Programm Januar - September 2022


01.07.2022 | Ort: Stuttgart-Hohenheim
Demut und Widerstand
Haltung zeigen in unruhigen Zeiten

Demut und Widerstand

Haltung zeigen in unruhigen Zeiten

Termin: Freitag, 01.07. - Samstag, 02.07.2022
Ort: Tagungszentrum Hohenheim Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Referent/in: Dr. Gotthard Fuchs, Dr. Erika Straubinger-Keuser
Kosten: Einzelzimmer: 198 €, bei coronabedingter TN-Begrenzung: 210 €

Veranstalter: Fachbereich Theologie und Spiritualität, HA XI, Diözese Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit der keb-DRS
Flyer und Anmeldung bis 01.05.2022
bei theologie@bo.drs.de

Demokratie ist angesichts erstarkender populistischer Bewegungen keineswegs mehr selbstverständlich. Neu muss gelernt werden, wie individuelle und soziale Freiheit zusammengehören. Es braucht intellektuell und spirituell überzeugte und überzeugende Menschen, die sich unbestechlich auch einmischen können und Verantwortung übernehmen.Widerstandskraft aus Vernunft und Glauben ist nötiger denn je. Und dazu gehört das Wissen um die eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Allerdings wurde Demut im Christentum allzu oft als Selbsterniedrigung (miss-)verstanden und als Herrschaftsinstrument benutzt; dabei ist doch Geerdetsein gemeint, mit höchst ökologischen Konsequenzen. Authentische Mystik macht entschlossen und widerständig, setzt befreiende Kräfte frei. Prophetinnen und Propheten, Ordensleute und eben Mystikerinnen und Mystiker - so könnte man die historische Linie entschiedener Christenmenschen bis in die Gegenwart ziehen. Welche Bedeutung hat ihr Zeugnis heute? Wie politisch darf oder muss der christliche Glaube sein? Wie kann Mystik heute zur Kraftquelle und Orientierungshilfe werden - in einer bedrohten Welt, in prekären Lebensverhältnissen und fragilen Biographien?

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=6848&P_No=1#anker6848

24.09.2022 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Faire Woche - genießen ohne Reue

Faire Woche - genießen ohne Reue

Termin: 24.09.2022, 10 Uhr
Ort: Weltladen, Kalter Markt 29, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: Cordula Reichert

Genießen ohne Reue - wer will das nicht? Bundesweit stelt die Weltladenbewegung ihre fair produzierten und fair gehandelten Produkte vor und zeigt, welche köstliche Gerichte damit zubereitet werden können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=6815&P_No=1#anker6815

Aktuelle Hinweise

Corona:

Für alle Präsenz-Kurse gilt aktuell wieder die 3G-Regel . Es besteht weiterhin die FFP2-Maskenpfllicht. Die Impf- und Genesenennachweise müssen weiterhin kontrolliert werden.

Bei anderen Veranstaltern erkundigen Sie sich bitte jeweils vor Ort beim Träger, wie er verfährt und ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfinden kann.

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen melden Sie sich bitte an. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Das Formular finden Sie unten auf der Seite.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 3777 440 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1