Programm September 2020 bis Februar 2021

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen. Bitte informieren Sie sich evtl. kurzfristig vor Ort, ob die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann.


06.10.2020
DigiMen
der virtuelle Männertreff

DigiMen

der virtuelle Männertreff

Termin: bis Sommer Freitag 19 Uhr ab Herbst Dienstag 19 Uhr

Eine Kooperation von der Initiative der Scala-Kultur gGmbh, der Katholischen Erwachsenenbildung Ludwigsburg und der Katholischen Männerarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen zum Programm über homepage: https://lirche-und-gesellschaft-drs-de/maenner/veranstaltungen/digimen-der-virtuelle-maennertreff.html

Der „DigiMen“ ist eine Initiative der Scala-Kultur gGmbh, der Katholischen Erwachsenenbildung Ludwigsburg und der Katholischen Männerarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Auf der Online-Videoplattform Zoom bieten die Beteiligten Männern einen Ort, an dem sie sich austauschen und miteinander ins Gespräch kommen können. Und das ohne Maske und Sicherheitsabstand in der digitalen Welt. Dabei geben die Gesprächspartner auf der Bühne des Scala einen kurzen Input ins Thema, bevor die virtuelle Diskussion startet. Eine Aufzeichnung findet nicht statt.

Die Veranstaltung findet bis zum Sommer immer Freitags 19 Uhr, im Herbst, ab 6.10., dann immer dienstags 19 Uhr auf ZOOM statt.

Informationen zum Programm und Links zur ZOOM-Plattform Scala.TV über unsere Homepage: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner/veranstaltungen/digimen-der-virtuelle-maennertreff.html

Wir freuen uns, wenn Männer sich von überall zuschalten und danken für die Werbeunterstützung durch die kebs

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6126&P_No=1#anker6126

26.11.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
„Enkeltauglich Leben“. Das Spiel, das dein Leben und die Welt verändert
7 Abende für die Gestaltung der Zukunft

„Enkeltauglich Leben“. Das Spiel, das dein Leben und die Welt verändert

7 Abende für die Gestaltung der Zukunft

Termin: Vorstellungsabend: Do 26. Nov. 2020, 18.30 – 20 Uhr Kursabende: Do 14. Jan. 2021, 18. Febr., 18. März, 15. Apr., 20. Mai, 17. Juni, jeweils 18.30 – 21 Uhr
Referent/in: : Harald Kalcher, Berater Gemeinwohl-Ökonomie, Unternehmensberater für Nachhaltigkeit
Kosten: 90,- EUR (Vorstellungsabend frei)

Anmeldung für den Vorstellungsabend: 25. Nov.; für den Kurs: max. 10 Personen bis 7. Jan. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall, keb Rems-Murr, keb Ostalbkreis


Sie wollen etwas dafür tun, dass auch kommende Generationen ein gutes Leben auf der Erde haben, wissen aber nicht genau, wo anfangen? Ihnen sind soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Menschenwürde wichtig?
Das Spiel „Enkeltauglich Leben“ gibt Ihnen Rückenwind, die guten Vorsätze, die Sie schon lange haben, endlich umzusetzen. Sieben bis zehn Personen spielen gemeinsam, jede nimmt sich ein kleines oder größeres Projekt vor, das sie jeweils bis zum nächsten Treffen umsetzen will – und wettet, ob und wie gut ihr die Realisierung ihrer Ideen gelingt.
Das Projekt „Enkeltauglich Leben“ wurde 2017 vom Katholischen Bildungswerk Traunstein in Zusammenarbeit mit der Gemeinwohlökonomie Traunstein entwickelt und ist von seiner Methode her ein „Bildungs-Spiel“, das einen nachhaltigen Lebensstil im persönlichen Alltag, in Gesellschaft und Politik bewirken möchte ohne gleich mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen.
Das Spiel „Enkeltauglich Leben“ richtet sich an Menschen jeglichen Alters, die nicht nur über einen nachhaltigen Lebensstil reden, sondern ihn auch in die Tat umsetzen wollen.
„Der Ansporn und die vielen Ideen aus der Gruppe haben mir Lust gemacht anzupacken. Auch viele kleine Veränderungen können richtig Spaß machen und haben in Summe eine große Wirkung in meinem Lebensstil erzielt!“ Christine aus Graz

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6345&P_No=1#anker6345

02.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
800 Jahre Begegnung des hl. Franziskus mit dem Sultan. Historisches Ereignis und heutige Bedeutung

800 Jahre Begegnung des hl. Franziskus mit dem Sultan. Historisches Ereignis und heutige Bedeutung

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mi 2. Dez. 2020, 19.30 – 20.30 Uhr (ab 19.15 Uhr Technikcheck
Referent/in: : Petar Komljenović, Franziskanerpriester und Theologe
Kosten: Spende erbeten für Mary´s Meals (www.marysmeals.de

Anmeldung: bis 30. Nov. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de

Im Jahr 2019 feierte die Kirche, insbesondere der Franziskanerorden, das 800. Jubiläumsjahr der Begegnung des hl. Franz von Assisi mit dem Sultan Al-Malik Al-Kamil im Jahr 1219 im ägyptischen Damietta. Inmitten der kriegerischen Zeit der Kreuzzüge zog der hl. Franziskus aus, dem Sultan und der islamischen Welt das Evangelium zu predigen, jedoch – im Gegensatz zu den Kreuzfahrern – ohne Schwert und Gewalt.
Was bedeutet diese Begegnung für uns heute? Was sagt das II. Vatikanische Konzil über unser Verhältnis zum Islam? Was ist der sog. „Geist von Assisi“? Und wie sollen wir uns im Spannungsfeld von interreligiösem Dialog und christlichem Missionsauftrag verhalten? Vielleicht kann uns der hl. Franziskus hierbei Vorbild und Helfer sein

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6346&P_No=1#anker6346

07.12.2020
Georg Friedrich Hegel - der große Geist -online-
Ein Lebensbild zum 250. Geburtstag des Philosophen

Georg Friedrich Hegel - der große Geist -online-

Ein Lebensbild zum 250. Geburtstag des Philosophen

Termin: Montag, 07.12.2020, 19 Uhr
Referent/in: Dr. Konrad Utz, Professor für Philosophie, Bundesuniversität von Cearà, Fortaleza/Brasilien
Kosten: kostenfrei freiwilliger Beitrag ist erbeten

online Anmeldung www.keb-ulm.de
e-mail Anmeldung keb-ulm@drs.de
Tel.Anmeldung 0731/9206020

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine e mail mit den Zugangsdaten, über die Sie online auf einem Gerät mit Internetzugang an der Veranstaltung teilnehmen können.

keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm Alb Donau e.V.
Bischof Sproll Haus, Olgastr. 137, 89073 Ulm Tel: 0731/9206020
keb.ulm@drs.de

Er wurde zum schwäbischen Exportschlager. Der 1770 in Stuttgart geborene Georg Friedrich Hegel entwickelte eine Philosophie, die um die Welt ging. Bis heute findet der gescheite Kopf des deutschen Idealismus Aufmerksamkeit, etwa in Brasilien. Dort lehrt Prof. Konrad Utz, der wie Hegel in Tübingen studierte. Er berichtet über die Person und das Werk dieses Denkers. Was fasziniert an ihm und seiner Weltdeutung bis heute?

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6331&P_No=1#anker6331

14.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung
Christen im Heiligen Land
Online-Vortrag und Gespräch

Christen im Heiligen Land

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mo 14. Dez. 2020, 19.30 – 20.30 Uhr (ab 19.15 Uhr Technikcheck
Referent/in: Gregor Geiger, Franziskanerpriester, Prof. für semitische Sprachen in Jerusalem
Kosten: Spende erbeten

Anmeldung: bis 10. Dez. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)

Veranstalter: keb Schwäbisch Hall

Das Heilige Land ist die Wiege der Christenheit und das Ziel vieler Pilger. Viele sind sich jedoch nicht bewusst, dass es im Heilien Land bis heute auch lebendige christliche Gemeinden gibt. Der Vortrag will diese christlichen Gemeinden vorstellen, die eine kleine Minderheit sind, in einem Land mit jüdischer und muslimischer Mehrheit. Die Gemeinden sind zwar klein, sitzen in den Konflikten häufig zwischen den Stühlen, und sind außerdem in ein Dutzend Konfessionen gespalten, aber sie sind sehr lebendig. Der deutsche Franziskanerpater Gregor lebt seit über 20 Jahren in Jerusalem. Er spricht live aus Jerusalem

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6347&P_No=1#anker6347

15.12.2020
Die Geburt Jesu in Bibel und Koran
online Veranstaltung

Die Geburt Jesu in Bibel und Koran

online Veranstaltung

Termin: Dienstag, 15.12.2020, 19 Uhr
Referent/in: Dr.Oliver Schütz, Ltr. Kath.Erwachsenenbildung Ulm
Kosten: kostenfrei, freiwilliger Beitrag ist erbeten

online Anmeldung www.keb-ulm.de
e-mail Anmeldung keb-ulm@drs.de
Tel.Anmeldung 0731/9206020

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine e mail mit den Zugangsdaten, über die Sie online auf einem Gerät mit Internetzugang an der Veranstaltung teilnehmen können.

keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm Alb Donau e.V.
Bischof Sproll Haus, Olgastr. 137, 89073 Ulm Tel, 0731/9206020
keb.ulm@drs.de

Eine Weihnachtsgeschichte gibt es auch im Koran. Dabei finden sich erstaunliche Ähnlichkeiten, aber auch entscheidene Unterschiede in den Erzählungen über die Geburt Jesu bei den Christen und Muslimen. Ein Vergleich der Texte zeigt, welche Bedeutung Jesus im Christentum und im Islam hat.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6329&P_No=1#anker6329

12.01.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung
Lästige Aufgaben meistern lernen – Strategien gegen Aufschiebe-Verhalten

Lästige Aufgaben meistern lernen – Strategien gegen Aufschiebe-Verhalten

Termin: Di 12. Jan., 19. Jan, 26. Jan. 2021, 19.30 – 21 Uhr
Referent/in: Beate Fuchs, Lektorin und freiberufliche Dozentin
Kosten: : bei 8 TN: 50,- EUR; bei 12 TN: 35,- EUR; bei 15 TN: 29 EUR

Anmeldung bis 5. Jan. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Thema Aufschieben, im Fachbegriff Prokrastination. Es setzt sich mit den Gründen auseinander, die dazu führen, dass man bestimmten Aufgaben immer wieder ausweicht und sie aufschiebt.
Anhand der vorgestellten Strategien und Techniken üben die Teilnehmenden, wie sie ihre eigenen Aufschiebeprojekte planen, sich dafür motivieren und sie meistern können

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6348&P_No=1#anker6348

04.02.2021 | Ort: online
Kurzfilme regen an und wecken auf
Online Seminar

Kurzfilme regen an und wecken auf

Online Seminar

Termin: 04.02.2021 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Referent/in: Elfi Eichhorn-Kösler, Dipl.-Soz.päd., Autorin ,Karin Specht, Bildungsreferentin , LEITUNG Ulrike Balle-Grünbaum, Religionspädgogin
ZIELGRUPPE Lehrer/innen aller Schularten
Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden,
(Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit)

RPI Schwäbisch Gmünd in Kooperation
mit der Kath. Erwachsenenbildung Ostalb

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon , Internetzugang

Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und anzuregen, ihre eigene Situation zu thematisieren ist nicht immer leicht. Kurzfilme können hier eine Hilfe sein. Sie wenden sich mit Bildern, Farben, Worten, Musik und Bewegung an unsere Sinne und berühren uns. Sie bringen Themen eindrücklich auf den Punkt. Diese Kurzgeschichten liefern Gesprächsstoff für interessante Diskussionen und regen zum kritischen Hinterfragen der eigenen Lebenswelt an.
Sie bekommen Anregungen, wie mit Kurzfilmen gearbeitet werden kann und erhalten Informationen zur Vorführung von Filmen.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=6165&P_No=1#anker6165

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b85d6165


Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 1.11.2020 dürfen Weiterbildungeinrichtungen unter strenger Beachtung der Hygieneregeln offen bleiben. Daher erkundigen Sie sich bitte jeweils vor Ort beim Träger, wie er verfährt. Die keb-Ostalb verzichtet schweren Herzens im November auf Präsenz-Veranstaltungen. Online möchten wir gerne weiterhin mit Ihnen Kontakt halten.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie den Programmflyer komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1