Programm Januar - September 2020

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


Seite:  1 | 2 
26.12.2019 | Ort: Böbingen
Böbinger Jahreskrippe 2020
Wege des Glaubens: Gott mit uns unterwegs

Böbinger Jahreskrippe 2020

Wege des Glaubens: Gott mit uns unterwegs

Termin: 26.12.2019 - 29.03.2020
Ort: Haus Nazaret Kirchberg 8 73560 Böbingen an der Rems
Kosten: Eintritt frei – Um Spenden wird gebeten

Kontakt:
Katholisches Pfarramt St. Josef
Kirchberg 9, 73560 Böbingen an der Rems
Telefon 07173 6389

www.st-josef-boebingen.de

Eine Meditation in Wort und Bild im Haus Nazaret
Die Böbinger Jahreskrippe ist eine originelle Form der Verkündigung der Frohen Botschaft mit einfachen figürlichen Darstellungen biblischer Szenen ergänzt durch Ansichten aus der Kirchengeschichte bis in die Gegenwart.
Ein meditativer Text, untermalt mit Musik, bringt dem Besucher die ca. 25 Krippenszenen nahe. Die Krippe wird jedes Jahr zu einem neuen Thema gestaltet. Im Jahr 2020 geht um Wege. Glaubenswege – Lebenswege – Wege mit Gott.

Vorführdauer: ca. eine halbe Stunde

Öffnungszeiten:
Vom 26. Dezember 2019 bis 29. März 2020
an Sonn- und Feiertagen von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Bis zu den Sommerferien außerdem jederzeit nach Vereinbarung

Aus der Geschichte der "Böbinger Jahreskrippe"
Auf Initiative von Pfarrer Georg Kolb wurde im Jahr 1979 erstmals in der damaligen Pfarrscheuer eine Krippe mit Szenen aus dem Leben Jesu dargestellt. Diese Krippe war nicht als Ausstellung gedacht, sondern als Zugang zur Heiligen Schrift.
Nach dem Umbau des Schlösschens hat die Böbinger Jahreskrippe dort, im Haus Nazaret, einen eigenen Raum kommen. Bis heute wird die Krippe alljährlich von einem Team engagierter Frauen und Männer in dieser Tradition unter einem neuen Thema aufgebaut.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5818&P_No=1#anker5818

20.01.2020 | Ort: Aalen
Maria im Islam
Interreligiöser Vortrag und Gespräch

Maria im Islam

Interreligiöser Vortrag und Gespräch

Termin: 20.01.2020, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Maria, Marienstr. 5, Aalen
Referent/in: Samed Er, islamischer Theologe, Bielefeld
Kosten: Eintritt frei

Eine Veranstaltung der ev. und kath. Erwachsenenbildung, ev. Kirchengemeinde Unterkochen/Ebnat, AAkademieverein Aalen und KG St. Maria

Maria ist die einzige Frau im Koran, die dort namentlich erwähnt wird und Christen und Muslime stimmen überein, dass sie die Mutter Jesu ist.
Im Koran finden wir sogar eine ganze Sure (N.19) über sie.
Samet Er, Islamischer Theologe und Mitarbeiter in der Gefängnisseelsorge in Nordrhein-Westfalen, stellt die Rolle Marias im Koran dar und zieht Vergleiche zum Christentum.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5839&P_No=1#anker5839

22.01.2020 | Ort: Ellwangen
Frauen in der Bibel

Frauen in der Bibel

Termin: Termine: 22.01.20; Die Töchter Zelofhads 12.02.20; Abigail – Prophetin, weise Frau und Politikerin 18.03.20 Hulda- eine Frau, die den Weg zu Gott aufzeigt Beginn: 20.00 Uhr bis ca. 21.15 Uhr
Ort: Haus Lebensspur
Referent/in: Pater Norbert Poeschel

weitere Informationen:
Haus Lebensspur, Schwester Judith
Nikolaistr. 16, 73479 Ellwangen
Telefon: 07961/567866
HausLebensspur@t-online.de
www.anna-schwestern.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6007&P_No=1#anker6007

30.01.2020 | Ort: Ellwangen
Pray and stay - Beten und Da-Sein

Pray and stay - Beten und Da-Sein

Termin: Termine (Donnerstag) : 30.01.20; 27.02.20; 26.03.20; 30.04.20; 28.05.20; 25.6.20; 30.07.20 Beginn: 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort: Haus Lebensspur
Referent/in: Schwester Judith

weitere Informationen:
Haus Lebensspur, Schwester Judith
Nikolaistr. 16, 73479 Ellwangen
Telefon: 07961/567866
HausLebensspur@t-online.de
www.anna-schwestern.de

Komm und geh, wie Du Zeit hast!
Stunde der Anbetung, Da –Sein, Beten, Still werden, Bitten vor Gott bringen, Gottes Stimme hören, Schauen, Musik lauschen, Sich berühren lassen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6006&P_No=1#anker6006

14.02.2020 | Ort: Ellwangen
Franziskanisches Tanzwochenende
„Mein Leben erblühen lassen“

Franziskanisches Tanzwochenende

„Mein Leben erblühen lassen“

Termin: 14.02.20 bis 16.02.20
Referent/in: Schwester Judith

Anmeldung und Informationen:
Haus Lebensspur
Schwester Judith
Nikolaistr. 16
73479 Ellwangen
Tel.: 07396 56 78 66
Email: HausLebensspur@t-online.de

Meditatives Tanzen, Impulse, Gottesdienst

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6010&P_No=1#anker6010

18.02.2020 | Ort: Aalen
Islamischer Religionsunterricht in Aalen - ein zukunftsweisendes Modell

Islamischer Religionsunterricht in Aalen - ein zukunftsweisendes Modell

Termin: 18.02.2020, 19:30 Uhr
Ort: Ditib- Moschee Ulmerstr. 122 73430 Aalen
Referent/in: Cemile Konur, Grundschullehrerin u.a. für Islamischen Religionsunterricht, Greutschule Aalen

Christlich-islamischer Dialogkreis Aalen
c/o Pfarrer Manfred Metzger, Kopernikusstr. 9, 73432 Aalen

Die aktuellen Termine finden Sie auch auf der Homepage der Ev. Kirchengemeinde Aalen
unter www.ev-aa.de .

Vierzehn Jahre lang gab es einen Modellversuch zum Islamischen Religionsunterricht, der es ermöglicht hat, dass auch an der Greutschule unterrichtet werden konnte. Seit diesem Schuljahr gibt es eine Landesstiftung, die diesen Unterricht organisiert. Frau Cemile Konur berichtet ganz praktisch von ihren Unterrichtserfahrungen. Im Anschluss daran wird Pfarrer Manfred Metzger, der Ev. Religionsunterricht erteilt, über die neue Stiftung berichten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5812&P_No=1#anker5812

06.03.2020 | Ort: Rosenberg
Steh auf und geh!
Weltgebetstag

Steh auf und geh!

Weltgebetstag

Termin: 06.03.2020, 19:00 Uhr
Ort: Kath. Gemeindehaus Rosenberg

Kath. Frauenbund Rosenberg

Liturgie aus Simbabwe.
Vorstellung des Landes mit Bildern. Landestypische Speisen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5912&P_No=1#anker5912

07.03.2020 | Ort: Wasseralfingen
Geh und baue mein Haus wieder auf!
Filmgespräch

Geh und baue mein Haus wieder auf!

Filmgespräch

Termin: 07.03.2020, 20:00 Uhr
Ort: Sängerhalle Wasseralfingen
Kosten: kostenfrei

Bildungsausschuss der SE Wasseralfingen-Hofen

Im Film "Ein Mann seines Wortes" zeichnet Wim Wenders ein sehr sprechendes Bild von Papst Franziskus. Viele Impulse und aktuelle Themen unserer Welt greift er auf. Der Bildungsausschuss der SE Wasseralfingen-Hofen möchte besonders die Nachhaltigkeit im Blick auf unser Tun in Kirche, Gesellschaft und Welt thematisieren. Anhand einiger Aussschnitte will der Abend sich verschiedenen Haltungen und Handlungsmöglichkeiten, Problemen und Hoffnungen annähren. "Geh und baue mein Haus wieder auf" als Gottes Gabe und Aufgabe an den Heiligen Franziskus soll dabei leitend sein.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5975&P_No=1#anker5975

13.03.2020 | Ort: Neresheim
Hinführung und Vertiefung in die Tradition des Herzensgebets
"FRIEDE IST..."

Hinführung und Vertiefung in die Tradition des Herzensgebets

"FRIEDE IST..."

Termin: 13.03. - 15.03.2020
Referent/in: Cornelia Staib, Kontemplationslehrerin VIA CORDIS, MAS Spiritualität UZH, Tanzpädagogin., Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin KEB Biberach
Kosten: Pensionskosten: € 120.- Kursgebühr: 80.-€

Mindestteilnehmer: 7
Weitere Informationen: www.csta.de

Anmeldung und Information:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel. 07326 96 44 20
Fax: 07326 96 442 202
E-Mail: neresheim@tagungshaus.net

Mit den Worten und der Erfahrung von Bruder Klaus von der Flüe: „Friede ist allweg in Gott, denn Gott ist der Fried“, begeben wir uns in die Hesychia - in die Ruhe des Herzens. Wir laden Sie ein zu einem Friedensweg im Sitzen in der Stille und im Beten mit Leib und Seele - in Gebärde und Tanz. Ein Schweigekurs mit Austausch in der Gruppe und geistlicher Begleitung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5852&P_No=1#anker5852

16.03.2020 | Ort: Aalen
„Baustelle Kirche“
Gotteskünderinnen 2020: Montagspredigten zu sozialpolitischen Themen

„Baustelle Kirche“

Gotteskünderinnen 2020: Montagspredigten zu sozialpolitischen Themen

Termin: Montag, 16.03.2020, 19:00 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus in Aalen, Friedhofstraße 5, Aalen
Referent/in: Predigt: Kerstin Schelkle Katholische Theologin und Pastoralreferentin, Leiterin der Kath. Hochschulgemeinde Tübingen
Kosten: Um eine Spende wird gebeten

Das ökumenische Projekt „Gotteskünderinnen“ wird veranstaltet von: Landpastoral Schönenberg, Evangelische und katholische Erwachsenenbildung Ostalb, KDFB Aalen
Mit Unterstützung von:
Katholischer Frauenbund Aalen, Weltladen Aalen, Beauftragte für Chancengleichheit und demografischen Wandel der Stadt Aalen, Kath. Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Aalen, Evang. Kirchengemeinde Aalen, Gleichstellungs- u. Familienbeauftragte des Ostalbkreises.

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zum Verweilen bei Getränk und Häppchen ein.

Aufgeben - Aushalten - Anpacken

Mit Maria 2.0 gibt es in der Katholischen Kirche einen neuen Aufschrei. Ausgelöst durch die vielen bekannten und unbekannten Fälle von Missbrauch und Verletzungen jeglicher Art stehen Frauen und Männer auf, um sich für eine echte Erneuerung der Kirche einzusetzen.
Wie wäre es, eine Kirche zu leben, in der…
… die Strukturen nicht mehr der Nährboden für Unrecht und Vertuschung sind…
… die Botschaft wieder glaubwürdig und authentisch ist…
… nicht Ehelosigkeit und biologisches Geschlecht über den Zugang zu Ämtern entscheiden…
… Mitgestaltung und Mitbestimmung für alle möglich sind…
… alle auf Augenhöhe ihrer Berufung folgen und geschwisterlich miteinander umgehen…

Vom Evangelium ausgehend versuchen wir die Kirche neu zu denken und uns ermutigen zu lassen, miteinander neue Wege zu gehen.

Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5981&P_No=1#anker5981

19.03.2020 | Ort: Ellwangen
Franziskanische Tanzexerzitien
„Gott in mir wohnen lassen“

Franziskanische Tanzexerzitien

„Gott in mir wohnen lassen“

Termin: 19.03.20 bis 22.03.2020
Ort: Haus Lebensspur
Referent/in: Schwester Judith

Anmeldung und Informationen:
Haus Lebensspur
Schwester Judith
Nikolaistr. 16
73479 Ellwangen
Tel.: 07396 56 78 66
Email: HausLebensspur@t-online.de

Meditatives Tanzen, Impulse, Gottesdienst, Schweigen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6011&P_No=1#anker6011

26.03.2020 | Ort: Ellwangen
„Eucharistiefeiern – Wort-Gottes-Feiern“:
Vortrag

„Eucharistiefeiern – Wort-Gottes-Feiern“:

Vortrag

Termin: 26.03.2020, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindesaal Heilig Geist, Ellwangen
Referent/in: Margret Schäfer-Krebs, Rottenburg

Veranstaltung der keb Ellwangen

Gemeinden, denen kein Priester zur Verfügung steht, der mit ihnen die sonntägliche Eucharistie feiert, sollen sich trotzdem versammeln, damit Kirche am Ort sichtbar wird und die Menschen ihren Herrn und einander nicht aus den Augen verlieren“ (Diözesansynode 1985/86). Sonntägliche Wort-Gottes-Feiern werden in einer Notsituation gefeiert, doch geht es um mehr als nur eine Ersatz- und Notlösung. Sie wollen ermöglichen, dass Kirche vor Ort zusammenkommt und lebendig bleibt. Dieser Abend informiert über Sinn und Bedeutung von Wort-Gottes-Feiern und deren Unterschied zur Messfeier.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5923&P_No=1#anker5923

27.03.2020 | Ort: Weiler in den Bergen
Die Glaubensbekenntnisse der drei Religionen Judentum, Islam und Christentum im Vergleich

Die Glaubensbekenntnisse der drei Religionen Judentum, Islam und Christentum im Vergleich

Termin: 27.03.2020, 19:30 Uhr
Ort: Gemeinderaum St. Michael, Weiler in den Bergen
Referent/in: Pfarrer Matthias Walch, Schwäbisch Gmünd

Treffpunkt Ökumene

Menschen der drei großen Religionen, Judentum, Islam und Christentum, wohnen in unserem Land beieinander. Über aggressive Auseinandersetzungen erfahren wir täglich aus den Medien.
Von vielen Seiten wird ein interreligiöser Dialog gefordert. Er findet auch auf hohen Ebenen statt, wie z.B. vor Kurzem in Lindau die 10. Weltversammlung von "Religions for Peace"(Religionen für den Frieden). Sie ist mit einem Bekenntnis zu Umweltschutz, atomarer Abrüstung, friedlicher Konfliktlösung und der Stärkung von Frauen und Jugendlichen zu Ende gegangen. Doch kommen diese Bekenntnisse auch dort an, wo sie gelebt werden müssen, in den Schulen, in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz?
Viele Missverständnisse und Konflikte entstehen aus Unkenntnis und Vorurteilen und dem angeblichen Bescheid-Wissen anderer. Einen ersten Schritt zur Verbesserung der Beziehungen in unserer sich wandelnden Gesellschaft wollen wir dadurch tun, dass wir die Grundlagen des Glaubens anderer Religionen kennen und respektieren lernen.
Ein Blick auf die Grundlagen des eigenen Glaubens ist dabei auch hilfreich.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5897&P_No=1#anker5897

30.03.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Der bewegte Jahreskreis

Der bewegte Jahreskreis

Termin: 30.03.2020, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: Kosten 105 €

St. Loreto gGmbH Schwäbisch Gmünd
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 6003-0 oder gmuend@st-loreto-duale-fachschule.de


Der Jahreskreis wiederholt sich jedes Jahr im Kindergarten, die Kinder erleben durch die Wiederholung Geborgenheit und Vertrauen. Sie bekommen Sicherheit und Halt für ihr eigenes Leben. Der Jahreskreis wird in diesem Seminar mit einer Fülle an ansprechenden Methoden aus der Psychomotorik erlebt und kann mit den Kindern entwickelt und ritualisiert werden. Rituale helfen den Alltag mit Kindern zu strukturieren und schenken den Kindern Sicherheit und Vertrauen. Ziel ist es, ein Bewusstsein für das Kirchenjahr zu entwickeln. Auf diese Weise wird religionssensibles Handeln in der Begegnung mit Kindern zur Grundhaltung über das Jahr. Inhaltliche Schwerpunkte bilden in dieser Veranstaltung die Gestaltung kirchlicher Feste im Jahreskreis wie z.B. Weihnachten, die Heiligen Drei Könige, Ostern und Pfingsten sowie die bewusste Begleitung des Übergangs von der Kita in die Schule.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5918&P_No=1#anker5918

04.04.2020 | Ort: Ellwangen
Gebet und Stille in der Natur

Gebet und Stille in der Natur

Termin: Termine: 04.04.20; 23.05.20; 25.07.20 Beginn: 7.30 Uhr Ende ca. 9.00 Uhr
Referent/in: Schwester Judith

weitere Informationen und Anmeldung:
Haus Lebensspur, Schwester Judith
Nikolaistr. 16, 73479 Ellwangen
Telefon: 07961/567866
HausLebensspur@t-online.de
www.anna-schwestern.de

Kleine Wanderung mit spirituellen Impulsen, Köperwahrnehmung und Stille, gemeinsames Frühstück

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=6009&P_No=1#anker6009

09.04.2020 | Ort: Neresheim
Osterexerzitien mit Schweigen
„Wenn ich die Wunden nicht sehe...“

Osterexerzitien mit Schweigen

„Wenn ich die Wunden nicht sehe...“

Termin: 09.04. - 13.04.2020 Beginn: 15:00 Uhr
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: € 240.- Kursgebühr: € 160.-

Weitere Infos: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Anmeldung und Information:
Tagungshaus im Kloster Neresheim
73450 Neresheim
Tel. 07326 96 44 20
Fax: 07326 96 442 202
E-Mail: neresheim@tagungshaus.net

Der Apostel Thomas will das Unglaubliche nicht glauben, ein Beweis muss her. Wir gehen den großen Wandlungsweg Jesu mit, in Stille und Meditation, in Leibarbeit und Sakralem Tanz, in vertiefenden Gesprächen, mit der Biblischen Aufstellungsarbeit und in der Mitfeier der Liturgie. So kann sich Unglaubliches erschließen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5855&P_No=1#anker5855

17.04.2020 | Ort: Ellwangen
Der bewegte Jahreskreis

Der bewegte Jahreskreis

Termin: 17.04.2020, 9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: M. Helms-Pöschko
Kosten: Kosten 105 €

St.Loreto gGmbH Ellwangen
Peutingerstr. 2
73479 Ellwangen
07961 5401 oder ellwangen@st-loreto-duale-fachschulen.de

Der Jahreskreis wiederholt sich jedes Jahr im Kindergarten, die Kinder erleben durch die Wiederholung Geborgenheit und Vertrauen. Sie bekommen Sicherheit und Halt für ihr eigenes Leben. Der Jahreskreis wird in diesem Seminar mit einer Fülle an ansprechenden Methoden aus der Psychomotorik erlebt und kann mit den Kindern entwickelt und ritualisiert werden. Rituale helfen den Alltag mit Kindern zu strukturieren und schenken den Kindern Sicherheit und Vertrauen. Ziel ist es, ein Bewusstsein für das Kirchenjahr zu entwickeln. Auf diese Weise wird religionssensibles Handeln in der Begegnung mit Kindern zur Grundhaltung über das Jahr. Inhaltliche Schwerpunkte bilden in dieser Veranstaltung die Gestaltung kirchlicher Feste im Jahreskreis wie z.B. Weihnachten, die Heiligen Drei Könige, Ostern und Pfingsten sowie die bewusste Begleitung des Übergangs von der Kita in die Schule.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5946&P_No=1#anker5946

24.04.2020 | Ort: Stuttgart
Loben ohne zu lügen. Sinn und Unsinn des Betens.
Studientagung

Loben ohne zu lügen. Sinn und Unsinn des Betens.

Studientagung

Termin: 24. - 25. April 2020, Freitag ab 13:00 Uhr bis Samstag 16:30 Uhr
Ort: Christkönigshaus Stuttgart, Paracelsusstraße 89, 70597 Stuttgart
Referent/in: Dr. Gotthard Fuchs, Wiesbaden, Dr. Erika Straubinger-Keuser, HA XI - Kirche und Gesellschaft, Fachbereich Theologie
Kosten: (Kursgebühr und Verpflegung inklusive) - mit Übernachtung 150 € (EZ) 145 € (DZ) - ohne Übernachtung 130 €

Fachbereich Theologie
HA XI - Kirche und Gesellschaft
Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Telefon: 0711 9791-1140
E-Mail: theologie@bo.drs.de
Die Tagung findet in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung der Diözese statt.
Die Veranstaltung richtet sich an:
Haupt-, neben- und ehrenamtlich Tätige in der Erwachsenenbildung sowie Verantwortliche in Kirche und Gesellschaft.

Anmeldung bei:
Fachbereich Theologie
HA XI - Kirche und Gesellschaft
Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Telefon: 0711 9791-1140
E-Mail: theologie@bo.drs.de
https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/theologiespiritualitaet.html

Anmeldeschluss: 7. Januar 2020
Bei Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung fallen Ausfallgebühren an.
Aufgrund der großen Nachfrage empfiehlt sich eine frühe Anmeldung.

„Mein Mann braucht mich nicht; er macht alles mit sich aus; er bittet mich um nichts.“ So lautet ein Klagelied in der Eheberatung. Ohne Bitte und Dank verkümmert jede Beziehung, das Gespür für die eigene Bedürftigkeit bleibt unentfaltet und ebenso das Wissen um die Nicht-Selbstverständlichkeit von allem, was ist. Beten sei die Erhebung der Seele zu Gott bzw. zum Göttlichen, sagte man früher gern. „Alles Gute kommt von oben“, ist eine menschliche Basiserfahrung. „Not lehrt beten“, eine andere. Und: wohin mit dem Dank?
Viele haben Schwierigkeiten mit einem personalen Gott. Meditation und Kontemplation ja, aber Beten? Dank, Jubel und Hymnus vielleicht, aber Klagen, Fluchen, Bitten? Gehört das in jene märchenhaften Zeiten, „als das Wünschen noch geholfen hat“? Ist Beten doch nur Selbstgespräch, auch in Gemeinschaft, und letztlich Projektion? Aber kann es überhaupt lebendigen Glauben und authentische Spiritualität geben ohne Beten – und das mit Leib und Seele, mit Wort und Tat? Was heißt „allezeit beten“? Was meint das Herzensgebet im Namen Jesu?
Wie also die menschheitlichen, biblischen und mystischen Traditionen verstehen, wie heute beten in spiritueller wie intellektueller Redlichkeit? Das ist nicht zuletzt für den Religionsdialog, für die Zukunft von Kirchen und Gemeinden, nicht zuletzt für den Frieden (in) der Welt und im eigenen Herzen eine zentrale Frage, vielleicht sogar die entscheidende.
Texte aus Mystik und Tradition bilden die Basis für das gemeinsame Bedenken solcher Fragen.

Themenschwerpunkte:
• Fragen und Staunen – Vorschule des Betens
• Bloß ein Selbstgespräch – warum nicht?
• Allmächtiger, personaler Gott?
• Lob der Psalmen – damals heute
• Das Seufzen der Kreatur
• Geschichten und Gestalten christlichen Betens
• Mystik und Liturgie als gelebtes Gebet
• Schweigen, Sprechen und Tun: der grundlose Grund in allem
• „Bete Du zu uns“: Perspektivenwechsel nach Golgotha und Auschwitz
• Abschied vom allmächtigen Gott, sogar vom perso-nalen?
• Reformation und Transformation aus dem Geist der Mystik
Liturgischer Ausklang

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5899&P_No=1#anker5899

24.04.2020 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Maria 2.0 – Berufswunsch: Katholische Priesterin! Echt jetzt?
Vortrag und Diskussion

Maria 2.0 – Berufswunsch: Katholische Priesterin! Echt jetzt?

Vortrag und Diskussion

Termin: 24.04.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: VHS am Münsterplatz, Saal Münsterplatz 15, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Jacqueline Straub
Kosten: Eintritt frei - Spenden erwünscht

Eine Kooperationsveranstaltung von „katholischer Aufbruch“, VHS Schwäbisch Gmünd und Katholischer Erwachsenenbildung im Ostalbkreis.
Jacqueline Straub ist 1990 in Baden-Württemberg geboren. Sie studierte katholische Theologie in Freiburg i.Br., Fribourg und Luzern. Sie lebt in der Schweiz und arbeitet als Journalistin, Buchautorin und Referentin. Eines ihrer Bücher trägt den Titel: „Kickt die Kirche aus dem Koma! Eine junge Frau fordert Reformen - jetzt!

Jacqueline Straub vertritt in einer dynamischen und erfrischenden Art und Weise den christlichen Glauben in unserer Gesellschaft und hat einen Wunsch: Sie möchte katholische Priesterin werden. Sie wird über ihren persönlichen Lebensweg, ihren Einsatz für das Frauenpriestertum, ihren Glauben und neue Wege in der Kirche Sprechen. Ihre Impulse können in der anschließenden offenen Runde aufgegriffen und nachgefragt werden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5985&P_No=1#anker5985

26.04.2020 | Ort: Neresheim
Kloster auf Zeit mit Intervallfasten
Eine Woche für Stille und Besinnung mit Intervallfasten

Kloster auf Zeit mit Intervallfasten

Eine Woche für Stille und Besinnung mit Intervallfasten

Termin: 26.04. - 02.05.2020
Referent/in: Dipl. Päd. Masanobu Hirata, Meditationslehrer
Kosten: auf Anfrage

Anmeldung und Bezahlung ausschließlich über Evangelische Erwachsenenbildung Ostalb
Tel. 07361 35 147
Mail: Kontakt@eeb-ostalb.de,
Teilnehmerbegrenzung: 15 Personen

Viele erleben Stress, in der Arbeitswelt und im Privatleben. Wie gelingt eine Lebenskunst, die uns ausgewogen und glücklich macht? Ein kompetenter Referent aus Japan, der viele Jahre die verschiedenen philosophischen, theologischen und spirituellen Wege gelernt und praktiziert hat, lehrt diese Kunst. Er vermittelt durch Vorträge, meditative Tänze, Qigong, Wanderungen, Meditation und ergänzt durch Intervallfasten uns in Ruhe und Entspannung die Kunst des Lebens. Für alle die Gelassenheit und inneren Frieden suchen. Es bedarf keiner Vorkenntnisse.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=5858&P_No=1#anker5858



Seite:  1 | 2 

Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1