Handlungsmöglichkeiten. Die Kinder können in ihrer Beschäftigung und Auseinandersetzung mit den biblischen Geschichten ihre eigenen Ideen einfließen lassen. Sie erleben sich als selbstwirksam, werden stark im sozialen Miteinander und erleben eine Vielfalt an Materialien, die ihre Sinne schulen. Das Seminar möchte Lust machen auf vielfältige Abenteuer, die sich in biblischen Geschichten zeigen und uns auch bestätigen, dass die biblischen Geschichten niemals out sind. Wir lernen kennen, wie hilfreich die Psychomotorik bei der Umsetzung einer kindgerechten Religionspädagogik sein kann.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5335#anker5335

06.07.2019 | Ort: Ellwangen
Heilkräuterwanderung am Schönenberg

Heilkräuterwanderung am Schönenberg

Termin: 06.07.2019, 13:30 - 16:30 Uhr
Ort: Tagungshaus Schönenberg, Schönenberg
Referent/in: Pater Jens Bartsch, Andrea Benz, Apothekerin
Kosten: Kursgebühr und Verpflegung: 12,00 €

Informationen und Anmeldung bis 26.06.:
Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Heilsames für Leib und Seele mit spirituellen Impulsen, inspiriert durch Hildegard von Bingen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5355#anker5355

11.07.2019 | Ort: Neresheim
Aus der Stille in die Fülle
Meditieren und malen: Die heilende Kraft der Farben

Aus der Stille in die Fülle

Meditieren und malen: Die heilende Kraft der Farben

Termin: 11.07. - 14.07.2019
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 120.-

Neutrale unempfindliche Kleidung. Alle Materialien werden gestellt, Umlage. Teilnehmerzahl: bis zu 12 Personen.

Weitere Informationen: www.maxgbailly.de und in den Büchern „Sinnspiel Kunst I + II“

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Wir gehen einen Weg, der in die Tiefe führt: wir atmen in unsere Mitte hinein und kommen aus der Sammlung in malende und gestaltende Bewegung. Mischend entdecken wir die Farben in ihrer unendlichen Vielfalt auf neue Weise und erfahren uns selber als schöpferischen Klang im kosmi-schen Kanon. Spielerische Vorübungen führen hinein in kreative Prozesse, aus denen inspirierte Bilder entstehen können. Handwerkliche Tipps sind dabei hilfreich, auch ohne Vorkenntnisse ist hier Jede/r willkommen. Feste Meditationszeiten wechseln mit kreativer Arbeit, Spazier-gänge öffnen neue Blicke auf die Welt um uns und in uns

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5299#anker5299

11.07.2019 | Ort: Neresheim
"Pflege dein Ich"
Auszeit vom Alltag mit Yoga

"Pflege dein Ich"

Auszeit vom Alltag mit Yoga

Termin: 11.07. - 14.07.2019
Referent/in: Susanne Stern, Entspannungspädagogin, Yogalehrerin, examinierte Altenpflegerin
Kosten: Pensionskosten: € 180.- Kursgebühr: € 120.-

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen (max.: 16)
Weitere Informationen: www.8sam-stern.de

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Mit Yoga kann sich Mut und neue Kraft entwickeln, um Strategien für den Alltag parat zu haben. Die Tage sind geprägt mit dem Üben von Yoga, Energielenkungen und Meditation samt leichten Wanderungen. Körperliche Einschränkungen finden im Kurs durch Anpassung der Haltungen Berücksichtigung, so dass alle üben können. Gönnen Sie sich diese Auszeit fern vom Arbeitsalltag, um weiterhin Wärme geben zu können. Willkommen sind Menschen mit oder ohne Yogaerfahrung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5300#anker5300

12.07.2019 | Ort: Aalen-Dewangen
Zubehör mit und für Egli-Figuren

Zubehör mit und für Egli-Figuren

Termin: 12. Juli 2019, 16:00 - 20:00 Uhr und 09:00 - 18:00 Uhr
Ort: Bischof-Schmid-Haus Dewangen
Referent/in: Michaela Raaf, efa-D e.V. Kursleiterin
Kosten: bis 10 Teilnehmer € 490,00 ab 10 Teilnehmer € 49,00 pro Person Materialkosten: zwischen € 20 - € 150)

mitzubringen sind: Nähzeug, Schere, evtl. Schleifschwamm, gute Kombizange, Pritt-Klebestift, Ponal-Holzleim, Lappen, Stecknadeln, Küchenmesser (Glattschliff), Modellierwerkzeug, Wasserfarben, Pinsel
Anmeldung bis 1.7.19 bei Dorothea Müller, Tel 07366 925 1454

In diesen Werkstatt-Tagen kann folgendes Zubehör hergestellt werden:
Brunnen, Häuser/Fassaden, Mauern, Säulen Körbchen, besondere Kleidung, Zäune, Kamelsattel....
oder wie wäre es, Eselpacktaschen oder Sitzkissen nähen/ weben.
Es können auch die Beweglichkeit und der Umgang mit der Körpersprache vertieft und die Figuren in Szene gesetzt werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=5259#anker5259

12.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Bischof Harald Rückert (ev. method. Kirche)
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Bischof Harald Rückert (ev. method. Kirche)

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 12. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Leiterin Kontaktstelle Frau und Beruf
Referent/in: Bischof Harald Rückert (ev. method. Kirche), Frankfurt, Gesprächspartner: Stefan Weiland

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den
Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5405#anker5405

15.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Konflikt- und Beschwerdemanagement - Was tun wenns brennt?
Tagesseminar

Konflikt- und Beschwerdemanagement - Was tun wenns brennt?

Tagesseminar

Termin: 15. Juli 2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: St. Loreto Schwäbisch Gmünd
Referent/in: C. Neuberger
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Anmeldung und Informationen
St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003-0
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Beschwerden und Konflikte stehen in einem engen Verhältnis zueinander. Denn aus Beschwerden entstehen oft Konflikte, wenn diese nicht bearbeitet werden. Darum lohnt es sich, Beschwerden ernst zu nehmen, damit Konflikte vermieden werden können oder ein konstruktiver Lösungsweg gefunden werden kann. Nach diesem Tag werden Sie wissen, warum es gut ist, Konflikte und Beschwerden offensiv anzugehen, zu bearbeiten und eine Haltung zu entwickeln, beides als Chance für Verbesserung und Weiterentwicklung zu sehen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=5336#anker5336

17.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Bianca App (Sängerin)
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Bianca App (Sängerin)

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 17. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Bianca App, Sängerin der Volks-Musik-Gruppe „Die Schäfer“ , Gesprächspartner: Kuno Kallnbach

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5485#anker5485

19.07.2019 | Ort: Neresheim
Auszeit für die Seele
"Wer mit sich selbst schlecht umgeht, wem kann er gut sein?"

Auszeit für die Seele

"Wer mit sich selbst schlecht umgeht, wem kann er gut sein?"

Termin: 19.07. - 21.07.2019
Referent/in: Christine Trautmann, Entspannungs- und Kräutererlebnispädagogin
Kosten: Pensionskosten: € 120.- Kursgebühr: € 90.-

Anmeldung und Informationen:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Üben wir uns ein wenig im Sein statt im Tun, im Fühlen statt im Denken, im Genießen statt im Fleißig sein.
Mit verschiedenen Entspannungsmethoden in und mit der Natur, Gehmeditationen, "Waldbaden", Kräutererlebnissen und bewusstem Atmen wollen wir mit allen Sinnen die eigenen Kraftorte, die Stärke in uns selbst finden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=5302#anker5302

20.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Denise Courbain, Referentin für gesell. Verantwortung
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Denise Courbain, Referentin für gesell. Verantwortung

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 20. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: Denise Courbain, Gesprächspartner: Stefan Weiland

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgartenschau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5407#anker5407

23.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit Oberbürgermeister Richard Arnold
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit Oberbürgermeister Richard Arnold

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 23. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: OB Richard Arnold, Gesprächspartner: Walter Frankenreiter

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgartenschau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den
Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5408#anker5408

25.07.2019 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Talk im Boot: Gespräch mit MdB Norbert Barthle
Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Talk im Boot: Gespräch mit MdB Norbert Barthle

Veranstaltungsreihe der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau

Termin: 25. Juli 2019, 16:00 Uhr
Ort: Boot an der Rems
Referent/in: MdB Norbert Barthle, Gesprächspartner: Kuno Kallnbach

Ein Veranstaltungsformat der ACK- Kirchen zur Remstalgartenschau 2019 in Schwäbisch Gmünd

2019 freuen sich 16 Städte und Gemeinden entlang der Rems bei der Remstal-Gartenschau auf ihre Gäste. Nach dem großartigen Erfolg der Landesgarten- schau 2014 hoffen dabei die Gmünder wieder auf viele Begegnungen mit den Besuchern dieses Ereignisses.
Bei der Gestaltung des Programms leisten auch die christlichen Kirchen Ihren Beitrag und wollen so zu einem guten Gelingen beitragen. Das Thema „unendlich glauben“ findet in Schwäbisch Gmünd seine Konkretisierung im Schwerpunkt Wasser. Im Rahmen vieler konfessioneller und überkonfessioneller Veranstaltungen gibt es dabei auch einen Programmpunkt, den die Gmünder Tagespost als „schwimmendes Kirchenschiff“ (10.11.2018) und die Remszeitung wie folgt beschrieb: „Als christlicher und symbolträchtiger Treffpunkt oder auch Ruhepol könnte ein Schiff, Boot oder auch ‚nur‘ ein Floß dienen.“ (21.6.2018). Und genau an diesem Ort - einem symbolischen Boot - an der Mündung von Rems und Josefsbach wird unser „Talk im Boot“ stattfinden. Dorthin laden wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Sport, Schule, Unternehmen, aber auch Personen, die sich sozial und caritativ engagieren, zu einem ganz persönlichen Gespräch ein. Diese Dialoge werden in der Regel unregelmäßig an einem Wochentag (Montag – Freitag) jeweils um 16.00 Uhr stattfinden und etwa 30 - 45 Minuten dauern.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=5486#anker5486

27.07.2019 | Ort: Neresheim
Neresheimer Werkwoche
"Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet am hellen Tag" (Mt 10,27a): Als Christ Farbe bekennen

Neresheimer Werkwoche

"Was ich euch im Dunkeln sage, davon redet am hellen Tag" (Mt 10,27a): Als Christ Farbe bekennen

Termin: 27.07. - 03.08.2019
Referent/in: Christine Bittner, Iris und Stefan Gruhle, Thomas Messerschmidt, Uli Schneider
Kosten: Pensionskosten (DZ p.P. im Martin-Knoller-Haus): € 280.- (Kinder bis 9 Jahre = 25%, Kinder bis 13 Jahre = 50 %) Kursgebühr: € 70.- Kinderp. €

Weitere Informationen: www.neresheimer-werkwoche.de

Anmeldung:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Vorträge, Gespräche, Ausflug, Gesang, kreatives Gestalten, Bibelgespräche, Gebetszeiten, mehrere Vorträge zum Thema (Verschiedene Referenten).
Eingeladen sind Interessierte jeden Alters.
(Für Kinder ab 3 Jahren gibt es ein eigenes Programm

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=5303#anker5303



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1