Programm Januar - September 2020

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


19.06.2020
Interkulturelle Kompetenzen erweben

Interkulturelle Kompetenzen erweben

Termin: 19.06. -17.07.2020
Referent/in: E-Learningkurs, Interkulturelle Kompetenzen erwerbenE-Learning-Kurs mit Auftaktveranstaltung19.Junibis17.Juli2020Kooperationspartner*innen:Evangelische Erwachsenen-und Familienbildung in Württemberg (EAEW), Katholische Erwachsenenbildung DiözeseRottenburg-Stuttgart (keb DRS)Volkshochschulverband Baden-WürttembergVolkshochschulen in Baden-Württemberg
Kosten: 25 Euro

Ministerium für Soziales und Integration BaWü und PH GD EAEW und keb DRS

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6081&P_No=1#anker6081

19.06.2020
Interkulturelle Kompetenzen erwerben

Interkulturelle Kompetenzen erwerben

Termin: 19.06. - 17.07.2020
Kosten: 25 €

Ministerium für Soziales und Integration BaWü, Masterstudiengang Interkulturalität und Integration der PH Schwäbisch Gmünd, EAEW und keb DRS

Interkulturelle Kompetenzen erwerben

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6094&P_No=1#anker6094

02.07.2020 | Ort: Online-Kurs
KESS Upgrade - v e r s c h o b e n -
Online-Kurs für kess-erprobte Eltern

KESS Upgrade - v e r s c h o b e n -

Online-Kurs für kess-erprobte Eltern

Termin: 02. und 16.07.2020, ab 19:30 Uhr
Referent/in: Utta Hahn und Birgit Elsasser (keb Familienreferentin)
Kosten: 25 €/ TN bzw. 35 €/ Paar

Für die Teilnahme am Kurs benötigen Sie einen einfachen Internetzugang und ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Sie müssen kein Programm installieren, sondern lediglich einen Link als Einladung zur Zoom- Konferenz öffnen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Ein Quereinstieg ohne den Kess-Basiskurs ist leider nicht möglich.
Alle weiteren Details erfahren Sie nach Anmeldung zum Kurs.
Anmeldung bis 26.06.2020 unter 07361 59030 oder info@keb-ostalbkreis.de

Kess steht auch für „neugierig bleiben“ – „immer wieder situationsorientiert agieren“ – und so haben wir zwei Online-Abende vorbereitet, an denen wir gemeinsam mit Ihnen einen Blick zurück auf die Inhalte und Ihre praktischen Erfahrungen mit kess in der Familie machen wollen .Wir werden ausgewählte Themen aus dem Kurskonzept herausnehmen und in kurzen Einheiten nochmal auffrischen. Daneben wollen wir Ihnen Zeit zum Austausch in kleinen Onlinegruppen lassen.
Für uns ist dieser Kurs ein erster Schritt in Richtung neuer Organisationsformen und wir möchten mit Ihnen zusammen Erfahrungen darin sammeln. So können wir Sie mit kessen Inhalten zu Hause unterstützen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6092&P_No=1#anker6092

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
02fc6092
06.07.2020
Lachen ist gesund! Kleine Spiele aus dem Improvisationstheater

Lachen ist gesund! Kleine Spiele aus dem Improvisationstheater

Termin: Mo 6. und 13. Juli, 19.30 – 21 Uhr
Referent/in: Referentin: Birgit Reibel, Schauspielerin und Theaterpädagogin
Kosten: 20,- EUR

Anmeldung: bis 2. Juli, 12 Uhr bei der keb Schwäbisch Hall (Tel: 0791/9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de; www.keb-sha.de)
Teilnahme: 6 bis 8 Personen

Alles ist anders gerade. Improvisation ist gefragt. Auf der Arbeit. In der Familie. Vielleicht auch mit den Finanzen. Manchem bleibt da das Lachen im Halse stecken.
In unserem zweiteiligen Kurs wollen wir die Improvisation als Ressource entdecken. Spaß haben am spontanen Spiel, an der Reaktion auf den Spielpartner oder eine völlig unvorhersehbare Situation. Im geschützten Raum der Spielgruppe können alle frei ausprobieren, was in ihnen steckt. Scheitern gibt es nicht. Lachen ist erwünscht!
Wir arbeiten mit Methoden des Improvisationstheaters. Keine Vorkenntnisse nötig!
Was Sie erwartet:
- Spiele mit Bewegung
- Spiele mit Sprache
- Spiele mit Gegenständen
- Rhythmusspiele
- Kommunikationsspiele
- Geschichten gemeinsam erfinden und weiterspinnen
Sie bekommen die Möglichkeit:
- neue Facetten an sich selbst zu entdecken und Ressourcen zu stärken
- Sensibilität für die Vielfalt menschlicher Kommunikation zu erfahren
- Spiele kennen zu lernen, die man auch mit den Enkeln online spielen kann
- einfach Spaß mit anderen zu haben und herzhaft zu lachen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6106&P_No=1#anker6106

07.07.2020
Resilienz – Stark im Stress

Resilienz – Stark im Stress

Termin: Di 7., 14., 21. Juli 2020, jeweils 19.30 – ca. 21 Uhr
Referent/in: Referentin: Beate Fuchs, Lektorin und freiberufliche Dozentin und Seminarleiterin in Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen
Kosten: Kosten: bei 8 TN: 45,- EUR; bei 12 TN: 30,- EUR; bei 16 TN: 25 EUR

Anmeldung: bis 2. Juli, 12 Uhr bei der keb Schwäbisch Hall (Tel: 0791/9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de; www.keb-sha.de)

In diesem Online-Seminar geht es um die Fähigkeit, mit Belastungen, Stress und Druck gut umzugehen. Der Fachbegriff hierfür heißt Resilienz und bedeutet Widerstandsfähigkeit. Anhand von theoretischen Impulsen, kurzen Inputs zur Selbstreflexion und Übungen gehen wir an drei Abenden den Fragen nach:
- Was macht mich stark?
- Wie wirkt sich Stress aus?
- Was tut meinem Körper gut?
- Was schenkt mir Mut?
- Wie reguliere ich meine Gefühle?
Sie bekommen im Seminar Impulse und die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Außerdem bekommen Sie Kursunterlagen per Mail zugesandt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6105&P_No=1#anker6105

07.07.2020
Besser leben!
Krafträuber und Kraftquellen im Alltag aufspüren?

Besser leben!

Krafträuber und Kraftquellen im Alltag aufspüren?

Termin: 18:30–20:00 Uhr
Referent/in: Christina Jetter-Staib, Leiterin Kath. Erwachsenenbildung, Coach
Kosten: € kostenfrei, wir freuen aber uns über eine Spende zugunsten unserer freiberuflichen Referent/-innen, die unter den wirtschaftlichen Folgen des Cor

https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular
technikcheck und Möglichkeit zum Log-in ab 18:00 Uhr


€ kostenfrei, wir freuen aber uns über eine Spende zugunsten unserer freiberuflichen Referent/-innen, die unter den wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus leiden (IBAN: DE95 6105 0000 0000 0740 43, KSK Göppingen).

Ob in Zeiten von Corona oder im ganz „normalen“ Leben – oftmals helfen uns kleine Impulse und nette Leute dabei, zufriedener und glücklicher zu sein. Wenn Du Lust auf solche Impulse und entspannten Austausch in netter Runde hast, dann bist Du bei unserer Runde „Besser leben!“ richtigAufgrund der aktuellen Lage starten wir über Zoom in der Hoffnung, dass bald auch „echte Treffen“ möglich sind. Aus Gründen der Datensicherheit schicken wir Euch den Link erst nach der Anmeldung zu.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6113&P_No=1#anker6113

07.07.2020
Gott funktioniert nicht – deswegen glaube ich an ihn
Live Vortrag Thomas Frings

Gott funktioniert nicht – deswegen glaube ich an ihn

Live Vortrag Thomas Frings

Termin: 7. Juli St. Verena Meckenbeuren – Kehlen, 8. Juli Kloster Reute 19 Uhr
Ort: Anmeldung: info@keb-fn.de, www.keb-fn.de; 07541-3786072
Referent/in: Pfarrer Thomas Frings

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6114&P_No=1#anker6114

09.07.2020
Kunst und Krise

Kunst und Krise

Termin: Do 9. Juli, 19.30 – 20.30 Uhr
Referent/in: Referent: Michael Klenk, Künstler, Leiter der Haller Akademie der Künste

Anmeldung: bis 8. Juli bei der keb Schwäbisch Hall (Tel: 0791/9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de; www.keb-sha.de)

Gesellschaftliche und wirtschaftliche Blütezeiten sind zumeist auch Grundlage für eine Blütezeit in der Kunst. Dementsprechend lassen sich gesellschaftliche und wirtschaftliche Notzeiten, politische Verunsicherungen, Seuchen und natürlich Kriege in der Kunst ablesen. Dies kann mit den unterschiedlichsten künstlerischen Mitteln zum Ausdruck gebracht werden.
An diesem Abend wird dies exemplarisch veranschaulicht und besprochen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6103&P_No=1#anker6103

16.07.2020
Lesen hilft! Dichtung in kritischen Zeiten

Lesen hilft! Dichtung in kritischen Zeiten

Termin: Do 16. Juli 19.30 – 20.30 Uhr (Einwahl und Technikcheck ab 19.15 Uhr)
Referent/in: Referent: Dr. Michael Krämer, Literaturwissenschaftler und Theologe
Kosten: Kosten: Spende erbeten

Anmeldung: bis 15. Juli bei der keb Schwäbisch Hall (Tel: 0791/9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de; www.keb-sha.de)

Im Dunklen hilft Pfeifen und Singen gegen die Angst. Das wussten wir schon als Kinder. In Zeiten der Corona-Pandemie sollten wir möglichst aufs Pfeifen verzichten (wegen der Aerosole).
Aber Geschichten helfen auch im Dunklen. Auch das haben wir bereits als Kinder oder an unseren Kindern erlebt: Es ist nicht nur die bekannte Vorlese-Stimme der Eltern, auch das Wissen, dass die Story einen bekannten Ausgang hat, beruhigt und unterbricht das Kreisen der Gedanken.
Als Erwachsene haben wir weitere Möglichkeiten: Wir versinken in den erzählten Welten
Literatur und Dichtung. Wir freuen uns am Klang eines Gedichtes. Wir lassen uns auf einen Satz ein, der sich einer ersten Lektüre nicht erschließt, bisweilen tauchen wir sogar verändert aus einem Buch wieder auf.
Warum das so ist und wie wir Bücher für uns gerade in Krisenzeiten nutzen können, darum geht es an diesem Abend

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6104&P_No=1#anker6104

16.07.2020 | Ort: Virtuell über Zoom
Schweinefraß und Kalbsfilet: Bibliolog
Vom Verlieren und Wiederfinden

Schweinefraß und Kalbsfilet: Bibliolog

Vom Verlieren und Wiederfinden

Termin: Termin: Donnerstag, 16. Juli 2020, 19:00–20:30 Uhr (Technikcheck und Log-in ab 18:45 Uhr, Möglichkeit zum Nachgespräch ab 20:30 Uhr)
Ort: den Link und weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung unter 07161 9633620 bzw. über unser Anmeldeformular.
Referent/in: Referentin: Annelene Konz, Bibliologin

Anmeldung bitte über keb Göppingen

info@keb-goeppingen.de

An diesem Abend wollen wir die bekannte Bibelstelle vom “wiedergefundenen” Sohn (Lukas 15,11–32) erkunden. Wir laden ein zum gemeinsamen Diskurs, zum Nachdenken und zum neu Entdecken.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6109&P_No=1#anker6109

21.07.2020
Einsatz von Kurzfilmen in der Bildungsarbeit
Onlinekurs für Mitarbeitende in der Senioren- und Bildungsarbeit

Einsatz von Kurzfilmen in der Bildungsarbeit

Onlinekurs für Mitarbeitende in der Senioren- und Bildungsarbeit

Termin: 21.07.2020, 9:30 - 12:30 Uhr
Referent/in: Elfi Eichhorn-Kösler, Dipl. Pädagogin, Autorin, Moderation: Karin Specht, Bildungsreferentin
Kosten: kostenfrei, Spenden erwünscht

Eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis in Kooperation mit dem Religionspädagogischem Institut in Schwäbisch Gmünd und der Evangelischen Erwachsenenbildung Ostalb
Techn. Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, Internetzugang, Technisch-Check: Montag, 20.07.2020, 10 Uhr

Nicht immer ist es für die Leiter/innen von Gruppen leicht, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und anzuregen, ihre eigene Situation zu thematisieren sowie persönliche Erfahrungen einzubringen und einen Standpunkt zu beziehen.
Kurzfilme können hier eine Hilfe sein. Sie wenden sich mit Bildern, Farben, Worten, Musik und Bewegung an unsere Sinne und berühren uns. Sie bringen Themen eindrücklich auf den Punkt und lösen Gefühle im Betrachter aus. Mit kurzen Geschichten übermitteln sie dem Publikum ihre Botschaft, liefern Gesprächsstoff für interessante Diskussionen und regen zum kritischen Hinterfragen der eigenen Lebenswelt an.
In der Fortbildung werden 4 ausgewählte Filme zu unterschiedlichen Themen gezeigt und miteinander besprochen. Hierbei erhalten die Teilnehmenden auch Anregungen, wie mit Kurzfilmen gearbeitet werden kann.
Die vorgestellten Kurzfilme können in Schule, Erwachsenenbildung, Senioren- oder Frauenarbeit eingesetzt werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6119&P_No=1#anker6119

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0d676119
10.10.2020 | Ort: digital
Shi(f)t happens - Zukunft frauenpolitisch interpretieren Frauenmahl digital
Dieses Frauenmahl lädt ein zum vernetzten Dialog an vielen Tischen!

Shi(f)t happens - Zukunft frauenpolitisch interpretieren Frauenmahl digital

Dieses Frauenmahl lädt ein zum vernetzten Dialog an vielen Tischen!

Termin: Samstag, 10. Oktober 2020, 18 – 21:30 Uhr
Referent/in: Nikola Lutz, Saxophonistin, Komponistin, Stuttgart Judith Raupp, Gleichstellungsbeauftragte, Ludwigsburg Ruth Weckenmann, Regionaldirektorin Baden-, Sigrid Schöttle, Studienleiterin Ev. Akademie Bad Boll
Dina Maria Dierssen, Geschäftsführerin der Ev. Frauen in Württemberg, Stuttgart
Dorothee Kluth, Leitung Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart
Leitung
Ursula Kress, Gleichstellungsbeauftragte im OKR der Ev. Landeskirche Württemberg, Stuttgart
Dr. Beate Krieg, LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V., Stuttgart

Verpflegung
Ausgaben für Menü und Getränke werden unter den Gästen selbst geregelt.

Dieses Frauenmahl lädt ein zum vernetzten Dialog an vielen Tischen! Eine Gastgeberin öffnet ihre Tür für interessante Dialoge vor Ort.
Ein gastliches Menü zwischen inhaltlichen Impulsen, anregende Gespräche bei Tisch, Musik und spirituelle Atempausen ermöglichen Muße und gesellschaftspolitische Inspiration.

Drei Rednerinnen kommen – digital per VideoKonferenz - zu Wort und teilen ihre Ansicht zum gegenwärtigen Shift („Verschiebung“, Verlagerung“) und Sie diskutieren Ihre persönlichen Bezüge zum erlebten Umbruch an den vielen Tischen im Land.

Unser Thema: Mit der Deutung der aktuellen Situation als gesellschaftliche und individuelle Krise oder Chance gehen Menschen unterschiedlich um. Aus dem Rückblick auf die aktuellen krisenhaften Entwicklungen lassen sich andere Erkenntnisse zu Aufgaben der Frauenpolitik gewinnen als im rein Prognostischen.

In der Tradition des Frauenmahls will diese digitale Veranstaltung Frauen ermuntern, sich gelingende Momente zur Krisenbewältigung bewusst zu machen und Empowerment mit anderen zu erleben.
Fühlen Sie sich samt Aperitif & Dessert und Bildschirm – herzlich zu inspirierenden Gesprächen in einem spannenden Format eingeladen! ….

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6101&P_No=1#anker6101



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1